[Attunantor] TAD Silencer 16Ohm

von kurt-hendrix, 25.01.08.

  1. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 25.01.08   #1
    Heyho

    Mein erstes Review und ich hoffe euch gefällt was ihr lest.
    Wirklich viel kann ich nicht schreiben da der Silencer nur ein i Tüpfelchen ist.

    Gekauft hab ich ihn weil mich dieses ewige gemulme und master 2 gedümpel richtig auf die Nerven ging. Also im Wöchentlichen GAS Wahn Silencer, Röhren und noch diverses gekauft.

    Aufbau:
    Eigentlich ganz Simpel mit Input, Output (auch für Fullstack 2 Outputs), Fine Regler, Stufenregler, Bright und Punch Switch. Verpackt in einen kleinen netten, mit Tolex berzogenen, Kasten, in meinem Falle Schwarz.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sound:
    Das erste mal...
    Alles 3mal Kontrolliert da auch ja nichts kaputt gehen kann und Amp warm laufen lassen.
    Übrigens ein Marshall Jcm800 2210 (splitchannel) bj. 87 gefeuert von einer Epiphone Paula heritage sunburst lefthanded mit sh4 und saph1 im nacken.
    Wahlschalter auf -16 und den Fineregler mittig. Standby off und nichts. Klar mit Master 2 wird das auch nichts. Also Master 9 und clean Gain 9/10. Enttäuscht wäre das richtige Wort. Dumpf bzw. ein Höhenverlust den man nicht weggeregelt bekommt. Ok es ist Zimmerlautstärke bei der Gitarren spielen auch kein Spaß macht. Also -14 und auf einmal ging die Sonne auf, das soll jetzt nicht übertrieben klingen aber anders kann ich es nicht beschreiben. ACDC lässt grüßen, also schöner crunch aber clean nicht mehr ohne weiteres möglich. Master 11/10 spätestens jetzt hört man die schöne, weiche und sehr sehr durchsetzungfähige Endstufenzerre (ich hör mich jetzt im Bandgetümmel IMMER).
    Der Unterschied zum 2. "Boost" Kanal wird sehr gering, ein wenig bassiger und singender vielleicht. Der Amp reagiert jetzt besonders gut auf den VolumePoti an der Gitte d.h.
    Dynamic anstieg (clean doch möglich).
    Nun zum Bright und Punch Switch. Der Bright Switch hebt die Höhen oder die HohenMitten an, was aber zu grausigen Gefusel führt. Der punch hebt die TiefenMitten oder die Tiefen an, jeweils 3 Switch Positionen. Der Punch wird für die Metaler interessant sein weil dadurch selbst mein 800er zur drückenden bauchflatter-sau wird. Beide Switches stehen bei mir allerdings in der "normal" Stellung, da mir ihre Auswirkungen zu brachial sind.

    Fazit:
    400€ die sich lohnen und ich auch für kein Weggeschmissenes Geld halte. Klar die Weber Mass wären um einiges billger gewesen aber aus Übersee hab ich nicht allzu gute Erfahrungen trotz PayPal.
    Höhenverluste hab ich keine Bermerkt ab -14. In -16 allerdings halte ich den Silencer für nicht zu gebrauchen, aber wer spielt einen Röhrenamp schon SO leise? 100Röhrenwatt und -14 ergeben eine schöne Proberaumlautstärke, die sich imho überall durchsetzen kann!

    (änderungen vorbehalten)
    mfg v8 na!
     
  2. el_hombre

    el_hombre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 25.01.08   #2
    Nettes Review. :great:

    Aber die Dinger heißen Power Attenuator und nicht Attunantor. ;)


    mfg hombre
     
  3. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 26.01.08   #3
    thx

    ich hab auch grad bemerkt das ich statt BITE bright geschriebe habe
    peinlich kann ich jetzt aber nicht mehr ändern :(
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.101
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.930
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 26.01.08   #4
    Hi kurt-hendrix,

    schön geschilderte Eindrücke. Ich benutze seit Jahren den Tom Scholz Power Soak und könnte mir meinen Blues Deluxe ohne das Teil gar nicht mehr vorstellen ;)
    Zu den Schreibfehlern: du kannst einen Mod deines Vertrauens bitten, den Threadtitel zu ändern.

    Greetz :)
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 27.01.08   #5
    Schönes Review! Gut gemacht!
    Und .... wer achtet schon auf so kleine Tippfehler??? ;)
     
  6. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 25.10.08   #6
    Hallo,

    bedeutet das also, fürs Wohnzimmer hat der Silencer keinen Sinn? Ich würde ihn mit einem 50 W Marshall und einer 2*12'' Box betreiben wollen. -16 klingt also nicht (was ich übrigens schon mehrfach gelesen hab) und -14 sind noch zu laut für die Stube? Nur, wenn der Amp voll aufgedreht ist oder auch dann, wenn er es zur Hälfte oder 3/4 ist?
    Dann lieber doch den Amp einfach relativ leise ohne Silencer betreiben?
     
  7. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 21.01.09   #7
    Moin

    nach fast 1 jähriger "Testzeit" kann ich mir mein 800er Top ohne Ihn nicht mehr vorstellen...
    Zum Thema Zimmerlautstärke kann ich mittlerweile sagen das er auch da angenehm klingt...
    Spiele ich aber mit dem 800er nicht. Vielleicht war es oben etwas übertrieben aber es war mein erster gedanke im direkten vergleich. Der Amp klingt nicht stumpf oder dumpf aber ein relativer Höhenverlust ist da. Ich rede hier von einer Nicht-Aus-Dem-Zimmer Lautstärke.
    Aber sobald du etwas lauter drehst...!!! dann sch.. du auf die paar Höhen ;)

    Das Teil kommt dem Preis gerecht und mittlerweile dreh ich auch mal mir dem BASS-BOOST
    oder X-BASS bzw ULTRA BASS und was es da nicht alles gibt (denke da an die Taschenradios gg) ab
     
Die Seite wird geladen...

mapping