Beat Output bei Reloop RP-4000M3D

von DocSnyda, 23.01.08.

  1. DocSnyda

    DocSnyda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #1
    n Abend,

    Ich habe 2 Reloop RP-4000M3D TTs und an der Rückseite ist einmal ne Buchse für ne Fernbedienung und ein Chinch Ausgang der als Beat Output deklariert ist. Meine Frage ist nun wofür ist dieser Beat Output und was kann man damit machen ??

    Desweiteren ist bei einem TT ein Kanal defekt, meint ihr ich sollte das mal selber aufschrauben oder sollte ich den einschicken. Hab den beim Elevator Shop in Münster gekauft und glaub nicht das die das für lau reparieren :rolleyes:

    Jetzt schon bedankt :cool:
    greetz
     
  2. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 23.01.08   #2
    Ich hab mir einfach nur die Beschreibung beim Musik-Service durchgelesen, und schon weiß ich, dass diese Buchse für einen Beatcounter ist. Da kann man also einen Beatcounter anschließen.
    Bei dem defekten Kanal kommt es darauf an, wie lange du das Ding schon hast. Wenn du noch in der Garantiezeit bist müsste das eigentlich für lau ablaufen! Selbst aufschrauben würd ich nur, wenn du einen Plan hast und keine Garantie mehr auf den TT ist.
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 23.01.08   #3
    hi
    solltest du auf die idee kommen dir einen sog. beatcounter zu besorgen, würde diesen gedanken gleich in die tonne treten.
    1. liefert der impuls von dem "beat output" nur einen sehr ungenauen richtwert
    2. sind beat counter ungefähr so genau wie eine stehengebliebene uhr + reine geldverschwendung
    3. wer sich dj nennt und ein beatcounter benutzt ist...denk dir deinen teil ;)

    edit: was meinst du denn genau mit "ein kanal ist schrott"? bzw. hast du schonmal andere geräte wie mixer, kopfhörer, kabel.....überprüft?
     
  4. DocSnyda

    DocSnyda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #4
    Einen BeatCounter habe ich bereits an meinem Mixer und ich find auch das der nicht zu gebrauchen ist.
    Den Mixer habe ich überprüft, in dem mit dem andern TT (das in Ordnung ist) getauscht habe. Bei dem defekten zeigt er halt einen Kanal gar nicht an und wenn ich den weißen Chinch stecker ziehe, ändert sich nichts am klang!
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 24.01.08   #5
    tausch mal die kabel vom funktionierenden turntable mit dem "problemkind".
    wenn dann keine veränderung auftritt ist entweder ein dicker wackler irgendwo bei der anschlussbuchse oder ein technisches problem was evtl. ein fachmann lösen sollte.
     
  6. DocSnyda

    DocSnyda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #6
    So, das hatte auch keinen Erfolg gebracht, aber ich konnte das Problem genauer einkreisen, hab mal das system getauscht. Vorher war da nen Ortofon Concorde DJ dran, da fehlte ein Kanal und jetzt ist das alte Standard Reloop Scrachts dingen (die billige version) drauf und es funktioniert mit beiden Kanälen, also ist das Kabel in Ordnung !!

    Das System Ortofon Cocorde DJ funktioniert aber bei dem andern TT, also ist das schonmal nicht schrott ... hmm vielleicht kennt ja jemand das problem ! :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping