Attack Drumfelle - Alternative zu Remo und Evans

von Chad Gracey, 28.11.06.

  1. Chad Gracey

    Chad Gracey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #1
    Hi Drummer!

    Wie wärs mal mit ner Alternative zu Remo oder Evans in Sachen Drumfelle?

    Ich hab jedenfalls mal nen Test über Felle der Firma Attack gelesen und der klang echt gut. Die Marke ist hier in Deutschland noch nicht so bekannt, aber bietet gute Qualität und das zu niedrigerem Preis.

    Da die Ringe nicht wie bei Remo oder Evans geklebt, sondern eingepresst sind, sollen sie besser sitzen, eine höhre Lebensdauer haben und außerdem auch noch um einiges leichter zu stimmen sein. Der Hersteller gibt eine lebenslange Garantie auf seine Produkte! Auch der Sound soll richtig Power bieten wie der Name schon sagt. Also auf jeden Fall mal einen Test wert.

    Leider sind die Attack-Felle hier in Deutschland schwer zu bekommen. Das einzige was ich bisher gefunden war auf ebay oder bei amptown-music. Da ist die Auswahl allerdings so gering, daß es kaum reicht, um ein komplettes Drumset damit zu bestücken.

    Deshalb meine Frage: Spielt hier jemand Attack-Felle oder hat sie schon gespielt? Und wo kann man sie hier bekommen?

    Grüße Alexander
     
  2. Yussuf

    Yussuf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    63
    Ort:
    BERLIN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #2
    Hey Alex,

    ich habe die Attac Felle schon probiert. Nachdem ich sie als super-sonder angebot bei Sound&Drumland (berlin) sah und mit der gewissheit das zB Terry Bozzio die spielt keimte in mir die theorie das es viel fell für wenig geld gibt! Ich hab ein 10" fell (einlagig,coated) auf meine damaligen snare getestet. Leider Live. Das war fatal. Das fell war kurz und klein nach dem gig. Super tiefe dellen. Zudem ein aüßerst becheidener sound.
    Sicher gibt es bessere serien von attac. Aber jene die ich hatte war um es milde auszudrücken: schlechter als jedes werksfell! Ich bleibe bei remo!... vorerst ;)

    grüße
     
  3. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 29.11.06   #3
    aquarian und rmv?:p

    evansfelle werden auch eingepresst.

    nundenn, ich würde die felle aber anspielen bevor du sie dir kaufst. deshalb könnteste einfach mal ein geschäft in deiner nähe fragen ob sie dir ein paar zum probieren bestellen können. allerdings hat die firma attac sicher auch mehrere serien, was die sache auch nicht grad erleichtert.
    naja, wenn du dir ein paar besorgen kanntst, wären wir um einen kurzen bericht glücklich.:D
     
  4. Chad Gracey

    Chad Gracey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #4
    @ Yussuf: Kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. Es gibt schließlich auch einige Topdrummer die Attack spielen und bei denen klingt weder der Sound scheiße, noch brauchen sie jeden Tag neue Felle (höchstens es sind so hart spielende Drummer, daß sie daß bei jeder anderen Marke auch bräuchten).
     
  5. Yussuf

    Yussuf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    63
    Ort:
    BERLIN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #5
    ich spiele schon hart. jedoch machten zB pinstripes (...) eindeutig eine bessere figur. Wenn gleich ich gestehen muss das die attac felle um einiges leichter zu stimmen waren! Wahrscheinlich hab ich einfach die falsche serie für meinen stil gegriffen.. naja

    achja.. wer außer Bozzio spielt die denn noch?
     
  6. Chad Gracey

    Chad Gracey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #6
    zB Eric Singer (Kiss) oder Chad Gracey (Live)

    Werd das mit den Attack-Fellen trotzdem erst mal zurückstellen, sind einfach zu schwer erhältlich und hab mir jetzt erst mal nen Satz Evans geholt der hoffentlich lange halten wird :-)
     
  7. Rey

    Rey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    14.12.13
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    245
    Erstellt: 03.12.06   #7
    @Yussuf
    Falls das mit den Dellen im Fell noch nicht all zu lange her ist, solltest du dich noch mals mit Schlagtechnik beschäftigen. Mit der richtigen Technik, haust du auch in ein tiefgestummenes Fell keine Dellen rein. Achte darauf, dass der Schläger nach dem Autritt auf das Fell auch wieder ungehindert zurückspringen kann. Dies wird ganz sicher auch deinen Sound verbessern.
    Du kannst sehr gut die extreme testen, sprich versuch mal den Schläger ins Fell zu pressen, so dass er möglichst nich mehr hochspringen, als gegenteil versuchst du den Schläger quasi ins Fell fallen zu lassen und fängst ihn wieder auf, wenn er wieder oben ist.
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 06.12.06   #8
    Attackfelle gibt es in Deutschland von na ?

    wem?

    genau DD aus Österreich.
    Ihrgendwie finde ich die Felle jetzt weniger vertrauenswürdig :D
     
  9. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 06.12.06   #9
    wo doppler drauf steht, ist kacke drin. darauf kann man gehen.
     
  10. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 06.12.06   #10
    Die Attack-Felle haben in der Tat bisher nicht mit guter Verarbeitung geglänzt, das stand sogar im Sticks-Test (oder D&P?) dass der Metallreifen auch mal unsauber war und den ein oder anderen Grat hatte.

    Beste Verarbeitung findet man imho immer noch bei Aquarian, danach Evans und dann Remo. Klanglich gilt diese Reihenfolge aber nicht, da hat jeder etwas eigenes anderes interessantes zu bieten.
     
  11. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 07.01.07   #11

    Pff... nur weil Doppler draufsteht sind Istanbul Cymbals nciht schlechter :(
     
  12. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 08.01.07   #12
    laufen istanbul cymbals unter doppler? hab ich garnicht gewusst. die haben eine weile lang mal irgendwelche brasilianische cymbals vertickt die einfach zum kotzen waren. (da aus brass)
     
  13. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 08.01.07   #13
    Es gibt von denen Turkguide (oder so ähnlich), das sollen Instanbul Mehmet sein.
     
  14. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 09.01.07   #14
    dann würd ich mal behaupten, dass diese die grosse ausnahme bilden. weil der rest liegt ja wirklich so zwischen jämmerlich und schäbig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping