Bass oder Gitarre? Was wird da gespielt?

  • Ersteller mathiasbx
  • Erstellt am
mathiasbx
mathiasbx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
19.09.06
Beiträge
348
Kekse
25
Ort
Bremen
Hallo Zusammen,

ich hoffe das ich in diesem Unterforum richtig bin.

Bei dem Song "Letter to myself" von Fury versuche ich herauszufinden, was der Bass in der Strophe spielt.
Für mich klingt das so, als wenn das ein Oktavbass ist und zusätzlich auf einer zweiten Spur mit dem Bass die Akzente noch eine Oktave höher gesetzt werden. Das könnte aber auch eine Gitarre auf der tiefen E-Saite sein... aber der Sound der Saite klingt für mich mehr nach E-Bass.

Könnt ihr mich aufschlauen was da passiert?


 
Eigenschaft
 
MS-SPO
MS-SPO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.379
Kekse
4.286
Hm, ich höre an der Stelle (Klang-) Geräusch, keinen Bass ...

Für mich klingt das so, als wenn das ein Oktavbass ist und zusätzlich auf einer zweiten Spur mit dem Bass die Akzente noch eine Oktave höher gesetzt werden.
Da wir hier ja über eine Studioaufnahme nachdenken, kann das sogar sein. Einige Live-Auftritte könnten Dir da mehr Klarheit verschaffen. Oder Noten: Also das, was jemand Anderes schon einmal heraushörte.

Hier kann man der BAnd wenigstens momentweise "auf die Finger gucken"; und wenn man dann noch die Gitarren zuordnen kann ... :



Bandbesetzung: https://de.wikipedia.org/wiki/Fury_in_the_Slaughterhouse

Die Gitarrenmodelle oder Farben können Andere hier sicher eindeutig zuordnen :D :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mathiasbx
mathiasbx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
19.09.06
Beiträge
348
Kekse
25
Ort
Bremen
Also die Gitarristen spielen hier zumindest nur klingende Chords. Schade ist nur, dass der Bassist nicht wirklich ins Bild kommt.

Aber auch noch einmal eine gute Idee nach Liveaufnahmen zu schauen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.510
Kekse
18.064
Hier kann man der BAnd wenigstens momentweise "auf die Finger gucken ...";
Besser wäre aber, man hört aufmerksam zu.
Dann hört man nämlich, daß bei 0:14 der Bass aufhört, BASS zu spielen, sondern nur mehr diese seltsamen Einwürfe in hoher Lage.
Ein funktionaler BASS ist an dieser Stelle dann nicht mehr vorhanden.

LG
Thomas
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 3 Benutzer
basstian85
basstian85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
07.10.12
Beiträge
71
Kekse
2.000
Man darf ja glaub ich keine Tabs posten... Nur soviel:

Das ist ein E-Bass. Die Brücke sieht nach Sandberg aus. Er spielt ein B - warscheinlich auf der E-Saite 7ter Bund. Dazu spielt er dann Septime und Oktave (8er und 9ter Bund auf der D-Saite) dann aber auch D# und E auf (8ter und 9ter Bund G-Saite).Zwischendurch wird aber immer B auf der E-Saite angeschlagen. Danach wechselt er vom B zum E auf der A Saite 7ter Bund und D#, E auf G-Saite dazu... Edit: und 9er Bund D-Saite

Hoffe diese Beschreibung ist soweit erlaubt. Anschläge etc und den Rest überlass ich dir ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
mathiasbx
mathiasbx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
19.09.06
Beiträge
348
Kekse
25
Ort
Bremen
Danke noch einmal an basstian85.

Hab dann doch noch ne unplugged Version gefunden, auf der deine Beschreibung super zu sehen ist. Die Idee finde ich einfach super und für mich nen toller Übungspart :)
Letter to myself - Unplugged WDR

Konnte leider nur den link einfügen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben