Beschallung Proberaum/PA/Gesang

  • Ersteller Paran71
  • Erstellt am
P
Paran71
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.07
Registriert
03.10.03
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo!

Wir benutzten zurzeit im Proberaum ein Behringer MX1804A Mischpult und eine Endstufe mit 2x600 Watt (4ohm). Nun benutzen wir das ganze im Moment hauptsächlich für den Gesang und da ist genau der Punkt, wo unser Problem liegt. Der Gesang hat überhaupt kein Power und kommt lautstärkenmässig nicht gegen die Instrumente an.
Klar man könnte jetzt sagen, Jungs zügelt euch in der Lautstärke euer Sänger hat eine dünne Stimme, aber ich behaupte mal, das es nicht daran liegt.

Hab IHR vielleicht eine Idee? Sind es die Boxen, die nicht die Power haben (angeblich ja 450 Watt/8ohm - sag nicht viel aus, aber ....) ?
Liegt es an der Geräte Zusammenstellung ? Kann es mit den Speakerkabel
zusammen hängen ?

Wäre klasse, wenn IHR einige Anmerkung oder gar die Probleme mal selber hattet, den so langsam rauchen uns allen die Köpfe und wir würden am liebsten die Sachen aus dem Fenster werfen, hätten wir doch nur welche im Proberaum :twisted: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schon mal im Voraus - danke für jede gutgemeinte Rückantwort.
 
Eigenschaft
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
gib mal n paar mehr infos:

welche Boxen verwendet ihr?
Wie groß ist der Speakerkabelquerschnitt?
Wie groß ist der Raum?
Wie "laut" sind die Instrument (equipment)?
Was is das für ne Endstufe?
...
 
coffeebreak
coffeebreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
774
Kekse
4.440
Geht nur der Gasang über die Anlage oder werden noch andere Instrumente (Gitarre,Keyboard o.ä.) darüber verstärkt?
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
Paran71 schrieb:
Nun benutzen wir das ganze im Moment hauptsächlich für den Gesang und da ist genau der Punkt, wo unser Problem liegt.

wer lesen kann ist klar im Vorteil...
 
coffeebreak
coffeebreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
774
Kekse
4.440
@EDE: Eben...und da dort nicht "ausschließlich" ,sondern "hauptsächlich" steht, geh ich mal davon aus, daß evtl noch was anderes mit an der Anlage hängt ! ;)
...wie war das noch mit dem Lesen?? 8)
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
also wenn da keys drüber gehen dann benutzen die das nicht mehr HAUPTSÄCHLICH für gesang....
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.864
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
@ EDE-WOLF & coffeebreak:

Bevor Ihr euch hier weiter fetzt wartet doch bitte erst einmal die ergänzenden Angaben vom "Paran71" ab !

Danke !!!
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
Ausserdem: Boxen 450W 8Ohm
Verstärker 2x600W 4Ohm!!! zu wenig
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
gut... vorrausgesetzt die reißen alles bis zum anschlag auf... bin der meinung die Leistung reicht für nen proberaum aus.
es sei denn die boxen haben ne sensi von 78db :D
 
P
Paran71
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.07
Registriert
03.10.03
Beiträge
2
Kekse
0
1. wir benutzten das Ganze zurzeit nur für den Gesang.
2. Boxen, kann ich ehrlich gesagt nicht viel drüber sagen, da nur
reine Übernahme (gebraucht) und der es beantworten könnte,
kannst es rein technisch sicherlich auch nicht mehr! :D
- nur soviel, wenn ich die Endstufe voll aufreißen würde, würden
die Boxen explodieren.
3. Endstufe: 1200W STA 320 ( Stagg :oops: )
4. Proberaum: 20m² - allerdings ein Schlauch, nicht wirklich toll, aber...
5. Equipment/Verstärkung: Bass 300Watt Amp/4x10 Box +
Gitarre 100Watt Combo + Drums / sind zu Dritt/ Null Keys!

Hoffe war bis dato alles und habe nichts vergessen. Ersteinmal bereits
hier danke für die erfolgten Antworten :D .

Gruß
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Das ist ein typisches Problem im Proberaum. Es gibt eine ganz einfache Lösung. Alles leiser machen. Auch wenn das Schlagzeug dann lauter ist als alle anderen Instrumente. Wenn Ihr das mit ein bischen Disziplin macht, kommt Ihr ohne Zusatzkosten zu einem vernünftigen Ergebnis.

Ihr könnt jetzt natürlich auch ein Wettrüsten starten werdet aber in naher Zukunft vor ähnlich gelagerten Problemen stehen.

Also mal ausprobieren mit dem leiser spielen...

RAGMAN
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben