Ibanez Performer-Serie

  • Ersteller DerOnkel
  • Erstellt am
Jerry
Jerry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.21
Registriert
12.02.08
Beiträge
564
Kekse
3.158
Ort
Erde
Ich hatte mal eine MPF350 in der Hand. Die war sehr ordentlich, doch der Unterschied zu meiner PF360 war mehr als deutlich.
Ich besitze wie gesagt auch eine PF360 und mich reizt als Ergänzung die Korea-Reissue, letztlich mehr aus sammlerischen Gründen. Daher würde ich mir gerne eine zulegen (selbige tauchen immer wieder in eBay auf und kosten meist nicht die Welt), aber taugen soll sie natürlich schon was!

Kann noch jemand sagen wie groß die qualitativen Unterschiede zu einer Japan-Performer sind bzw. was die koreanischen Performer ganz generell taugen? Ich will mir keinen Schrott holen, wenn die Korea-Modelle nix sind bleibt die Sammlung eben kleiner! ;)
 
Jerry
Jerry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.21
Registriert
12.02.08
Beiträge
564
Kekse
3.158
Ort
Erde
Hier noch ein hoch interessantes Interview mit Paul Gilbert in dem er sich auch zu seiner PF300 äußert, ich zitiere:
Another one is an Ibanez Performer, which I think came in both bolt-on and set-neck versions. I managed to get a PF300 in Midnight Olive, which is dark green. It has a set-neck, and it’s awesome. It’s Les Paul-ish, but not completely solid. Whatever method they had of making the slightly arched top… instead of carving a solid piece of wood, they arched a thin piece of wood with a little hollow layer. Some people may say that’s not the same, but it actually has its advantages; it makes the guitar lighter, and it has a unique sound that’s a little bit like a semi-hollow. So I really like that one. It has an amazing tone and it plays really well.

Quelle: http://www.vintageguitar.com/3921/paul-gilbert-3/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B
Blademage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
23.05.11
Beiträge
465
Kekse
2.450
Ort
Wien
Ich überlege grade ernsthaft, mir die PF-155, die "große Unbekannte" aus der Bucht zu fischen... Die Preise sind halt schon enorm gestiegen in den letzten ~40 Jahren.
 
B
Blademage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
23.05.11
Beiträge
465
Kekse
2.450
Ort
Wien
Ums mal wieder aufzuwärmen....
Und ja, die Lady macht mir noch immer Freude.

Im lauf des letzten Jahrzehnts habe ich sowohl die Bucht als auch andere Plattformen und Händler beobachtet, was die Performers angeht.
- Die '94er Reissue gibts auch immer wieder mal in US.
- Die Marktpreise bleiben sehr stabil, das wird nicht mehr mehr
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben