Auf der Suche nach dem Ton (Vox AC30 H2L / Victory V4 Sherrif / Stereo und und und

von Knallcharge, 29.08.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Knallcharge

    Knallcharge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.20
    Zuletzt hier:
    24.10.20
    Beiträge:
    12
    Kekse:
    809
    Erstellt: 29.08.20   #1
    Durch diesen Thread (https://www.musiker-board.de/thread...igung-zerre-powersoak-und-klang.703891/unread) bin ich eher verunsichert als sicherer geworden.
    Auch habe ich einige kausale Gedanken für mein Setup, was sich ändern soll.
    Ich stehe auf britische Sound ala Vox Clean bis hin zum gepimpten JCM800.
    Ich habe mdie Möglichkeit einen Vox AC-30 H2L zu schießen, der den EF83 und Trebble Boost Kanal werksseitig mitbringt.
    Der V4 Sherrif sollte ebenfalls bekannt sein.
    Eine, meiner Meinung nach, über alle Zweifel erhabenen Marshall 2 x 50 Watt Endstufe und 2 Stück 2 x 12er Boxen sind auch vorhanden.
    Dann sind da noch die Sachen mit Stereo FX.

    Musikstil von Ambient Swell sound bis jhin zuhartem Classic Rock.
    Dies mit einem Setup zu berwerkstelligenist schon eine echte Herausforderung!
    In den nächsten 6 Monaten wird das Setup nur als funprojekt betrieben.
    Es soll aber in Zukunft mit einer Kabellösung ins Mischplt gehen können.

    Meine Vorstellung: wet dry wet
    Das Dry Signal aus dem Vox wird etwas gedrosselt für den Speaker.
    Dann wird mitteles etwas technikdas Signal auf Line Level gebracht und mit Delay oder was auch immer
    bearbeitet und mittels der Endstufe auf Stereo gebracht.

    Was braucht man für diese Vorstellungen?
    Ist das überhaupt machbar?
    Worauf muss ich achten?
     
  2. Miss Topisto

    Miss Topisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.16
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    290
    Kekse:
    789
    Erstellt: 30.08.20   #2
    Dazu gibt es bereits genügend Infos im Netz zu finden.
    Z.b.
     
mapping