B.C.Rich oder Ibanez?

von DementoR, 16.12.03.

  1. DementoR

    DementoR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    12.01.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #1
    Hi,
    Ich habe vor mit E Gitarre anzufangen, kann mich jedoch absolut nicht zwischen der "B.C.Rich Warlock Platinum", "B.C.Rich Bich Platinum" und der "Ibanez SA-160" entscheiden. Ich hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen und eurem Fachwissen helfen.
    Wichtig sollte sein das die Qualität ok ist, und die Gitarre sich für New bis Black Metal eignet. Zudem sollte sie einen etwas düsteren bzw tieferen Sound haben.

    Als Verstärker hatte ich an den Behringer Vintager GM-110 gedacht. Wäre der für den Anfang und meine oben genannten Interessen sinnvoll oder lieber doch ein anderer?

    Mein Geldrahmen beschränkt sich auf ca. 600€.

    Ich kann mir vorstellen das ihr hier mit solchen Fragen öfters genervt werdet, jedoch hat die Suchfunktion für mich nichts konkretes ergeben.

    Vielen Dank an euch schon mal im voraus.
     
  2. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 16.12.03   #2
    Also ich würd mir die Ibanez holen. Iabenz = preis/leistung top.

    Den Behringer kenn ich nicht. 30 watt für das geld hört sich nicht schlecht an. Aber der Sound ? Muss man halt mal getestet haben.

    MFG Dresh
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.12.03   #3
    MMM Also in diesem spezialen Fall würd ich vieleicht sogar sagen das die SA nicht die richtige Gitarre für dich ist,
    da die beiden SC's schlecht für Metall geeignet sind, vieleicht ist da die Rich noch besser,
    der größte Haken wird aber eh der AMP sein, der wird dir wohl nicht den Sound bringen den du haben willst.
    Ansich ist die SA ne absolut geile Klampfe die ich persönlich erst ersetzen werde wenn ich mir ne richtig teure Ibanez oder PRS Leisten kann.
    Die Verarbeitung ist absolut Top und der Klang ist einwandfrei :)
    Also empfehlen kann ich sie schon, ich kann auch sehr schöne Metall Sachen mit ihr spielen aber halt auch über nen anderen AMP ;)
     
  4. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 16.12.03   #4
    kauf die die B.C Rich..
    fürs verzerrt spieln was feines, hab hier auch ne warlock, und ich hab viele viele stunden spaß mit ihr gehabt.. nur leider fällt sie mittlerweile auseinander :/
    häng aber sehr an ihr..
     
  5. DementoR

    DementoR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    12.01.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.03   #5
    Die B.C. Rich sind also von der Qualität nicht sonderlich gut? Was für eine Gitarre die sich auch gut für Metal eignet und einen tiefen Sound hat könnt ihr mir empfehlen? Sollte sich auch so im Rahmen von ca. 350€ halten.
     
  6. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 17.12.03   #6
    350€ ist leider noch zu billig für ne gute Jackson. Für das Geld würd ich mir im Leben ne BC Rich kaufen.. schau dich mal bei den RGs von Ibanez um... da kann man nie was mit falsch machen (oder zumindest fast nie)
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.12.03   #7
    Dann such dir bei den RGs von Ibanez eine mit HSH Bestückung. Da hast du das Brett und im Notfall auch noch mal nen SC in der Mitte bzw. gesplittet in den Zwischenpositionen. In Kombination mit nem Lindekorpus, 24 Bünden und nem Floyd Rose ist das dann ne gute Metalklampfe. Auswahl gibts genug in allen Presiklassen.

    Die Saber ist da, wie der Kollege schon sagte, vielleicht nicht ganz die erste Wahl. (obwohl super zu bespielen)
     
  8. kiwi58

    kiwi58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    29.01.05
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #8
    ich glaub du meinst"für das geld würd ich mir nie ein b.c rich kaufen?
     
  9. On the Rocks

    On the Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Daheim :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #9
    BC Rich würd ich mir sowieso NIE kaufen ;)
     
  10. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 18.12.03   #10
    Nun gut,die Form ist nicht jeder mann´s Geschmack.Aber vom Sound her überzeugen die Korea NY Modelle aufjedenfall!
    Unter dieser klasse würde ich allerdings keine Rich kaufen,sprich Platinum series oder Starterpackage!
     
  11. pumperiorira

    pumperiorira Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #11
    Also ich habe die Ibanez SA 160 und ich finde die sageil, is vor allem vielseitiger als ne BC Rich. Kann man natürlich auch Black/New mit spielen! Wobei ich sagen muss, dass es nicht DIE ultimative tiefe death-metal-gitarre is, aber dafür eben mehr klangspektrum hat.

    Al Ximedes
     
  12. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 18.12.03   #12
    Hol dir die Bc Rich.Die Platinum Serie ist gar nicht mal soo schlecht wie alle immer sagen.Bin auf jeden Fall mit meiner Warlock aus der Pl.Serie echt zufrieden.
    Aber mit der Nj Serie hättest dud auf jeden Fall ne Top Gitarre.
    Ausserdem "schreien" diese Gitarren doch förmlich nach Metal im Gegensatz zu den langweilig aussehenden(MEINE Meinung!!)Ibanez Modellen die eh jeder neben FEnder hat...

    Geh mal in nen Laden und teste mal ne Rich...
     
  13. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 18.12.03   #13
    Also,ich habe selber ne USA Warlock und muss sagen,dass du für Metal und verzerrte Sounds kaum was besseres kriegen wirst.Aber fürs clean spielen,muss ich zugeben, ist sie einbischen kalt (nicht schlecht) aber kalt.Das wär dann das genaue Gegenteil vom Strat-Vintage sound :).Da ist die Ibanez einfach wärmer
     
  14. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 18.12.03   #14
    ich hab ne gebrauchte Warlock N.j zu verkaufen.
     
  15. kiwi58

    kiwi58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    29.01.05
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #15
    Stimm ich dir völlig zu!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping