Bassumbau

von MaRsE, 04.09.06.

  1. MaRsE

    MaRsE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 04.09.06   #1
    Folgendes: Mein alter Johnson Einsteigerbass hat in letzter Zeit irgendwie einige macken bekommen, da ich ihn aber trotzdem noch recht gerne Spiele möchte ich nicht tatenlos aufgeben :)

    Jetzt hab ich mich dazu entschlossen, ihn komplett neu zu machen.

    das größte Problem ist die Elektronik. Eines der Kabel ist abgegangen und ich hab absolut keine ahnung, wo es ran muss... ausserdem sind die potis auch schon seit längerem im arsch. Und nun bräuchte ich ein paar tipps, wie ich mein vorhaben verwirklichen kann...

    folgendes ist geplant:

    1 Lack komplett abschleifen, damit er 'natura' aussieht.

    2 Kopfplatte beschneiden um der Kopflastigkeit entgegenzuwirken, dabei hatte ich gedacht, dass ich die letzte Mechanik nach unten verlege (MuMa-Style) allerdings ist mir aufgefallen, dass das ja alles rechtsdrehende sind. muss ich jetzt eine neue linksdrehende kaufen und würde es auch mit der rechtsdrehenden unten funktionieren?

    3 Dann wäre da noch das Problem mit den potis, welchen widerstand müssen die haben, oder ist das egal?

    4 Und natürlich nicht zu vergessen die elektronik, bekommt man irgendwo einen Schaltplan für sowas her, damit ich nachher wieder weis, wo ich was anlöten muss...

    5 und zu guter letzt noch das auseinanderbauen an sich: hab das noch nie gemacht und hab da irgendwie schiss vor, vorallem vom hals habe ich respekt... muss ich einfach den hals vom body schrauben und gut ist, oder wie läuft das ab?

    anbei noch ein paar bilder bass, es handelt sich übrigents um diesen hier: eBay: Basspaket: Johnson/EMG Bass schwarz + Verstärker 70 W. (Artikel 260026330747 endet 08.09.06 21:26:26 MESZ)

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bedanke mich jetzt schonmal im voraus für die vielen antworten :)


    danke, marse!
     

    Anhänge:

  2. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 04.09.06   #2
    Macken hat mein Bass auch, aber ich amg sie, da sie meine Bass perönlicher machen, hab ihn aber auch schon was verändert, siehe Signatur.

    ist an keinem Poti ne Löstelle dran? oder wenigstens was angeschmirgelt oder so?

    Hast du einen Schwingschleifer oder sowas zur Hand? sonst wirst du nämlich dabei bekloppt.
    Eine andere Frage wäre ob du weißt wie der BAss in Natura aussieht, wenn der aus mehreren Einzeilteilen mit hässlicher Maserung besteht (muss ja net sein) würd ich das eher lassen.
    Eventuell auch beizen, aber auf jeden FAll nachher mit Klarlack versiegln, Thread dazu:
    https://www.musiker-board.de/vb/bas...er-do-yourself-guide.html?highlight=lackieren

    hmm denke das müsste gehn, musst nur unter umständen dann bei der Meschanik anders rum drehn.
    keine Ahnung :rolleyes:
    dazu kann ich dir diesen Thread wärmstens empfehlen, solange dein Instrument passiv ist.
    das müsste mit Vorsicht machbar sein, zuerst Saiten ab und dann alle Schrauebn "gleichzeitig" rausdrehen, d.h. jede immer nur ein Stückchen, dann die nächste ein stückchen usw. dies verhindert dass der Halls nachher schief im Loch sitzt. Beim dran/reinschrauben genauso vorgehen.

    immer gerne
     
  3. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 04.09.06   #3
    Bei der Gelegenheit würde ich die gesamten Potis austauschen, wenn du den Baß eh auseinandernimmst. Das ist nicht sehr schwierig, wenn man ein bißchen löten kann/lernt..
    Sieh mal bei www.Rockinger.de vorbei, unter "Workshop", da wird das alles schön erklärt.
    Da findest du auch deinen Schaltplan.

    Vom Neulackieren würde ich auch abraten, das sieht hinterher meist nicht wirklich besser aus und macht sehr viel Arbeit, bis wirklich alles abgeschliffen ist (Winkelschleifer kann man an den ganzen Rundungen ja nicht durchgängig verwenden), und dann hast du wahrscheinlich bei einem Billigbass kein schön zusammengesetztes Holz oder häßliche Maserung oder Sperrholz und Lacknasen und und und...wenn du nicht schon beim anschleifen die Krise kriegst.
     
  4. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 04.09.06   #4
    Das ist nicht ganz egal, die Werte stehen normalerweise irgendwo auf den Potis. Ich würde mir welche mit den gleichen Werten besorgen. Höchstwahrscheinlich haben die Dinger eine logarhytmische Kennlinie, das kommt dem Hörempfinden des Menschen näher.

    Brauchbare Potis gibt es z.B. hier.
     
  5. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 04.09.06   #5
    Soweit ich weiss ist so um die 500kOhm standard.
    Solltest du nichts finden würde ich das wirklich versuchen.
    Zu der mechanik:
    Wenn es eine offene ist müsste an dem zahnrad eigentlich eine schraube sein.
    Die einfach rausdrehen und den flügel andersrum einsetzen.
    Schraube wieder rein, fertig. Sollte klappen, kann aber sein, dass die dann nicht mehr so stimmstabil ist (glaub ich aber nicht).
    €: Sehe gerade, dass das geschlossene mechaniken sind. Kannst es ja mal "andersherum" probieren.
    Wenn nicht neue holen (gibts bei rockinger dem trashcontainer oder direkt bei allparts/schaller und falls du welche kriegen kannst wären die dixon noch empfehlenswert die sind günstig und schön stabil)

    Vom "Natur" Look würd ich dir abraten, bei instrumenten in der Preisklasse ist das meisten Sperr/Schichtholz --> Unansehnlich.
    Vielleicht ne neue Lackierung aber ich glaube das ist zuviel aufwand / zu teuer.

    mfg daniel
     
  6. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 04.09.06   #6
    alles klar, dann bedanke ich mich erstmal für eure zahlreichen antworten!

    ihr macht mir ja richtig angst mit dem natura-look *gg* naja, wenn nicht bekommt er nur ne neue fareb, erstmal sehn....

    werde mich die woche mal ran machen und das teil auseinander nehmen....
     
  7. nolovelost

    nolovelost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 05.09.06   #7
    Also:
    zu 1. Ich würde ihn auch nicht abschleifen, scheiss Arbeit, extrem fragwürdiges ergebniss.
    zu 2. Kauf dir einfach bei ebay, rockinger o.ä. eine linksdrehende Mechanik, du wirst sonst beim Stimmen irre, wenn du die eine immer andersherum drehen musst, glaube mir ;)
    zu 3. Potis 500k Ohm ist Standard
    zu 4. Schaltplan habe ich angehängt. Du kannst auch einfach mal nach "Jazz Bass Wiring" googeln, da bekommst du tonnenweise.
    zu 5. Saiten runter, Halsschrauben lösen, Hals abnehmen, völlig easy...
     

    Anhänge:

  8. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 05.09.06   #8
    alles klar, danke schön!

    hab mich grad mal nach potis umgeschaut... was ist denn der unterschied zwischen linear und logarithmisch?
     
  9. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 05.09.06   #9
    logaritmisch entspricht dem menschlichen hörverhalten und der widerstand steigt nicht gleichmäßig an: Logarithmus - Wikipedia
    Bei linearen steigt der widerstand gleichmäßig an.

    Du brauchst übrigens die logarithmischen^^

    eine frage hätt ich.
    Wieso bedanken sich immer alle aber niemand bewertet mich?
    Nicht bös gemeint ich hätte nur gerne ne ehrliche antwort.

    €: Vielen lieben dank MarSe^^
     
  10. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 05.09.06   #10
    danke dir!

    sorry bin nicht oft in dem board unterwegs und vorallem nicht mit der software bei anderen foren.... hast jetzt deine bewertung :)
     
  11. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 15.10.06   #11
    soa, hab ich doch dafür entschieden, ihn natura aussehen zu lassen :)

    hab ihn gestern abgeschliffen und schonmal ein paar teile angelegt...

    hier schonmal ein paar bilder
     

    Anhänge:

  12. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 15.10.06   #12
    ich hoffe doch der schwarze rand kommt auch noch weg?

    sonst eigentlich glück mit dem holz gehabt :great:
     
  13. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 15.10.06   #13
    Ich wünsche dir viel Spass beim Fahrrad putzen...;)

    Schaut aber cool aus mit dem schwarzen Rand, ich würds glaube ich so lassen.:great:
     
  14. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 15.10.06   #14
    nix da, der rand bleibt :D

    ist mir erst beim schleifen aufgefallen und ich fand das hat irgendwie was :)

    @dude: wenns nur das fahrrad wäre wärs ja nich so schlimm, aber der ganze keller sieht so aus^^
     
  15. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 15.10.06   #15
    is dein bass... mir gefällts nicht aber wenn du es magst ;)
     
  16. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 16.10.06   #16
    ich finds so auch cool... Das naturfarbene mit dem schwarzen "binding" find ich schick...
     
  17. Oddo

    Oddo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.10.06   #17
    zu3. da behauptest du das gegenteil von dem was dein schaltplan sagt!

    Da dein Bass wenn ich richtig sehe singlecoils hat sind 250kOhm potis standart (siehe auch schaltplan)! 500kOhm sind bei humbuckern! bei aktiven elektroniken wird die ganze sache soweit ich weiß nochmal übern haufen geworfen!

    EDIT: lass den schwarzen streifen!
     
  18. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 17.10.06   #18
    muss ich dir leider wieder sprechen... war bei meinem musikhaus des vertrauens und die haben auch gesagt, dass ich 500er nehmen muss... die alten sind auch 500er, wie ich miittlerweile rausgefunden hab ;)
     
  19. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 17.10.06   #19
    Glück mit dem Holz, nen 3fach verleimter Korpus, naja:D
    Ich wüsst jetzt nicht wie man das retten sollte, aber wenns gefällt...
     
  20. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 17.10.06   #20
    :D seh ich erst jetzt als ich das bild angeklickt hab :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping