Bereitstellen von Daten (inkl. MIDI) für Mix und Master

  • Ersteller 666alex
  • Erstellt am
666alex

666alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.06.04
Beiträge
76
Kekse
0
Ort
Bocholt
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem, welches ich auch mit einigem googlen leider nicht lösen konnte. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...!?

Wir haben mit unserer Band 4 Stücke für ein Demo aufgenommen. Leider ist niemand von uns ausgewiesener Recording-Fachmann, doch für die Aufnahmen hat´s dann doch noch gereicht. Nun sollen diese an eine externe Person zum Mixen und Mastern weitergegeben werden. Hierzu müssen nun Stems erstellt werden, was eigentlich auch kein Problem darstellt. Trotzdem ergeben sich folgende Fragen:

1. Die Drums liegen als MIDI-Daten vor. Reicht es, die eine Hauptspur (auf der alle Signale zu sehen sind) weiterzugeben oder müssen die einzelnen Signale geroutet und separat gespeichert werden?

2. In einem unserer Stücke gibt es mehrere Tempowechsel. Sind diese in den bereitszustellenden MIDI-Spuren der Drums automatisch hinterlegt, so dass der Mixer direkt die richtigen BPM-Angaben hat oder muss ich diese vorher irgendwo fixen?

Sorry für diese vermutlich amateurhaften Fragen und vorab vielen Dank für Eure Hilfe!
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel
1. Ja
2. sind diese Tempowechsel denn in Reaper über eine Tempospur entstanden?denn dann enthält das Midifile diese nicht.
 
666alex

666alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.06.04
Beiträge
76
Kekse
0
Ort
Bocholt
Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Zu den Tempowechseln: sind über eine Tempospur drin 😬 Gibt´s dafür eine Lösung?
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.565
Kekse
21.801
Nun sollen diese an eine externe Person zum Mixen und Mastern weitergegeben werden.

Wenn derjenige was taugen (und sein Geld wert sein) würde, würde er euch diese Fragen beantworten und anleiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Calaway65

Calaway65

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
18.12.09
Beiträge
2.958
Kekse
5.364
Ort
Hildesheim
1. Die Drums liegen als MIDI-Daten vor. Reicht es, die eine Hauptspur (auf der alle Signale zu sehen sind) weiterzugeben oder müssen die einzelnen Signale geroutet und separat gespeichert werden?

Geht klar, dann solltest du aber auf jeden Fall eurem Mischer auch euer Midi-Mapping zukommen lassen, sonst kann das Ergebnis lustig werden. ;) Am einfachsten ist es wohl, in eurem Drum-VSTi in das Menu für's Midi-Mapping zu gehen und davon nen Screenshot zu machen.

Zu den Tempowechseln: sind über eine Tempospur drin 😬 Gibt´s dafür eine Lösung?

Jup, einfach die Midi-Spur exportieren und die Option "Embed project tempo/time signature changes" anwählen.

Leider nur ein Stem der entsprechenden Drum Spuren

Siehe oben. ;)

Wenn derjenige was taugen (und sein Geld wert sein) würde, würde er euch diese Fragen beantworten und anleiten.

Wer sagt, dass sie überhaupt schon irgendwen angeheuert haben? :gruebel:
 
666alex

666alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.06.04
Beiträge
76
Kekse
0
Ort
Bocholt
Vielen Dank für Eure Antworten!

Wir haben noch niemanden engagiert. Aber bevor wir uns bei einem zukünftigen Mixer direkt als die totalen Vollpfosten outen und er den Job von vornherein ablehnt, wollte ich mir hier erstmal des vorhandenen Schwarmwissens bedienen 🙃
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.565
Kekse
21.801
Solange derjenige kein PlugIn von Waves mit seinem Namen drauf hat, wird er das wohl nicht tun. Ansonsten gilt was ich schon zuvor geschrieben hatte, dann taugt sein Service halt nicht viel.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben