Basskauf Entscheidungshilfe...5Saiter um 500€ gelegen.

von Great King Rat, 15.09.07.

  1. Great King Rat

    Great King Rat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 15.09.07   #1
    Was isn das fürn Bass... kann da jmd was zu sagen ?
    http://www.sound1design.com/bass.htm

    Wurde mir in Nürnberg angeboten für 500€... kenn jedoch die Firma MTB nicht.

    Hallöchen, ich bin mitlerweile etwas am verzweifeln... mein alter Ibanez RD300 is mitlerweile sehr hinüber und hat einiges mitgemacht... nun haben wir bald nen Auftritt und ein neuer soll her.

    War schon in einigen Gitarrenläden und irgendwie werde ich kaum fündig...
    Nun wurde mir ein OLP Tony Levin angeboten, ein Traben Torrent und ein Yamaha TRB 5-II...
    Hab alle ziemlich ausführlich angezockt, trocken und am Amp... der Traben fällt in der Entscheidung kaum noch ins Gewicht... ist mir irgendwie einfach zu dumpf und bassig.
    Suche da eher was wo ich auch rockig mit rumrotzen kann hehe.
    Der OLP und der Yamaha stehn also quasi zur Entscheidung... und da kommt ihr ins Spiel :)
    Kann mich jetzt schon einige Tage nicht entscheiden und hätte daher paar Usermeinungen gehört was ihr denn zu den jeweiligen Bässen sagt...
    Das Problem ist eigentlich nur, dass mir beide sehr liegen und ich mich nicht entscheiden kann gg.

    Sind alles 5Saiter und um 500€ gelegen.

    Fischer.
     
  2. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    NBG
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 15.09.07   #2
    wenns richtung musicman gehen soll würd ich hier mal noch fame in die runde werfen, die sollen echt klasse sein nur leider ist fame eben die hausmarke vom music-store in köln --> kannste nicht anspielen, bzw nur bestellen und gegebenenfalls zurückschicken. über den fame liest man auch mehr gutes als über die olps (macht der signature da ne ausnahme? kA :D )
    (zb der hier: http://www.musicstore.de/is-bin/INT...BAS0000802-001&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList)
     
  3. bassboy95

    bassboy95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 15.09.07   #3
    Wie wärs mit nem Yamaha RBX 375!

    kostet glaub ich ca.350 €

    oder nem warwick Streamer ca 310€

    oder nem
    Peavey Grind NTB5

    ca 360€


    ansonsten vielleicht einen etwas billigeren


    Lg pauli
     
  4. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 15.09.07   #4
    Kauf Dir nen Yamaha BB415

    also echt jetzt. Sehr guter Bass und das sage ich nicht nur deshalb, weil ich einen abzugeben hätte...
     
  5. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 15.09.07   #5
    Tony Levin! Ganz klar! was alle gegen OLP haben <.< im direkten vergleich echter Stingray - Tony Levin muss ich sagen, dass der als einziger OLP wirklich nahe ans original rankommt.

    wenn er dir gefällt, bespielbarkeit passt usw, zuschlagen!
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 15.09.07   #6
    @Fischer667: um 500,00 für den trb 5 empfinde ich als einen guten preis. würde ich zuschlagen, wenn er dir gefällt.
    von den olps kenne ich nur die standardausführung. habe ich vor ein paar jahren auch mit geliebäugelt. stattdessen einen atk-100 "durch zufall" ersteigert. der kann mehr als recht gut "rumrotzen" und hat m.e. mehr "bumms". spielen tue ich ihn fast so gerne wie meine warwicks. der hals ist zwar etwas breiter (ähnlich div. yamahas) aber flink und griffig. deshalb könntest du vll. noch alternativ den neuen atk-300 in betracht ziehen. wurde schon vor 10 jahren sehr gelobt. vll. melden sich ja noch besitzer des neuteils, z.b. bassterix.
    da isser jedenfalls: http://www.musik-service.de/ibanez-atk-305-prx395759077de.aspx
    [​IMG]
     
  7. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 15.09.07   #7
    hi,
    fame mm500, also der 5saiter ist sein geld definitiv nicht wert.
    die h saite ist absolut indiskutabel.
     
  8. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 15.09.07   #8
    Würde mir mal die ATKs von Ibanez anschauen.....auch andere Ibanez 5 Saiter Bässe....finde ich besser als jeden Yamaha.....
     
  9. Great King Rat

    Great King Rat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 15.09.07   #9
    Schön, dass ihr da soviel zu sagen habt hehe... aber ich wollt eigentlich nur Meinungen zu meinen beiden obenstehenden Bässen hören, damit ich mich da entscheiden kann...
    Bin in diesem Preissegmet schon... einige 50 verschiedene Bässe antesten gefahren und nun bei den beiden hängen geblieben... daher erhoffte ich mir eigentlich dass vlt jmd was dazu sagen kann...
    Alle oben genannten außer die Fame hab ich auch schon angespielt, jedoch sagen mir diese aus diversen Gründen nicht so zu wie der Tony Levin und der Yamaha...

    Geht nicht darum dass ich etwas Mumaartiges haben will oder eben nen Ibanez oder sonstwas hehe :)
    Einfach nur ne Entscheidungshilfe zwischen den beiden wäre nicht schlecht... meine Nerven sind ziemlich am Ende wenn ich etz auch noch lauter neue Ideen bekomme hehe.
    Sieht bis etz so aus, dass mir die Bespielbarkeit beim OLP mehr zusagt, jedoch die Flexibilität und der Sound des TRBs mich mehr anspricht.
     
  10. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 15.09.07   #10
    Meinst du vielleicht MTD? http://www.mtdbass.com/

    Edit: Es ist ein MTD Kingston Heir.
     
  11. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 15.09.07   #11
    Ibanez ATK300 gibts auch als 5 Saiter Variante. :) *nerv*
     
  12. Great King Rat

    Great King Rat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 15.09.07   #12
    Sind da 500€ angemessen ?
    Schaut ja eher nach was hochpreisigerem aus... mir wurde der als 5er angeboten... zur Wahl stünde da sonst noch ein Yamaha TRB5-II..

    Wie kann man die am besten vergleichen ? Außer aktiv/passiv hehe.
     
  13. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 16.09.07   #13
    Neupreis ist in etwa € 850. Ich bin ehrlich gesagt bei MTD-Bässen nicht am Laufenden was man gebraucht momentan dafür verlangen kann, aber 500 € schrecken mich jetzt nicht wirklich, unter der Voraussetzung natürlich, daß er in Ordnung ist. Würde ihn als Mittelklasse-Bass einstufen.

    Da du die in der gleichen Stadt wie der Verkäufer wohnst würde ich einen Termin vereinbaren und A/B vergleichen.

    Edit: Die Beiträge wurden hierher verschoben, weil sie gut zur Beratung passen.
     
  14. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 16.09.07   #15
    allerdings in passiver ausführung? ich sehe auf dem schwarzem bass nur zwei knöppe für tone und vol. (?) des mono-hb.
    aber was soll´s - wenn er passt man damit das gewünschtes repertoire abdecken kann. habe mtbs noch nicht gespielt - finde ihn aber sehr gefällig.
     
  16. schrotty

    schrotty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.138
    Erstellt: 16.09.07   #16
    fame is echt nit schlecht es gibt ziemlich viele Test die sagen der ist besser als ein olp die könnte man sogar mit dem sub mumas vergleichen und so und da ich nit weit weg von köln wohne hab ich ihn natürlich auhc shocn ausgiebig getestet der is echt sei Geld wert nur ich denke ma das man beim original noch paar mehr höhen hat
     
  17. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 16.09.07   #17
    Also der TRB 5II ist noch in Japan hergestellt und spielt von der Verarbeitung her meiner Meinung nach eine Liga über dem OLP. Die Bespielbarkeit finde ich bei OLP und Yamaha sehr gut (wenn richtig eingestellt!).
    Meine Wahl wäre der TRB, zumal 500 Euro für einen Japan TRB in gutem Zustand ein sehr guter Preis ist. Die lagen damals bei knapp 900 Euro, wenn ich mich recht entsinne.
     
  18. Great King Rat

    Great King Rat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 17.09.07   #18
    Sodale, hab den TRB5-II made in Japan nu für 500 mit Fender Gigbag bekommen, ich denke dass hat sich gelohnt hehe.
    Nun noch ne Frage... hab schon gesucht aber nix gefunden, gibts irgendwo nen alten Yamaha Katalog wo der drin is ?
    Oder ne Bedienungsanleitung ?
    Komm nämlich noch nicht ganz dahinter was die Elektronik macht außer Lautstärke, ne Pickup Blende und nen Bassboost... 2 Knöpfe fehlen da noch hehe.

    Review kommt dann bald.
     
  19. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 17.09.07   #19
  20. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 17.09.07   #20
    Moment! Der TRB PII ist das Flagschiff der TRB Serie. Der TRB II ist sozusagen der Vorgänger vom 1000er (also 1004, 1005, 1006).
    Bedienungsanleitung gabs bei allen Yamaha Bässen immer die gleiche... Steht nicht viel anderes drin, als auf den Setup Seiten von justchords.com
     
Die Seite wird geladen...

mapping