billige Gitarre für Tunings à la Led Zep - Kashmir

von apu, 15.01.05.

  1. apu

    apu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir überlegt, mir ev. eine billige, gebrauchte Gitarre (ebay) zuzulegen, um Songs zu spielen, die nicht in Standard-Tuning sind. Hab keine Lust für sowas meine Gitarre (besitze nur eine E-Gitarre) ständig umzustimmen, was der Gitarre auch bestimmt nicht gut bekommt.

    Als Tuning schwebt mir nix in Sachen NuMetal / Dropped irgendwas vor, sondern zB Songs wie Kashmir von Led Zep, bei dem Jimmy's Gitarre ja in "D A D G A D" gestimmt ist (Quelle zB, http://www.mikesguitarsite.co.uk/tabs/led_zeppelin/kashmir.php). Es soll nicht nur für diesen Song / Led Zep sein, aber wohl hauptsächlich in diese Richtung gehen. Könntet ihr mir da vielleicht einige Tips geben, welche Gitarre sich dafür gut eignet, auf was ich achten sollte, mit wieviel ich rechnen kann?

    Und noch eine Frage am Rande: Sollte man für für ein solches Tuning beispielsweise einen anderen als den normalen Satz Saiten kaufen? :confused:

    Danke schonmal. für eure Antworten.
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.01.05   #2
    Dieses Tuning kannste eigentlich auf jeder Gitarre realisieren.Saitenmäßig solltest du mit 10ern keine Probleme haben.Hals müsste wohl auch nicht neu eingestellt werden.


    Übrigens D A D G A D nennt sich Dropped D tuning und wird massiv im nuMetal verwendet wird (meistens aber noch alle saiten einen Halb- oder Ganzton runter).

    Cu
    Comrade
     
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 15.01.05   #3
    Dropped D ist D A D G H E.
     
  4. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 15.01.05   #4
    ganz genau, das tuning nennt man doubble drop d ;) klingt komisch- ist aber so :)
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.01.05   #5
    jungs ,ihr habt recht.hab's dann wohl zu schnell überflogen. :rolleyes:
    Den Rest meiner Aussführungen kann man aber so stehen lassen.
     
  6. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 15.01.05   #6
    Ich hab irgendwo mal gelesen, dass JP "Kashmir" live ganz gern auf seiner Danelectro gespielt hat ( so wie z.B. "In my Time of Dying" auf der DVD).

    Guggst Du hier:
    http://www.zeppinhood.net/lzequip

    Die klingen recht eigenwillig und sind selten im Angebot, aber wenn, dann sollten sie bei eBay eigentlich nicht teuer sein. Zumindest die 1990er Baujahre mit Single - Cutaway und kurzer Mensur.
     
  7. apu

    apu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #7
    schade, die sind bei ebay anscheinend wirklich selten im angebot.

    hat jemand sonst noch vorschläge? wie habt ihr denn eure ersten songs in anderen tunings gespielt? eure hauptgitarre umgestimmt, oder hattet ihr schon mehrere gitarren?
     
Die Seite wird geladen...

mapping