Bitte um Kommentare zu neuer Aufstellung

von suppenhühnchen, 18.02.08.

  1. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 18.02.08   #1
    Tag zusammen,

    nach gespieltem Gig ist immer ein guter Zeitpunkt, die Aufstellung im Proberaum zu überdenken. Zwei Dinge gefallen mir nämlich nicht:

    a) Wir stehen ungefähr entlang einer Diagonalen durch den Raum. Damit wollten wir ursprünglich der tatsächlichen Live-Situation auf der Bühne nahekommen. Für den Probenalltag fände ich es inzwischen besser, eine kreisförmige Formation anzustreben.

    b) trotz sehr moderater Lautstärke empfinde ich den Gesamtsound als undifferenziert. Meinen Bass höre ich trotz potenter Verstärkung kaum, wohl aber die Gitarre sehr deutlich.

    So, nun habe ich mir den schönen angepinnten Thread über das optimale Setup reingetan, und entsprechend zwei Entwürfe erstellt (siehe angehängte Grafiken). Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr das ganze kommentieren würdet! Hier noch ein paar zusätzliche Infos:

    • Unser Bunker-Raum ist ca. 5x7m mit je einer Tür an den Kopfseiten, keine Fenster. Alle Wände sind mit Teppichen abgehangen, die Beton-Decke aber nicht
    • blau: der Drummer gehört eher zu den leiseren Vertretern seiner Gattung
    • rot: Bass-Stack mit 410er und 15er Boxen
    • orange: Gitarren-Combo, hochgestellt.
    • grün: recht voluminöse PA-Boxen, mit 15er/10er/Horn-Bestückung, hochgestellt. Über die PA laufen Keyboard und Posaune (zwischendurch Congas)

    Ganz vielen Dank schonmal im voraus für Eure Mithilfe!

    LG
    Huhn


    PS: Hier noch der Link zu der PowerPoint Präsentation, zum Selbst-Rumschieben :)
     

    Anhänge:

  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Moinsen!

    Ich verweise mal ganz dezent auf den Workshop Proberaum Aufstellung! Dort werden denke ich mal Deine Fragen weitest gehends schon beantwortet!

    Greets Wolle
     
  3. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 18.02.08   #3
    Jo danke Wolle. Den Thread hab ich mir ja wie gesagt reingezogen, und dementsprechend zwei mögliche Aufstellungen entworfen. Wollte nur mal Eure Meinungen dazu hören...
    Gruß
    Huhn
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 18.02.08   #4
    Okay, ich würde die Version NEU 1, wählen. Aber es ist nicht zwingend gesagt, das es auch für Euch zutrifft. Ich denke mal das findet ihr nur heraus, in dem ihr das ausprobiert!

    Greets Wolle
     
  5. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    156
    Erstellt: 18.02.08   #5
    Wir haben uns mittlerweile im Kreis hingestellt im Proberaum, habe den Bassverstärker mir gegenüber und es klappt wunderbar.
    Live werd ich denke ich mal Mitte stehen oder halt neben dem Basser.
    Oder ich Hintergrund und die 3 vorne (1x git 1xgit+voc +1xbass)
     
  6. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 18.02.08   #6
    Alles klar. Ist es eigentlich besser/schlechter/egal, die PA-Boxen an der längeren Wand zu positionieren?
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 18.02.08   #7
    Ob es nun besser oder schlechter ist, sei dahin gestellt, auf jedenfalls hast Du ein besseres Stereopanorama!

    Greets Wolle
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.02.08   #8
    wir haben uns immer wie im anhang hingestellt und haben nie feedbackprobleme gehabt

    immer mit blickrichtung "boxenwand"
    Gitarren und bass-boxen alle angewinkelt bzw gegen die wand gelehnt und die pa boxen auf etwas über kopfhöhe. Jeder konnte jeden hören und wir haben eigendlich nur die wand hinterm drummer mit bühnen mollton gedämmt.
     

    Anhänge:

  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.02.08   #9
    Ich würde auch Neu 1 nehmen,aber die Bassbox oben rechts positionieren.
    Was ich in deiner Zeichnung vermisse,wo steht der Sänger?
     
  10. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 19.02.08   #10
    Danke für Eure Kommentare!
    @Lars: Prinzipiell ne gute Sache mit der Boxenwand, nur guck ich immer gern meinen Drummer an...

    Sänger ham wa nicht, reines Instrumentalgefuddel...:)
    Also Du meinst ungefähr so? Jetzt strahlt der Bassamp schön auf Drummer und Bassist, allerdings steht da noch der Posaunenmann im Weg...
     

    Anhänge:

  11. Lizzy T.

    Lizzy T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bernburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.02.08   #11
    Ich denke auch, dass Ihr mit Neu1 gut fahren könntet.

    Allerdings hatten wir immer eher suboptimale Ergebnisse (Wummern, Dröhnen, einzelne Frequenzbereiche unausgewogen), wenn in mehreren Ecken Boxen mit 45 Grad standen - also lieber etwas raus aus der Ecke und den Winkel etwas verändern.

    Die Posaune im "Weg" des Bassamps sollte kein Problem sein - das Bassignal dürfte bei den räumlichen Gegebenheiten kaum von einer Person, die so ziemlich in der Raummitte steht, beeinflusst werden.

    Gruß,
    Hendrik
     
  12. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 19.02.08   #12
    Danke Hendrik, ich dachte eher nicht daran, dass die Posaune das Basssignal stört, eher vielleicht umgekehrt :)

    Die aktuelle Version sähe dann so aus:
     

    Anhänge:

  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.02.08   #13
    Was auch gut funktionieren kann ist,Bassampmit dem Lautsprecher zur Wand im 45° Winkel in die Ecke stellen,und zwischen Amp und Wand an den Seiten 5-10 cm Luft lassen.
    Hier ist natürlich experimentieren angesagt.
    Die Verteilung im Raum könnte homogener werden,auch kann man die Lautstärke etwas runternehmen,da man durch diese Aufstellung einen Gewinn erziehlt der schon mal im Bereich 3dB -6 dB liegen kann.
     
  14. Lizzy T.

    Lizzy T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bernburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.02.08   #14
    Ach ja, ist klar.
    Sorry, ich bin selbst Bassist und habe deshalb deshalb an der Stelle wohl etwas beschränkt gedacht.

    Wenn die Bassbox flach auf dem Boden steht sollte das den Posaunisten aber auch kaum stören.

    Gruß,
    Hendrik
     
  15. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 19.02.08   #15
    Also, ich hab die Erfahrung gemacht, dass man eine Bassbox etwas hochstellen sollte. Man verliert zwar etwas Fundament, aber zugunsten von Transparenz und Brillianz. Sogar mein 15/410er-Stack steht leicht erhöht auf einem Rollbrett.

    @Opa: Bassspeaker zur Wand orientieren :eek:? Kein Witz?
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.02.08   #16
    Nein kein Witz.
    Versuchsweise sollte man das mal ausprobieren,je nach Proberaum konstellation kann es Vorteile bringen.
    Bassfrequenzen brauchen Raum um sich zu entwickeln,eine direkte Strahlung kann da manchmal nachteilig sein.
    Die Aufstellung des Stacks Richtung Wand kommt in etwa der eines Klipsch Horns nahe und ist einen Versuch wert.
    Beim Klipsch Horn werden auch beide Wandflächen zur Verlängerung des Hornmundes benutzt,ein ähnlicher Effekt tritt auf wenn man Basstacks verkehrt rum in die Ecke stellt.
    Bassboxen haben Abstrahlungsmässig eine Kugelcharakteristik.
    Bevor hier wieder Jemand kommt und meint es ist nicht das selbe wie das Klipsch Horn,das behauptet auch keiner es tritt nur ein ähnlicher Effekt auf.
    "Versuch macht klug sagte der Teufel und setzte sich in die heisse Bratpfanne"
    Wiki Klipschhorn.
     
  17. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 19.02.08   #17
    Ok danke, einen Versuch ist das wert. Werde ich mal testen...
     
  18. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.02.08   #18
    Auch Live????

    Also das "nicht anschauen" trainiert die verständigung bei Live geschichten
     
Die Seite wird geladen...

mapping