Aufwandsentschädigung bei Gigs versteuern?

von Maynard990, 12.04.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Maynard990

    Maynard990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.09
    Zuletzt hier:
    16.12.17
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    434
    Erstellt: 12.04.12   #1
    Mich würde mal interessieren in wie weit Einkünfte bei Auftritten steuerpflichtig sind? Klar wenn eine Coverband 30 Auftritte im Jahr hat und jedesmal 5000 Euro einnimmt, ist denke ich schon ein Gewerbe(?) anzumelden, aber was macht die kleine Coverband, die 3-4 Gigs im Jahr macht und 500 Euro (für eine 5-köpfige Besetzung) bekommt.

    Wenn also jeder mit 100 Euro nach hause gehen würde bei 3-4 Gigs im Jahr: Müsste man die insgesamt übers Jahr gesehen verdienten 300-400 Euro bei der Steuer angegeben? Gibt es da Höchstsätze ab wann sowas als Nebenverdienst angemeldet werden müsste?

    Ich habe da keinen Plan von und wüsste auch nicht wo man sich da erkundigen könnte? Selbst spiele ich auch nur für frei Essen und Trinken (na gut meinst nur Trinken :cool:).

    Vielleicht hat jemand hier Erfahrung, die er teilen könnte!
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    24.712
Die Seite wird geladen...