Besuch bei MESA BOOGIE - fragt alles, was ihr schon immer wissen wolltet!!!

von TheMystery, 19.01.14.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. ZeroFlash

    ZeroFlash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.10
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    3.690
    Ort:
    VintageVoodooLand
    Zustimmungen:
    877
    Kekse:
    6.915
    Erstellt: 28.01.14   #21
    Hach ja... würde am liebsten mit ins Mesa Land fahren :)
     
  2. bastiman

    bastiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.12
    Zuletzt hier:
    2.08.19
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    3.391
    Erstellt: 28.01.14   #22
    arg ^^, das ist schon zu lange her... Danke für den Hinweis, gut aufgepasst :D Dann fällt mir wohl wirklich nichts mehr gescheites ein :p
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. BassTRock

    BassTRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.14   #23
    Ich weiß nich, ob ich noch rechtzeitig bin, aber ich probiers mal.
    Ich bin zwar bassist, aber so what^^
    Stecken im bass prodigy und im bass strategy (also die neuen bass vollröhren) die gleichen vorstufen?
    Und wenn ja, gibts dann nen signifikanten klangunterschied zwischen den beiden?
    Des tät mich echt interessieren, danke :)
     
  4. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.259
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.565
    Kekse:
    289.953
    Erstellt: 29.01.14   #24
    Hi,

    einen schönen Gruß aus Mill Valley, ca. 50 km südlich vom gelobten MESA Land ...

    Eure Fragen sind über den Vertrieb unterwegs in Richtung Mesa, damit die sich ein wenig einstimmen können. Ich habe mir erlaubt Eure Fragen zu übersetzen und - wo nötig - soweit zu verallgemeinern, dass die Chance besteht auch Hintergrundinformation zu bekommen. Ferner habe ich die Fragen an den Vertrieb "zuhause" gelassen, die werden direkt Stellung beziehen.

    Hier also das Paket ...


    MESA Questions:

    - bass prodigy and bass strategy ... how would you describe the tonal difference ...

    - what did you change at the FX loop on the Mini Rectifier & why ...

    - 1x12 box as a match to Mark V and Rectifier ... does it make sense ?

    - Is the Electra-Dyne concept still somewhere around for use in an new amp .. if not, what is the substitute ...

    - Is the 19' rack concept still alive .. aka Rectifier Recording Preamp und Mesa 2:ONEHUNDRED

    - Rectifier/Roadster is a winning team in conjunction with a Tubescreamer .. However the unused Tubescreamer in the chain has a negative effect on the clean channel, unless taken out of the chain ... Different concept of "integration" or "build in" solution you can think of?

    - Do products that try to get as close as possible to your designs "make you proud", "make you angry", "make you smile, since only the real thing is good" ??

    - In case you wanted to conquer the "almost Mesa" amps, would you go abroad for a "volume line of amps" ?

    - How predictable is the result before building. In regard to amps and cabinets. "Calculated result" vs. "trial and error" ...

    - You once had 4x12 as combined open and closed back speakers. What are the specific challenges to build that, in regard to how the sound spreads and potentially overlaps and fades.

    MARTIN Questions:

    - Music and preferences change in short time. How much time do you need to have a product ready for the new needs - and how do you collect the information to gather all trends out there ...

    - On some amps you give the user the option to do multiple tweaks and setting. This includes the risk that the user gets "lost". Is there a "quick fix" you can give us, that will in any case bring you back into the "home ZIP code" ...E.g. like a matrix ... if you don´t like this, take some of this out ...

    - And anything that we see during the tour that needs explanation ...

    FEEDBACK:

    - The bags for the Mini are super tight and break ...

    - A TA-15 with loop is requested because it has a different tonal range than the 5:25 but is missing some features.


    Vertrieb:

    - ich wüsste gerne, ob und wann der Fillmore-Speaker (im Recto-25-Combo verbaut) auch separat in Deutschland erhältlich ist.

    - Stichwort: "Preispolitik" (mir ist bewusst, dass wir nicht in die Kalkulation schauen können, aber die Frage sei trotzdem erlaubt):

    Wieso zahlen wir in Europa / Deutschland so einen enormen Aufschlag im Vergleich zu den USA?
    Als Beispiel: Ich bin sehr an der Rectoverb-Combo interessiert. Diese kostet in den USA 1.250 $. Mit heutigem Wechselkurs plus 19% Märchensteuer liegen wir bei 1.099€. Hier in Deutschland kostet er aber satte 1.700€.

    600€ Preisdifferenz können nicht in der Währungssicherung oder den Versandkosten begründet sein...Und die 1.700€ machen den Amp für mich wieder uninteressant...


    Grüße von der Front ..

    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 16 Person(en) gefällt das
  5. ZeroFlash

    ZeroFlash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.10
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    3.690
    Ort:
    VintageVoodooLand
    Zustimmungen:
    877
    Kekse:
    6.915
    Erstellt: 29.01.14   #25
    So finden wir vllt Gehör bei MESA :D
     
  6. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    1.095
    Kekse:
    13.970
    Erstellt: 29.01.14   #26
    Ich würde vielleicht - ohne klugscheissen zu wollen - statt "box" den Begriff "cab" bzw "cabinet" verwenden.
    Zur 1x12" für Mark V und Rectifier: Mir ist schon klar, dass der V 30 die 90/100 Watt der Amps nicht packt, aber 1. gibt es ja die Leistungsreduzierung und 2. geht's einfach um eine leichte und handliche 1x12", so wie die Stiletto eine war.

    Vielen Dank, viel Spaß und viele Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.19
    Beiträge:
    6.930
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.799
    Kekse:
    37.523
    Erstellt: 29.01.14   #27
    Super-Frage!

    Es spricht nicht für den Hersteller, wenn er keine weltweite Preispolitik betreibt!

    Viele US-Hersteller haben eine lange Historie darin, sich darum gar nicht zu kümmern. Klar, dass in Folge dessen die US-Händler sehr häufig auch im Exportgeschäft aktiv waren. Je erfolgreicher eine Marke, um so mehr sind auch Ersatzteilverfügbarkeit und Marketing im jeweiligen Abnehmerland wichtig. Das alles kostet Geld. Wenn aber eine Marke abhängig vom Heimmarkt ist, kann sie nur schwer die Preise dort kontrollieren, sonst bricht eben der Heimmarkt zusammen - von einem gewissen Gefälle ist aber abhängig, ob ein Auslandsvertrieb finanzierbar ist!

    Ergo - nicht der deutsche Vertrieb ist schuld an dem Preisgefälle sondern der Hersteller, der die US-Preise (in diesem Falle) anpassen müsste. Ich bin sehr gespannt, wie sie auf diese Frage reagieren! :evil:
     
  8. bastiman

    bastiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.12
    Zuletzt hier:
    2.08.19
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    3.391
    Erstellt: 29.01.14   #28
    Aus dem Grund wäre es wieder interessant die Evoice-Speaker mit aufzunehmen. Die haben Luft bis 200 Watt. Das ist super für ne 112er. Und für die, die es mit bisschen weniger Low-End mögen, gabs ja von Mesa den EVM 12 S (anstatt L) wie ich ihn einen hab. Sehr nett das teil.
     
  9. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.259
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.565
    Kekse:
    289.953
    Erstellt: 30.01.14   #29
    Im NAMM Thread ist ein erster Eindruck nach 7 Stunden, also einem vollen (Arbeits-)Tag in der Factory.

    Die weitere Aufarbeitung wird dann jedoch hier folgen, nur gebt uns etwas Zeit ... das war viel, viel, viel !!

    [​IMG]


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  10. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    1.095
    Kekse:
    13.970
    Erstellt: 30.01.14   #30
    Super, ich bin gespannt. Vielen Dank!
     
  11. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    20.850
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.463
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 30.01.14   #31
    Musste nur ich das drei Mal lesen, bevor ich den richtigen Namen registriert hatte? :gruebel::D

    Danke, Martin! Wird sich nachher in Ruhe rein getan.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  12. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.05.19
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    633
    Kekse:
    17.363
    Erstellt: 30.01.14   #32
    Wow, tolles Interview!

    Btw, er heißt Aschow, nicht Aschlow. Das könnte man missverstehen. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    1.095
    Kekse:
    13.970
    Erstellt: 30.01.14   #33
    Ich hab beim ersten Mal auch "A-Loch" gelesen, von daher... Oder Brüder im Geiste?:D

    Vielen vielen Dank für das interessante Video!
    Ich finde auch, dass ganz gut rüberkommt, dass die Herren wissen was sie tun und sie überzeugt sind von dem was sie tun. Ich finde sie sympathisch.
    Zu meiner Frage im Speziellen: Mir ging es um eine 1x12" mit den Maßen der Stiletto. Aber die Argumente seitens Mesa kann ich natürlich nachvollziehen.

    Nochmals vielen Dank!

    Matze
     
  14. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    20.850
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.463
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 31.01.14   #34
    Ich habe die Maßgabe "ein Glas" mal etwas :rolleyes: nach oben optimiert, Wein mit Berliner Kindl ersetzt und das Video angeschaut.
    Was soll ich sagen....
    Toll gemacht!
    Die Jungs sind sehr symphatisch und auskunftsfreudig.

    :o
     
  15. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.259
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.565
    Kekse:
    289.953
    Erstellt: 31.01.14   #35
    Juup ... das Video wurde in dem Raum aufgenommen in dem sonst die Produktfotos und Filme gemacht werden. Es ist uns gelungen das Mikro so über der Gruppe zu positionieren, dass doch jeder gut zu verstehen war... Für einen Ton NOOB wie mich nicht schlecht oder ?

    Verwendet habe ich dieses hier ...

    [​IMG]

    an einem hohen Stativ aus dem Bestand von MESA. Langes Kabel in iRig und direkt auf das Video. Zur Abwechslung hatte ich diesmal "0" Nachbearbeitung (ausser Schnitt) zu erledigen.

    Mit auf dem Trip hatte ich 3 Mikros, die je nach Situation zum Einsatz kamen. (Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg :bang:

    Gruß
    Martin

    P.S. Mein "schnellster" Beitrag im Forum bisher ... 1174 km/h über Grund in 33.000 ft Höhe in der Nähe von Salt Lake City ...
     
  16. VintageFreak08

    VintageFreak08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    2.145
    Ort:
    Ochtendung
    Zustimmungen:
    258
    Kekse:
    1.292
    Erstellt: 31.01.14   #36
    Sorry fürs OT aber Martin, mit welchem Flugzeug fliegst du?
    Tupolew Tu144, Concorde oder habt ihr grad gut Rückenwind?
    1174km/h ist fast Schallgeschwindigkeit.
     
  17. DieterWelzel

    DieterWelzel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.04.11
    Beiträge:
    5.879
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    2.991
    Kekse:
    44.920
    Erstellt: 31.01.14   #37
    Ich antworte mal das OT für Martin, der gerade zu schlafen scheint und den Schlaf hat er sich auch mehr als verdient.

    Wir sitzen in einem Jumbo, sprich eine Boeing 747, und haben aktuell eine Geschwindigkeit über Grund von 1013 km/h bzw. 624 Meilen/have. So jedenfalls das Display an meinem Platz. :-)

    Während ich das mit meinem Tablet schreibe, höre ich mit meinem Smartphone gerade Skid Row das Album mit dem gleichen Namen im Repeat-Modus.

    Martin hört seine Musik zum Einschlafen, meine Musik ist für mich dagegen die reinste Power-Droge. :p
     
  18. bastiman

    bastiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.12
    Zuletzt hier:
    2.08.19
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    3.391
    Erstellt: 31.01.14   #38
    Danke für das Interview. Habe es gestern Abend gleich aufgesaugt. Sind wirklich sympathisch die Leute und man merkt ihnen den Spaß am Job an. Ich finde du hast die Fragen auch sehr gut selektiert und rübergebracht. Und das sage ich auch, obwohl 1-2 Fragen von mir nicht direkt zur Ansprache kamen. Ihr habt euch jetzt ne gemütliche Runde zu Hause gammeln verdient. Viel Spaß dabei.
     
  19. DieterWelzel

    DieterWelzel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.04.11
    Beiträge:
    5.879
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    2.991
    Kekse:
    44.920
    Erstellt: 31.01.14   #39
    Auch wenn durch die Beiträge von Martin sowie sein Video die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ich Euch nicht wirklich etwas Neues erzähle, so will ich gleichwohl meinen Eindruck von dem MESA-Besuch mit Factory Tour kurz mitteilen.

    Wir wurden freundlich empfangen und hatten erst einmal einen Smalltalk über alles Mögliche. Dabei wurde mir deutlich, dass Randall Smith nicht nur die Firma gegründet hat, sondern auch weiterhin maßgeblich für die hohe Innovationskraft, die Fokusierung auf das technisch beste Ergebnis durch beste Bauteile und möglichst geringe Toleranzwerte bei den Bauteilen sowie die damit verbundene Zielsetzung Boutique-Amps zu produzieren, die eine möglichst vernachlässigbare Streuung aufweisen.

    Die anschließende Factory Tour war sehr beeindruckend und zeigte, dass in dieser relativ kleinen Fabrik die Arbeiterinnen und Arbeiter gerne arbeiten. Das gute Arbeitsklima war für mich über die ganze Zeit unserer Anwesenheit zu spüren. Auch die für amerikanische Verhältnisse ungewöhnliche hohe Verweildauer der Beschäftigten bei MESA sprechen dafür.

    Besonders beeindruckt haben mich der Spirit und die kompromisslosen vielfältigen Kontrollen, damit möglichst nur Produkte, die den hohen Qualitätsansprüchen der Firma gerecht werden, auch diese verlassen.

    Wegen der überdurchschnittlichen und vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten bei deren Röhrenamps gilt hier im besonderen Maße der Spruch: Read the fucking manual (RTFM). Auf deutsch: Lies die verdammte Bedienungsanleitung um das Beste für Dich und Deinen Sound aus dem Amp zu holen.

    Martin hat noch weitere Videos gemacht, die er noch online stellen wird und die auf jeden Fall sehenswert sein werden.

    Also stay tuned :-)

    Gesendet mit meinem Tablet via Tapatalk
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  20. BassTRock

    BassTRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.14   #40
    Hallo
    Geht es nur mir so oder kann man das video nicht sehen, weil es privat ist?
    Es wurde ja geschrieben, dass des video kurz geparkt ist. Danach haben aber bereits Leute geschrieben, dass sie es gesehen haben. Das verwirrt mich.
    BASS-T-ROCK
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...