Battery 3

von ---Martin---, 27.04.07.

  1. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 27.04.07   #1
    Hallo, ich wollte fragen ob jemand von euch Erfahrungen mit Drumsamplern hat. Ich hab mir überlegt, mir eventuell Battery 3 zuzulegen. Das kostet knapp unter 200 Euro und da sind schon 12 GB an Drums mitgeliefert.

    Hat das jemand? Wie lange ist es schon auf dem Markt? (Möchte ja nicht in einem Jahr schon wieder für ein Upgrade zahlen müssen) Sind es zeitgemäße Sounds? Ist es vom PReis-Leistungsverhältnis ok? Gibt es in der Preisklasse etwas vergleichbares? Ich hab gehört "Drumkit from Hell" soll auch ganz gut sein. Wie ist eigentlich Stylus RMX so?

    Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen um mich zubedanken für die freundlichen und immer schnellen Antworten. In diesem Forum findet man echt schnell Hilfe. Danke :great:
     
  2. ---Martin---

    ---Martin--- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 27.04.07   #2
    Ich merke gerade, dass auf der HP von bestservice kein Battery 3 mehr zu finden ist. Bin mir aber sicher, es dort ebenfalls schon gesehen zu haben. Ist es denn schon so alt, dass es aus dem Programm genommen wurde? Habe einen Einkaufsgutschein in Höhe von 35 Euro, der Gutschein verfällt am Ende des Monats (noch 3 Tage).
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 27.04.07   #3
    ich kann dir nur sagen, das battery 2 eigentlich klasse ist, da gibt es schon nichts mehr zu meckern. von battery 3 habe ich noch nichts gehört. stylus haben wir auch hier auf arbeit und es ist eher was für hip hop und dance. also weniger akustik sets. stylus ist auch allgemein mehr auf loops ausgelegt
     
  4. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 27.04.07   #4
    battery 3 ist das beste was du machen kannst.
    einfache + übersichtliche bedienung. ganze software
    ist super durchdacht, die jungs haben "TASTE".
     
  5. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.05.07   #5
    "Drumkit from Hell" sind glaube ich nur Drumsamples. Und die Samples, die Du bei Battery 3 mitgeliefert bekommst, dürften reichen.
    Lade Dir doch zum Test die Demo-Version von www.native-instruments.de runter. Das Programm ansich ist der Hammer, sehr übersichtlich, viele Möglichkeite und Effekte.
     
  6. ---Martin---

    ---Martin--- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 10.05.07   #6
    vielen dank für die antworten.

    ich denke ich werde es erstmal nicht kaufen. habe mir einige neue sample cds gekauft mit hervorragenden drum samples. im internet gibt es auch einige freeware samples die man legal downloaden kann. ich werde damit das loopazoid freeware programm füttern und vielleict säter auf battery umwechseln. gibt es von loopazoid eigentlich ein manual? wer von euch arbeitet damit? habs mit vorhin kurz angeschaut.
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.05.07   #7
    Wüsste ich nicht
    Ich. Aber eigentlich ist das so schlicht aufgebaut, dass es da gar kein großes Handbuch zu geben muss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping