Backup-Rack!

von Stevie, 04.06.05.

  1. Stevie

    Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #1
    Ich würde mir gerne ein Rack zusammenstellen, dass ich benutzen kann wenn ich mal mein Marshall Vollröhrentopteil zu hause lassen will.
    Als erstes würde ich eh nur ne Vorstufe mir holen, weil ich die dann gegebenenfalls auch nur in meinen 8240 Combo spielen kann. Desweiteren soll der Rack nicht so schwer werden!

    Das hab ich mir bis jetzt schon so gedacht:

    -Wireless Shure (da brauche ich zwei HEs, da das nicht in eine rein passt! Da fehlen immer so 5mm...)
    -BehringerTuner
    -PSA 1
    -Dann noch ein Multieffekt. Aber davon versteh ichnicht viel...
    - vielleicht noch 2HEs für ne Transistoren Endstufe (kann man da auch PA Endstufen benutzen?)
    -und irgendwas für den Strom...
    Ich glaube aber 6HEs reichen.

    Mir kommt es auch darauf an, dass ich bei einem Auftritt nicht so viel verkabeln muss. Am liebsten hätte ich vorne ein Midiboard (eins von Behringer) und nur ein Stromkabel und das Steuerkabel das Rack und Board verbinden. Wenn ich das alles mit Midi richtig verstehe, dann habe ich aber kein Wah Wah mehr vor der Vorstufe :(.
    Kann ich dann bei dem Midiboard jedem Schalter einen Kanal der PSA Vorstufe zu schreiben?


    Stevie
     
  2. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 04.06.05   #2
    so wie du das beschreibst wird das rack bestimmt nich leicht. alleine das rack hat schon ein paar kilos und dann die ganzen geräte.

    wieso denn noch ne 2 transistor vorstufe ? die psa is doch auch schon ne transe.

    für die psa kann man auch ne pa endstufe nehmen soll sogar gut klingen wie es bei anderen vorstufen aussieht weiss ich nich.

    x-man
     
  3. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #3
    Edit: oh ich meinte eigentlich Endstufe. ich hab das vorhin verwechselt...
     
  4. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 04.06.05   #4
    die endstufenröhren müssen ale 2 - 3 jahre gewechselt werden und das auch abhängig davon wie oft du spielst. be imir sind noch die ersten drin und die endstufe hat bereits 11 jahre auf dem buckl. bei der vorstufe halten die röhren wesentlich länger als bei einer endstufe.

    x-man

    EDIT: hättest dat mal vorher gemacht :)
     
  5. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #5
    eine röhren endstufe ist aber sehr teuer und macht das rack sehr schwer! Ich hab bis jetzt die PSA 1 noch nie mit einer Röhrenendstufe gespielt. Viele sagen das die nicht zusammen klingen...
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 04.06.05   #6
    ich denke vom gewicht her wirds nich leichter als das röhrentop. habe mein zeug auf 2 racks aufgeteilt weil ich auf ein gweicht von ca. 65 - 70 kg komme.
    und wieviel kabel drin sind kannst ja mal HIER sehen.

    x-man
     
  7. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #7
    dein rack ist echt cool! was ist das da für eine H&K teil oben?

    Würdet ihr überhaupt den Behringer Tuner empfehlen oder gibt es schon schlechte Erfahrungen mit dem?
    Kann ich überhaupt die Kanäle mit Midi alle schalten oder benötige ich noch nen Midi Gerät das das ermöglicht?
     
  8. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 04.06.05   #8
    1. das is ein H&K access preamp (genaue beschreibung gibt es in der preamp sammlung)
    2. keine ahnung wie der bahringer tuner is.
    3. die psa is midifähig also sollte das kein problem sein.

    x-man
     
  9. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 07.06.05   #9
    Den verf**kten Behringer Tuner ist ja noch net fertig. hab es letzt wieder dort angerufen und die konnten mir wieder net sagen wann er ausgeliefert wird.

    Wenn er da is, schreib ich dazue eiN Review.
     
  10. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #10
    Ich würd gerne das Rack in Verbindung mit dem Behringer FCB-1010 benutzen. Jetzt stellt sich die Frage ob ich die beiden Pedale die auf dem Board drauf sind jeweils als Volumen Pedal (für die gesammt Lautstärke) und einmal als Wah Wah benutzen kann. Geht das?
    Wenn ja welches Multi Effekt Gerät ist gut und günstig? Es sollte Wah Wah, Hall, Delay, Chorus auf jedenfall enthalten...
    Ich hab bei den Multi Effekt Geräten wirklich keine Ahnung. Viele sagen was von G-Major wäre gut, doch wenn ich mir den anschaue habe ich das Gefühl als ob man das Teil nicht mal eben umstellen kann.


    Stevie
     
  11. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 08.06.05   #11
    das g-major bietet die auf jeden fall sehr viel effekte und das in guter quialität. wie die bedienung is weiss ich nich habe mich damit nich so auseinander gesetzt. die rocktron multis sind auch sehr gut. vorallem replifex, multivalve usw. von der bedienung sehr einfach. auch nich schlecht is das roland gp-8. eine genaue beschreibung findest du HIER. is schon etwas älter aber von der quialität wirklich gut und vorallem günstig.

    x-man
     
  12. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 08.06.05   #12
    Gut und günstig mit wah ist glaube ich auch das Boss GX-700
     
  13. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.05   #13
    Dann habe ich noch die Frage mit dem Expression Pedal. Kann ich das eine als Volumen Pedal benutzen oder funktioneirt das nicht bei der PSA-1?

    Ist es möglich diese endstufe an meine Behringer Box anzuschließen?
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/2601011/sid/!18121995/quelle/listen

    Die Box hat Mono 1x 400 Watt 16Ohm und Stereo 2x 200 Watt an 8Ohm.

    Stevie
     
  14. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #14
    naja auf meine frage weiß wohl keiner eine Antwort.
    Darum die nächste:
    Kann man mit der PSA wirklich jeden erdenklichen Zerrsound bekommen? Ich hab von meinem Sound eine spezielle Vorstellung die ich realisieren will.

    Stevie
     
  15. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.06.05   #15
    also Volumen-Pedal am PSA... mh... ich glaub mit dem PSA selbst geht das nich.. müßtest dann halt das Volume am Effektgerät damit regeln...

    jeder erdenkliche Zerrsound ganz sicher nicht... finde schon das der nen gewissen Eigencharakter hat egal was man einstellt... aber die Bandbreite verschiedener Sounds is schon toll...

    wenn das "nur" nen Backup-Rack is.. kannst du da nich die Endstufe weglassen bzw. auf ein 2. Ersatzcase verlagern und mit PSA direkt in die PA spielen?? also für den Fall das eine PA vorhanden is... spart ja dann Gewicht und so... und den Tuner würde ich auch vom Effektgerät benutzen und nich extra ne HE dafür belegen... also sozusagen ein 2 HE Case mit PSA und Multieffekt (3 HE mit Wireless) und für die nichtvorhandene PA noch ein 2 HE Case mit ner PA/Transen-Endstufe... klein und effektiv....
     
  16. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #16
    Stimmt 3 HEs. Das ist gar nicht mal so schlecht! Im Notfall leg ich einfach meinen Korg Tuner (DT10) aufs Rack...


    Stevie
     
  17. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.06.05   #17
    ...oder schenkst ihn mir :-)screwy:) oder kaufst dir ein 4HE-Rack ;)
     
  18. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 24.06.05   #18
    Ja, stimmt. Die meisten haben kein WAH, aber das Gx700 kann's. Besonders fein ist auch, dass es einen Loop hat für Preamp etc, den man beliebig im Effektweg positionieren kann. Dann ist der Wah auch an der richtigen Stelle. Außerdem spart man Kabel, denn du brauchst nur eins von der Klampfe zu Rack und ein Steuerkabel zwischen GX-700 und FCB1010. Ordnung ist das halbe Leben!
    Okay, das GX-700 ist jetzt nicht das ultimative High-End-Gerät, aber günstig und für die meisten völlig ausreichend, denke ich!
     
  19. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.05   #19
    das gibts aber nur noch gebraucht oder?
     
  20. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 01.07.05   #20
    Ja, stimmt. Gibt's bei Ebay für knapp 200 Euro.
     
Die Seite wird geladen...

mapping