bass anfänger leichte übung!

von Falco, 15.04.05.

  1. Falco

    Falco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #1
    servus ich bin a schlagzeuger und hab mir mal ne bass für unsere band ausgelihen!

    jetzt würd ich mal so ne leichten grund takt gerne wissen!!

    also sowas was mann immer spielen kann! oder einfach nur ne begleitung??

    habt ihr da was für mich???

    danke!

    MFG

    Falco
     
  2. KnallerKay23

    KnallerKay23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Tostedt bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Grundtöne mit 1/4 Noten, das passt meist. Ist zwar nicht anspruchsvoll aber am Anfang okay. Einfach auf gutes grifen und anschlagen achten. So habe ich zumindest angefangen
     
  3. Falco

    Falco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #3
    aja und wie??

    ich hab echt null ahnung wie ich spielen soll!

    viellciht sagst du mir welchen bund und so!

    danke!

    sry schlagzeuger!
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.04.05   #4
    hast du keinen gitarristen???

    der müsste dir das weitestgehend erklären können, gerade bezüglich tonarten
     
  5. Falco

    Falco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #5
    des schon aber ich in ja jetz alleine zuhause!

    und irgendwie will ich für morgen was können!

    morgen is nähmlich bandprobe!
     
  6. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.04.05   #6
    Dass man immer glaubt, weil das Ding nur 4 Saiten hat, dass man nur 1 Tag braucht um was zu können was für ne Bandprobe reicht!!!!!

    Unglaublich!

    Spiel scalen....am besten mal bei www.just-chords.com vorbeischauen!!!!
    Da haste dann soviel, dass Du Dir wünschst, die Nacht hätte noch 24 Stunden!!! ;)
     
  7. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.04.05   #7
    Schau dir mal die Seite http://www.groovemonster.de an, Anleitungen zum Anschlagen gibts hier

    Fürs erste ist egal auf welchen Saiten und in welchem Bund du spielst, hauptsache ist erstmal, ein paar Töne rauszuholen :)
    Da nur ein Bund auf einer Saite vielleicht etwas langweilig ist, solltest du natürlich rumexperimentieren (wenn du dich nicht gleich in Theorie stürzen willst)

    Die einfachste Begleitung zu Liedern ist es, den Grundton der Akkorde zu spielen - schön tief, also auf der oberen oder der 2. Saite. Ein kleines Stück weiter ist man dann beim Wechselbass (Grundton und Quarte darunter oder Quinte drüber im Wechsel)


    Falls du dich auf dem Griffbrett nicht auskennst, frag den Gitarristen.
    Bass hat zwar (meist) weniger Saiten, aber eben diese finden sich - eine Oktave höher gestimmt - auch auf der Gitarre.
     
Die Seite wird geladen...

mapping