Bass-Kaufberatung: ca. 300-400 zur verfügung

A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo!
Ich suche einen Bandtauglichen Bass mit Zubehör und allem. Limit: 400eu.
Als Bass hatte ich mir den Dean Edge 1 vorgenommen. Als Amp, den Ibanez SWX20. Kabel, Kordial. Dann noch Tasche, Tuner, Gurt, Saiten und andere Sachen. Fürs Zubehör gehen 60euro weg. + 120 + 200 = 380€. Mein Traumbass ist der Dean Edge 8 der aber leider noch zu teuer ist. Aber SUPER-Klang! Klingt wie ein 4-Saiter mit Chorus-Effekt. Genau so einen Sound will ich. Da dachte ich der Edge 1 tuts auch. Wäre der angemessen? Stil wäre: Hatebreed, Kamelot, Dimmu Borgir...

Ich finde das Forum echt klasse, hoffe ihr beratet mich so gut wie bei den anderen.

Ali
 
Zuletzt bearbeitet:
Onox

Onox

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.18
Mitglied seit
19.03.08
Beiträge
560
Kekse
689
Ort
Mannheim
Klingt eigentlich so als hättest du deine Entscheidung schon getroffen.
Dean Edge-8...uff...also um einen 8-Saiter richtig auszuspielen muss man schon einiges drauf haben, denn nur dieser "Chorus Effekt" ist ja nicht der alleinige Sinn.

Allerdings würd ich an deiner Stelle mal in den Einsteiger Thread schaun, da werden verschiedene Bässe und Amps empfohlen.

Aber mit dem angepeilten Ibanez Amp mit 20 Watt bist du zu leise für ne Band.
 
S

stagesau

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.12
Mitglied seit
25.05.06
Beiträge
77
Kekse
196
Ort
Möriken
ist das dein ernst was du da schreibst?
 
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Ja der SWX ist nur für zuhause hab schon einen G&K 150W Combo
@Stagesau:
Bin bisschen betrunken und Müde könnte sein das ich wasn bisschen komisch formiulierr habe.
 
Nashrakh

Nashrakh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.14
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.294
Kekse
7.725
Ort
Neumünster
[Ali];3657679 schrieb:
Ja der SWX ist nur für zuhause hab schon einen G&K 150W Combo
@Stagesau:
Bin bisschen betrunken und Müde könnte sein das ich wasn bisschen komisch formiulierr habe.
Gut, dass du es erwähnst... 400€ für ein bandtaugliches Setup ist schon sehr arg an der Grenze, ich denke, das war auch das Problem ;)

Ich persönlich kenne den Dean nicht, hab aber bisher nichts wirklich positives oder negatives darüber gelesen...

Ans Herz legen möchte ich persönlich dir den Squier Vintage Modified Precision. Den habe ich selber und der ist sein Gewicht in Gold wert, kostet aber nur 270€ neu. Der VM Jazz läge auch so in dem Bereich. Oder sind dir die zu "oldschool" (sprich, du brauchst was moderneres)? Dann wären der Ibanez GSR-180 und der Yamaha RBX-170 noch in deiner Preisliga. Und, muss es unbedingt der Ibanez SWX sein? Der Peavey MAX wäre fast die Hälfte günstiger, hat aber nur 10 Watt (die als ÜBUNGSamp locker reichen mMn).

Da hättest du dann einen etwas höherwertigen Bass, müsstest aber halt geringfügige Abstriche beim Amp machen.

Prinzipiell gilt aber: Was gefällt, ist ok. Also, wenn dir der Dean und der SWX gefallen, warum nicht?

Skeptischer sehe ich allerdings deinen Wunsch nach dem Edge 8. Wenn das hier dein erster Bass werden soll, und davon gehe ich aus, solltest du erstmal mit 4 bzw 5 Saiten klarkommen lernen. 8-Saiter halte ich gerade für Bands wie du sie nennst weniger sinnvoll, sondern eher für filigrane Sachen wie Solospiel und dergleichen. Wird in einer Metalband eher untergehen, denk ich.
 
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Ok, hatte nur etwas begeisterung zu dem Edge 8. Erst mal abwarten.
Mein erster Bass ist das nicht.
Hab einen Stagg Humbucker Bass für 100. Mit ihm spiel ich schon 1 1/2 Jahre in der Band. Bisher ganz solide mit sehr gutem Sound, aber es rappert wie verrückt da drin und es kommt eh kein Sound raus bei dem Ding wenn ich es anstöpsel. Der Amp ist zu laut für mein Zimmer, daher brauche ich einen kleineren Amp mit gutem Sound fürs leise Üben. wie wärs wenn ich den Peavey Microbass hole? Hat 20W und wird oft empfohlen. Kostet auch nur 100€.
Oder ich kauf mir einfach einen 300€ Bass und dazu noch nen 30€ Kopfhörer amp? Nen großen Amp für Proben/Auftritte hab ich ja schon?
 
Nashrakh

Nashrakh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.14
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.294
Kekse
7.725
Ort
Neumünster
[Ali];3658694 schrieb:
Ok, hatte nur etwas begeisterung zu dem Edge 8. Erst mal abwarten.
Ich wills dir ja nicht ausreden ;)
Nur ists halt so, dass Sachen, die solo ganz gut klingen, in der Band weniger toll rüberkommen können, wenn sie nicht gar untergehen. Aber das geht eigentlich jeder Instrumentengruppe so, wie den Gitarristen zb (gescoopter Sound ist da ein nicht seltenes Thema)
[Ali];3658694 schrieb:
Mein erster Bass ist das nicht.
Hab einen Stagg Humbucker Bass für 100. Mit ihm spiel ich schon 1 1/2 Jahre in der Band. Bisher ganz solide mit sehr gutem Sound, aber es rappert wie verrückt da drin und es kommt eh kein Sound raus bei dem Ding wenn ich es anstöpsel. Der Amp ist zu laut für mein Zimmer, daher brauche ich einen kleineren Amp mit gutem Sound fürs leise Üben. wie wärs wenn ich den Peavey Microbass hole? Hat 20W und wird oft empfohlen. Kostet auch nur 100€.
Oder ich kauf mir einfach einen 300€ Bass und dazu noch nen 30€ Kopfhörer amp? Nen großen Amp für Proben/Auftritte hab ich ja schon?
Würde ich persönlich sogar anraten. Ein Kopfhörer würde sogar das eigene Spiel noch differenzierter rüberbringen, wenns denn gute sind => Fehler bemerkt man schneller

Also die Version mit dem Kopfhöreramp wäre so mein Favorit, wenn du nicht unbedingt 5€-Kopfhörer benutzt. Sonst musst du da noch Headphones kaufen und dann biste vllt schon beim Preis eines Übungsamps... :gruebel:
 
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Ich wollt nen Millenium Kopfhörer Amp für 20€ und nen T.Bone Headphone für 15€ holen.
Der Bass wäre dann ein Yamaha RBX374 oder ein ESP LTD B-104. Wobei mir der LTD viel besser gefällt...
 
Onox

Onox

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.18
Mitglied seit
19.03.08
Beiträge
560
Kekse
689
Ort
Mannheim
Also gegen den ESP spricht auch nichts, so lange es dein Preislimit nicht sprengt.
 
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Prima, dannn hab ich meine Entscheidung getroffen. Danke an alle! Bis auf eine ausnahme.
 
]|[FinalZero]|[

]|[FinalZero]|[

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.17
Mitglied seit
05.03.06
Beiträge
1.344
Kekse
580
lass uns mal wissen, wie du mit dem zeugs dann zu frieden bist ;)
 
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Ok, heute wird bestellt. Morgen oder Übermorgen müsste es da sein.

Tante Edit:
Sorry, ich habs doch lieber sein lassen. In Ebay hab ich tausende geile Bässe gefunden! Ibanez ATK300 für 320€ NEU, Warwick Corvette für 211€ (In 10 Stunden vorbei!), und einen anderen den ich mir ans Herz gelegt hab: Invasion BG-800GM für 200€. Ist ein Ausverkauf. Find ich geil, kann ihn leider nicht anspielen weil ich in Baden-Würtemmberg wohne. Also der Bass ist am anderen Ende von Deutschland... Und wenn ich es bestelle könnte es wegen dem Langen Transports keine Schäden verursachen? Also ich überlege es mir erstmal in ruhe durch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Patr0ck

Patr0ck

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Mitglied seit
08.08.04
Beiträge
841
Kekse
2.233
Ort
Eislingen
Der ATK ist auf jeden fall ein geiles Teil. Hat mir beim anspielen sehr gut gefallen. Meiner Meinung nach einer der besten Bässe in dem Preissegment.
 
Nashrakh

Nashrakh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.14
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.294
Kekse
7.725
Ort
Neumünster
[Ali];3659912 schrieb:
Also der Bass ist am anderen Ende von Deutschland... Und wenn ich es bestelle könnte es wegen dem Langen Transports keine Schäden verursachen?
Also normalerweise nicht. Bässe sind nicht so empfindlich, dass sie beim nächsten Schlagloch in zwei Teile brechen...

Wenn die DInger einigermaßen gut verpackt sind (und das sind die eigentlich meistens ;) besonders wenn sie neu sind) überleben die so einiges. Werfen oder Drauftreten mögen sie weniger, aber wozu gibts Transportversicherungen...
 
Hellb00m

Hellb00m

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
18.10.07
Beiträge
2.715
Kekse
6.341
Ort
Da wo Werner mitm Moped rumdüst
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Ich glaube ich nehme den Invasion mit dem Microcube. Kopfhörer auch.
(Fürs späte üben :) ) Sieht auch sehr gut und solide aus der Bass.
Ach, und wann ist eigentlich die Musikermesse 2009?
Ab da gibts die Invasions nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
I'm_Google

I'm_Google

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.14
Mitglied seit
13.01.08
Beiträge
1.380
Kekse
5.257
Ort
Bodenseeregion
[Ali];3660228 schrieb:
Ach, und wann ist eigentlich die Musikermesse 2009?
Ab da gibts die Invasions nicht mehr.

Anfang April (ich glaube vom 1. bis zum 4.)
 
A

[Ali]

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.09
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
achso, Danke.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben