Besonderheit - Weltmeister Supita B

von Akkordeonengel, 27.07.16.

  1. Akkordeonengel

    Akkordeonengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.16
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Westslowakei
    Zustimmungen:
    257
    Kekse:
    2.509
    Erstellt: 27.07.16   #1
    Hallo Leute!
    Ich habe eine sehr interessante HW Supita-b gesehen:

    45/IV/13 (!)164 (!)/IV+II/5

    Bitte link:
    http://www.stolczharmonika.hu/elado-harmonikak/weltmeister-supita-b.html

    Ich weiß über zwei Supita-b Grundausführungen:

    „Große“ : 45/IV/11 – 185/IV+II/5 oder ältere Version 45/4/14 – 185/IV+II/5
    „Kleine“ : 41/IV/11 – 164/IV+II/5

    Bitte, Ippenstein, Maxito, was glauben Sie? Hmm, was ist das? Tuning? Ur-Supita-b Prototype?

    Gruß,

    Vladimir
     
  2. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    4.119
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    6.729
    Erstellt: 27.07.16   #2
    Hallo Vladimir,

    Auf Wunsch wurden beim Neubau auch Modifikationen vorgenommen. Sowohl die Register als auch die Baßmechanik sind professionell eingepaßt. Daher müsste das ab Werk schon so gewesen sein.

    Viele Grüße

    Ippenstein
     
  3. Akkordeonengel

    Akkordeonengel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.16
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Westslowakei
    Zustimmungen:
    257
    Kekse:
    2.509
    Erstellt: 02.08.16   #3
    Hallo Ippenstein,

    Vielen Dank für Ihre Bewertung des Instruments. Die alte DDR-Supitas-b sind großartige und zuverlässige Instrumente. Sie haben einen wunderbaren samtigen Klang.

    Gruß,

    Vladimir
     
Die Seite wird geladen...

mapping