Ath-m-40 ?

von Magi, 30.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Magi

    Magi Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.11.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich wollte fragen was der Audio Technica ATH-M-40 taugt? Dämpft er Außengeräusche genügend ab, um ihn als Kopfhörer bei Live-Veranstaltungen (zum Abhören) einzusetzen?

    Oder gibt es bessere unter 80 €? Was taugt der Prodipe Pro-800?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.215
    Ort:
    Oranienburg
    Kekse:
    50.295
    Erstellt: 30.11.08   #2
  3. molti

    molti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    15.05.17
    Beiträge:
    441
    Kekse:
    2.381
    Erstellt: 01.12.08   #3
    Diesen Trommler-Kopfhörer kann ich absolut nicht empfehlen... Mein Bruder hat den, er klingt für meinen Geschmack extrem mittenlastig, drückt extrem am Kopf und ist sauschwer.
    Allerdings habe ich auch keine Empfehlung für einen guten Kopfhörer zu Abhörzwecken, ich nutze einen AKG aus der HiFi-Ecke, nicht so das Gelbe vom Ei... aber ich werde mir wohl mal den Superlux anschauen... es weihnachtet ja demnächst ein wenig... hab ich gehört ;-)
     
  4. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 01.12.08   #4
    moin moin,

    klanglich ist der Beyer HD-660 machbar. Was gar nicht ging, war das Abrauchen des rechten Ohrhörers bei der ersten Begegnung mit einem XL-200 ;-(

    Hab Beyer DT-48 15 Jahre, DT-100 10 Jahre und Sennheiser HD-25 3 Jahre im Einsatz - alle nur mit neuen Ohrpolster/Kabeln ergänzt.
    Klanglich nur eine Frage des persönlichen Geschmacks.
    Mechanisch (und leider auch gewichtsmäßig) kommt an den DT-48 nichts ran. Der HD-25 ist der leichteste, hat aber leider auch den größten Wartungs-/Ersatzteilaufwand.
    Der kleine Aufpreis auf den DT-100 lohnt sich wirklich :-)

    Was nicht zu vergessen ist, ist der Abgleich von nominaler Impndanz des Kopfhörerverstärkers im Pult und der Impendanz des Kopfhörers - mit DT-100@400Ohm und einem Verstärker 50mW@100Ohm kommt nicht mehr viel an ;-)

    Grüße, humi
     
  5. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.209
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 02.12.08   #5
    Das Ding ist so ziemlich das schlechteste mir bekannte Kopfhörerimitat.
    Statt dessen doch lieber den altbewährten HD25, den ich noch zu meiner TV-Zeit liebgewonnen habe und nach wie vor am liebsten benutze.

    Wie immer bei Schallwandlern: Anhören und selbst entscheiden.
     
  6. Magi

    Magi Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.12.08   #6
    Und nochmal zum ATH-M40fs...

    Ist der gut? Dämpft er Umgebungsgeräusche gut ab?
     
  7. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.02.20
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Colonia
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.08   #7
    Also ich habe den ATH-M40fs und ich muss sagen der ist sehr gut. Er dämpft Aussengeräuche gut ab und hat einen linearen klang. Ich benutze ihn zum Abhören beim FOH und als Probe monitor. Also man kann ihn auch mal länger tragen ohne das er drückt, nur schwitzt man drunter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping