Übungen für Bass-Anfänger?

von dave1, 12.02.06.

  1. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 12.02.06   #1
    moin jungs, hab mich bissl entschieden nen bissl am bass rumzuhauen da das ziemlich interessant scheint ^-^ sprich gitarrist auf bass suche oder so aehnlich xD
    nun zu meiner frage, womit sollte ich anfängen, welche übungen? ich mein das mit der schlaghand hab ich jetzt drauf : ) nur wie siehts mit der greifhand auf? akkorde? ich mein da kann man doch nich alle saiten auf einmal spielen oder wie genau spielt man die? nacheinander, einzeln oder nach belieben?:er_what:
    skalen hatte ich schon ma angeguggt, kennt wer nen paar links zu scales, chords oder einfach paar übungen? ^-^
    ausserdem hab ich gemekrt das die pentatoniken doch um einiges schwerer als bei der gitarre sind *ins schwitzen komm*
    das wärs dann vorerst, danke schonmal im vorraus
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 12.02.06   #2
    Hi!

    Gehört eigentlich ins Spieltechnik Unterforum. Vielleicht kann man es ja da hinschaffen.

    Akkorde auf Bass ist eher was für Fortgeschrittene, da muss man wissen was man tut. In normalen Basslinien in der Songbegleitung spielt man die normalerweise recht selten. Falls man es doch tut, beschränkt man sich meistens auch auf 2-3 gleichzeitig klingende Noten.

    Schau dich mal in besagtem Unterforum um, da wirst du fündig.

    Gruesse, Pablo
     
  3. mime

    mime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    2.04.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nähe herrenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #3
  4. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 03.03.06   #4
    Oder: Gang zur städtischen Bibliothek/Buchladen -> Buch über Bass ausleihen/kaufen -> lesen -> aha! :great:
     
  5. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 03.03.06   #5
  6. Silberschrei

    Silberschrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.03.06   #6
    :great: Hi dave1,

    mit dem Proggie GUITAR PRO kannst Du eine ganze Menge Songs anschauen und anhören und auch mitspielen lernen.

    Sowohl die Noten als auch die TABs sind für jeden Song auf dem Monitor zu sehen.

    TIPP:

    Suche Dir einen Song, den Du kennst, und lade ihn in GUITAR PRO (*.gtp, *.gp3, *.gp4, *.gp5).

    Als Nächstes kannst Du den Song l a n g s a m e r abspielen lassen,

    und das geht so:

    Klicke in der oberen Menüleiste auf WIEDERGABE ---> es öffnet sich ein Fenster, in dem Du das Tempo des Songs siehst (eine zwei- oder dreistellige Zahl, der ein Notenzeichen vorangestellt ist) ---> jetzt klicke auf dieses Zeichen und im neuen Fenster gibst Du eine niedrigere Zahl ein, also z.B. statt 120 nur 70 ----> dann wird der Song verlangsamt angeboten, und Du kannst langsam den Bass dazu üben ---> mit der Leertaste stoppst Du bei Bedarf, jetzt kannst Du anhand der Noten / TABs üben, und mit der Leertaste kannst Du den Song "weiterlaufen" lassen.

    Den Bass kannst Du im unteren Bereich des Programms anklicken; es ist empfehlenswert, für den Bass die höchste Lautstärke (16) einzustellen, alle anderen "Instrumente" sollten auf "2" gestellt werden; so hörst Du den Bass deutlich heraus und kannst Schritt für Schritt, Takt für Takt mitüben.

    Viel SBASS dabei

    wünscht Silberschrei
     
  7. die Flo

    die Flo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #7
    ehm ja leutz stimmt schon. aber guitar pro ist doch aber nicht kostenslos. ich hab mal geguckt. 59€ oder so kostet das etwa. das kann man soch doch nicht leisten. oder habt ihr es irgendwo kostenslos gefunden?
     
  8. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 22.03.06   #8
    Demoversion von GP:great:
     
  9. BlueBass

    BlueBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #9
    Wieso sind die Pentatoniken aufm Bass schwerer als auf der Gitarre?! Das is haargenau das selbe!
    Ich geb dir noch nen Tip, such dir nen Lehrer, der hilft dir weiter und du kriegst nich sone schlechte Technik, die viele leider haben. (Ich betone viele... nicht alle). Außerdem kann ich dir als anfänger und auch für später den Rat geben, spiele immer mit Metronom.
    Ps.: Am besten du kaufst dir n Buch in dem alle möglichen Skalen aufgelistet sind, oder noch besser meldest dich bei der Musischule an
     
Die Seite wird geladen...

mapping