Blackstar HT metal Pedal defekt

von metropolis76, 07.12.17.

  1. metropolis76

    metropolis76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.11
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Wangen an der Aare (Schweiz)
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    262
    Erstellt: 07.12.17   #1
    Hallo zusammen

    ich habe für unseren 2. Gitarristen sehr günstig ein scheinbar noch funktionierendes HT Metal Pedal von Blackstar ersteigert. Jedoch funktioniert das Teil nur wenn die Kanäle ausgeschaltet sind (also Bypass). Sobald einer der Kanäle eingeschaltet ist, verliert das Pedal sehr viel Pegel. Man hört fast gar nichts mehr vom Sound bis auf die Nebengeräusche.
    Ich habe bemerkt, dass die Röhre, welche drin verbaut ist nur auf einer Seite glüht und habe diese ausgewechselt, da ich nicht sicher war ob dies das Problem ist.. Jedoch ohne Erfolg. Ich muss noch anmerken, ich habe Röhrentechnisch keine Ahnung.

    kann mir jemand einen Tipp geben, ob das teil einfach defekt ist, oder ob ich etwas falsch mache?

    besten Dank für die Hilfe
    Grüsse
    PL
     
  2. Chickilol

    Chickilol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.12.17   #2
    Doofe Frage: benutzt du das original Netzteil?
    Ich habe zwar das Dist, aber eigentlich sieht man die Röhre gar nicht glühen weil sie von einer orangenen LED angestrahlt wird.
    Ich meine die leuchtet sobald es am Strom ist.
     
  3. metropolis76

    metropolis76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.11
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Wangen an der Aare (Schweiz)
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    262
    Erstellt: 11.12.17 um 12:49 Uhr   #3
    Hi
    Danke für die Antwort. Ja ich habe das original Netzteil. Das mit der LED wusste ich nicht. Sollte jedoch keinen Einfluss auf die Funktion haben. Das Gerät funktioniert ja, wenn kein Kanal eingeschaltet ist, also Bypassed. das Netzteil kann es demnach nicht sein.
     
  4. Chickilol

    Chickilol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    23
    Erstellt: 11.12.17 um 16:39 Uhr   #4
    Hmm eventuell ist eine Lötstelle nicht mehr gut.
    Das würde ich optisch kontrollieren. Wenn der Bypass funktioniert kann es ja nicht an den Buchsen liegen. Wenn optisch nichts erkennbar ist bleibt nur durch messen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping