Besonderheiten bei Punk Grooves/FIlls

von Grabgewalt, 31.03.07.

  1. Grabgewalt

    Grabgewalt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #1
    Huhu
    Die Frage ist evlt. bissel komisch, na ja.
    Also ich und ein Freund wollen bissel Punk machen und ich wollte fragen, welche Besonderheiten es bei Punk Grooves und Fills gibt.
    Meistens basieren die Grooves doch auf 16tel auf der Hihat oder? Meinte jedenfalls mein Lehrer.

    Vllt kann mir wer ja ein parr gängige grooves notieren oder so

    (mit besonderheiten meine ihc, zB wie im Metal: Blastbeats und so :))

    Mfg
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 01.04.07   #2
    Beim Punk ist häufig das Spiel sehr einfach (sprich sehr einfache Rhythmen) und auch die Fills sind relativ einfach gehalten. Insgesamt ist meist recht wenig "Material" da: oft nur 1-2 Toms, Hi-Hat, Ride, 1-2 Crashes. Dafür spielt das alles meist in einem ziemlichen Tempo.
     
  3. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.609
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    534
    Kekse:
    15.383
    Erstellt: 01.04.07   #3
    Am besten anhören, rausschreiben und nachspielen

    Bandvorschläge : (für "typische" Punk-drums)

    Millencollin
    Agnostic Front
    Misfits
    Tote Hosen (die älteren Sachen)
    Goldfinger


    Ansonsten, wie schon gesagt, relativ einfach, aber dafür schnell...:D

    Grooves:
    Naja, erstmal diese bumtscha sachen. Dann halt etwaige Bass-Drum Variationen dazu.
    Imho ist bei quasi allen Punk-songs, die ich kenn die Snare ausschliesslich auf 2 und 4, ich denke, des ist halt des ausschlaggebende.


    So Far...

    Laguna!
     
  4. Grabgewalt

    Grabgewalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #4
    hehe vielen dank schonma, cih werd mir dann tabs von den genannten Bands raussuchen, gibts spezielle Lieder, die man sich angucken sollte?
     
  5. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 02.04.07   #5
    also der 08/15 punk rythmus der so gut wie immer gespielt wird sieht so aus das man
    nur abwechselnd bass und snare spielt und die hihat ab einem gewissen tempo nur noch auf die snare die bass variert man anch geschmack
    aber hihat+snare kommen immer auf 2+4 wie oben schon erwähnt
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 02.04.07   #6
    oder je nach Notation die BD auf 1, 2, 3, 4 und Snare immer dazwischen auf die "und"-Schläge ;)

    außerdem würde ich so intuitiv die hi-hat nicht auf die snare sondern auf die bass legen
     
  7. PrOx3

    PrOx3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #7
    Also einfach trifft es doch schon ;)

    Wenig ist beim Punk meist mehr, einfache Rythmen die sich sehr schnell spielen lassen, deswegen würd ich dir vorschlagen die HiHat nur am 4tel und nich auf 16 zu spielen, denn das ist wesentlich gesünder für die Bänder :great:

    Und sonst wirklich mal nen bissl Green Day oder die toten Hosen hören, da werden die meisten alten Lieder auch so gespielt :)


    Viel Spaß dabei und lass deinen Gitaristen nicht mehr als 3 Akkorde spielen :great:
     
  8. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 02.04.07   #8
    x-x-x-x
    --o---o
    o---o--

    gezählt wird vo 1-4 Bassdrum auf 1 und 3. Snare auf 2 und 4. Fertig ist der0815 Punkrocksong. Naja das ist auf jedenfall der gängigste Rythmus aus dem Punkrock bereich.

    Was die Fills betrifft, das wurde weitesgehend ja schon angesprochen. Einfache Tomläufe in der Zählzeit von 1 - 4 die auf einem Crashbecken enden. Und dann wieder von vorne :)
     
  9. Grabgewalt

    Grabgewalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #9
    Das ist ja erbärmlich wie einfach das ist ^^
    Na ja nochmal vielen dank an alle,
    Ich guck mal was sich damit soo machen lässt

    cu
     
  10. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 02.04.07   #10
    Natürlich auch variabel mit solchen Scherzen:

    x-x-x-x-x-x-x-x
    --o---o---o--o
    o---o---o--oo-

    x-x-x-x-x-x-x-x
    --o---o---o--o
    oo-oo--oo--o-

    x-x-x-x-x-x-x-x
    --o---o---o--o
    o----o-o---o--

    Aber würd sagen, lasse deiner Phantasie freien Lauf :)

    gruß

    West :great:
     
  11. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 05.04.07   #11

    das mit der hithat auf die bass ist der fehler den man am anfang macht weil glaubt es so zu hören
    ich kann dir versichern das bei dem typischen skatepunk die hihat (sofern die nicht auf beides gespielt wird) immer auf die snare kommt
    hör dir mal bands wie lagwagon oder millencollin an da kommts am besten hervor
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 05.04.07   #12
    hmm, okay, ich glaub dir mal - und das ist wirklich nicht nur bei den Rhythmen, die die Snare auf den Hauptschlägen hat?
     
  13. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 10.04.07   #13
    nö generell

    der trick an der sache ist das man ab einem gewissen tempo wenn man die hi hat auf die snare und nicht auf die bass spielt
    es klingt als würde man die hi hat auf bass und snare spielen
    wenn man nicht genau hinhört
    vorausgesetzt natürlich es spielt nicht das schlagzeug alleine
    und man spielt die hihat offen
     
  14. Grabgewalt

    Grabgewalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.07   #14
    So,... nun hat sich ein Problem aufgetragen und zwar
    Wenn ich BD immer auf 1-4 trete und snare auf den ''und''s dazwischen knalle ich meistens sofort aus dem takt,...

    Irgendwie ist das für mich total schwer das rechte bein zu treten und dann die linke hand,..
    also bd, snare, bd,snare, bd,...

    Wenn ich die snare auch auf den ganzen Zählzeiten schlage ist das kein Problem,..


    Wie könnte man was dagegen tun?^^


    Bzw ich hoffe, dass man mein problem versteht
     
  15. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 19.05.07   #15
    Hehe sry aber das musste sein das war so schön vorgelegt ;-).

    Einziges Hilfsmittel.
    Langsam und mit viel Geduld Üben und nicht nur 10 min, am
    besten Täglich, dann wird das auch besser. Zwar nicht gleich
    aber nach einiger Zeit.

    Mehr Tips kann man da wirklich nicht geben.
    Auf keinen Fall mit Gewalt immer schön locker ;-).
     
Die Seite wird geladen...

mapping