Biaseinstellung Laney VH100r

von KastellQuell, 12.03.07.

  1. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 12.03.07   #1
    Hallo,
    ich hab mal ne Frage bezüglich der BIAS Einstellung beim VH100R. Gibt es dafür die zuständigen Biaseinstellungspotis, oder ist der fixed Bias?
    Wenn ja wie kann ich ohne Poti den Bias einstellen?
    Geht das überhaupt?
    Oder muß ich die Endröhren hinsichtlich des fest eingestellten Ruhestroms aussuchen?
    :confused:
    Viele Fragen und große Fragezeichen ?
    Gruß KastellQuell
     
  2. Eins815

    Eins815 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 12.03.07   #2
    Es ist möglich, dir mit einem logischen "ja" zu antworten 'if ((fixed bias == true) or (poti == true)) then...'....

    Also wenn dun Poti hast, stellst es damit ein. Beim fixed bias stellst es nicht ein. Im Schlimmfall müssen Widerstände gewechselt werden.


    @Mods: das ist wieder eine Technik-Frage.
     
Die Seite wird geladen...

mapping