blind hate vs. blind belief

von donay, 23.09.07.

  1. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 23.09.07   #1
    ok. da ihr sowieso euch schon alle mit meinem text freedom abplagen müsst gibts gleich noch einen drauf. um den gesamtkontext zu sehen;-D schönes wort;D

    wieder etwas direktes. in your face. ohne wenn und aber. wer sich persönlich angegriffen fühlt. der soll es auch sein;)
    danke für euer feedback um inhalt, grammatik und lyrik. wie immer: ein ehrliches feedback ist mir lieber als kein feedback:)



    blind hate vs. blind belief

    so then tell me
    how do you think
    could a saviour save without salvation
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone not willing to be carried

    how could god protect you when you never asked for his protection
    and how could he heal you if you never asked for his healing

    you scream and mourn
    never taking time to listen
    the louder you shout
    the hardlier you hear

    you say you're too strong you're too pride
    your strength never will cover the open scars
    your pride won't heal your heart

    you're running away, you're always running away
    you keep telling yourself that you don't believe

    you're still running on the road to nowhere
    you're running your circles and blaming god for the direction you chosed
    you've seen the good shields and have chosen the other way.
    you say you searched him, but what you wanted to find is you.
    you and your ego.

    the disappointing of the way you chosed now turns out to sorrow
    i feel and suffer with you but suddenly your sorrow turned into blind hate.
    hate never brings rest.
    hate never brings peace.

    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell your sins, you know them by your own
    who do you think you torture when you sin against god
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is you and the people around you

    don't keep believing what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    don't keep believing what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i see your buried heart rise
    rise in faith
    one day will i see your buried heart rise?
    arise in rest
    finding peace eternal
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.09.07   #2
    Hi donay,

    also diesen Text finde ich wesentlich klarer, eindeutiger und direkter.
    Sprachlich sind mir ein paar Sachen aufgefallen, da lass ich aber nate oder wilbour den vortritt, weil ich mir da nicht so hundert pro sicher bin.

    x-Riff
     
  3. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 24.09.07   #3
    ganz ehrlich - ich versteh kein wort. aber da musss auch erstmal ordnung rein.


    blind hate vs. blind belief

    so then tell me
    "so tell me then"
    how do you think
    das ist komisch, irgendwie muss klar gemacht werden, das es um die fähigkeit des denkens geht". "how are you able to think" oder so, oder wenn du meinst, "was denkst du?" natürlich "what are you thinking", aber so geht es leider nicht..
    could a saviour save without salvation
    irgendwie macht der satz keinen sinn, da sich "salvation" auf nichts bezieht.
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    hier das gleiche, irgendwie wird nicht klar um welche erlösung es geht
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone not willing to be carried
    "::someone who ist not.."

    how could god protect you when you never asked for his protection
    "...asked him to protect you" oder "asked for your pretection"
    and how could he heal you if you never asked for his healing
    "...asked him to heal you" oder "..asked for you to be healed" oder wolltest du sagen, dass "du nicht um die heilung von gott gebeten hast", das steht da zur zeit und ich denke mal, du meinst die heilung durch gott?

    you scream and mourn
    never taking time to listen
    never take time to listen"
    the louder you shout
    the hardlier you hear
    "hardly" kann man nur mit "more" steigern

    you say you're too strong you're too pride
    your strength never will cover the open scars
    "..will never.."
    your pride won't heal your heart
    das "won't" ist komisch, natürlich wird das nicht funktionieren, um ein herz zu heilen braucht man ein medikament. hier solltest du "can't" nehmen, oder "heart" näher beschreiben

    you're running away, you're always running away
    you keep telling yourself that you don't believe
    das "that" kann raus

    you're still running on the road to nowhere
    you're running your circles and blaming god for the direction you chosed
    besser "running in circles", "to choose" ist ein unregelmässiges verb, "you chose"

    you've seen the good shields and have chosen the other way.
    you say you searched him, but what you wanted to find is you.
    "yourself", "..but who you always..", der ganze satz ist aber einfach unschön formuliert, es wird nicht klar wen du suchst und die zeit macht keinen sinn
    you and your ego.
    "yourself"

    the disappointing of the way you chosed now turns out to sorrow
    "disapointment" - wieder "to choose" als unregelmässiges verb. das sind so fehler wo ich mich frage, ob du dich mit der sprache überhaupt auseinandersetzt? am ende dann "turns out to be sorrow"
    i feel and suffer with you but suddenly your sorrow turned into blind hate.
    das geht von der zeit her nicht, "suddenly" ist ein signalwort für present progressiv"
    hate never brings rest.
    hate never brings peace.


    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them by your own
    "....on your own", in einem satz richtig, im nächsten sátz falsch?
    who do you think you torture when you sin against god
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    don't keep believing in what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    "give you rest", "dispising" verstehe ich dem zusammenhang nicht, das heisst "Verschmähen"?
    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.
    der ganze teil ist einfach unglücklich formuliert, wir engländer mögen keine schachtelsätze...

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    don't keep believing what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    "don't keep believing" würde man so nicht sagen, einfach nur "don't believe"
    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i see your buried heart rise
    rise in faith
    one day will i see your buried heart rise?
    "will I see you buried heart rise on day?"
    arise in rest
    finding peace eternal
    eternal peace


    also, selbst nach meiner korrektur habe ich keine ahnung, worum es geht, wer "you" "I" und "god" sind und wann die was tuen. du benutzt sehr viele vokablen irgendwie nicht richtig, auch die langen verschachtelten sätze und wortverbindung sind "unenglisch". ich würde der text idee eine zweite chance geben und neu starten
     
  4. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.09.07   #4
    hmm, nun bin ich etwas gar verwirrt. x sagt es sei sehr klar und verständlich und willbour er verstehe gar nichts. vileicht ist der text in der tat einfach eingedeutscht...
    @willbour: alle meine fragen sind aus lerngier gestellt und nich vorwitzig oder aufmüpfig zu verstehen. es nimmt mich wirklich wunder wieso sachen so sein sollen...:)



    blind hate vs. blind belief

    so tell me then
    how do you think
    das ist komisch, irgendwie muss klar gemacht werden, das es um die fähigkeit des denkens geht". "how are you able to think" oder so, oder wenn du meinst, "was denkst du?" natürlich "what are you thinking", aber so geht es leider nicht..
    das meine ich so: sag mir nun; wie denkst du denn, dass ein retter reten kann ohne rettung etc ... das sind eigentlich wortspielereien mit tiefgang. da muss man den sinn nicht gleich beim ersten mal checken

    could a Saviour save without salvation
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone who is not willing to be carried

    wieso brauchts da das who is?

    how could god protect you when you never asked for his protection
    "...asked him to protect you" oder "asked for your pretection"
    nun, es ist ja eigentlich SEIN shutz über Jemanden. wieso dann your protection?
    and how could he heal you if you never asked for his healing
    "...asked him to heal you" oder "..asked for you to be healed" oder wolltest du sagen, dass "du nicht um die heilung von gott gebeten hast", das steht da zur zeit und ich denke mal, du meinst die heilung durch gott?
    also zu deutsch meinte ich: wie könnte er dich denn heilen, wenn du nie um seine heilung gebeten hast?

    you scream and mourn
    never taking time to listen
    never take time to listen"
    kein gerund? wieso nicht?:(
    the louder you shout
    the hardlier you hear
    "hardly" kann man nur mit "more" steigern
    geht dann harder? also schwerer/schwieriger

    you say you're too strong you're too pride
    your strength will never cover the open scars
    your pride won't heal your heart
    da ist ja auch nicht das biologische herz gemeint.

    you're running away, you're always running away
    you keep telling yourself that you don't believe
    das "that" kann raus
    muss es raus, oder ists ok wenn ichs dem fluss zuliebe drin lasse?

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    kleine frage: wie spreche ich die vergangenheitsform aus? gleich? oder ein o statt ein u (aussprache)?

    you've seen the good shields and have chosen the other way.
    you say you searched him, but what you wanted to find is you.
    "yourself", "..but who you always..", der ganze satz ist aber einfach unschön formuliert, es wird nicht klar wen du suchst und die zeit macht keinen sinn
    hmm, es geht hier nicht um das yourself, also quasi nicht um sich selber zu finden, den eigenen weg zu finden. das wäre ja find yourself. ich meine aber mehr die Person, das ego, das Objekt. sich selber vergöttern...
    you and your ego.

    the disappointment of the way you chose now turns out to be sorrow wieso das be? sagt man nicht auch turns out to hate?
    i feel and suffer with you but suddenly your sorrow turned into blind hate.
    das geht von der zeit her nicht, "suddenly" ist ein signalwort für present progressiv"
    nun an diesem satz hatte ich lange überlegt. ich erkläre kurz:
    ich fühle und leide immer noch mit ihm. also nicht vergangenheit, weil es immer noch ist. oder soll ich dann einfach das perfekt nehmen? und das suddenly wäre auf deutsch übersetzt ein "auf ein mal"
    i've felt and suffered with you but "auf ein mal" your sorrow turned into blind hate

    hate never brings rest.
    hate never brings peace.


    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them on your own

    who do you think you torture when you sin against god
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    don't keep believing in what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    "give you rest", "dispising" verstehe ich dem zusammenhang nicht, das heisst "Verschmähen"?
    ja, ich meine missachten, ignorieren
    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    don't keep believing what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    "don't keep believing" würde man so nicht sagen, einfach nur "don't believe"
    don't keep telling yourself what you want/try to believe ignoring you know it will never give you rest.
    hmm. etwas gar kompliziert.
    der sinn wäre: hör auf an das zu glauben was du glauben willst, obwohl du ganz genau weisst dass es dir niemals rast verschaffen wird. kommt jemand draus was ich meine?


    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i see your buried heart rise
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in rest
    finding eternal peace kann man peace eternal lassen? als künstlerische freiheit? ich weiss es ist falsch, aber irgendwie gefällt es mir besser. es dünkt mich 'schöner'. aber wenns wirklich so nicht geht, dann solls eternal peace sein;)
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.09.07   #5

    Wird glaube ich an einem Beispiel deutlicher:
    Auf den ersten Blick ist das eine mehrfach wiederholte Banalität: Wie soll ein Retter retten ohne Rettung? Wie soll ein Fahrer fahren ohne etwas zu fahren?
    Ich fühle sozusagen eher das dahinterliegende als dass es im Text ausgesagt wird. Ich kann auch nicht wirklich beurteilen, ob man das, was man im Deutschen so sagen kann, im Englischen sagen kann.

    Paraphrasiert würde ich mal so formulieren: Du willst Rettung? Aber weißt Du nicht, dass wenn Du gerettet werden willst, Dich auch retten lassen wollen mußt (Deine Lage als ein zu Rettender erkennen mußt (Erkenntis) und daraus den Willen gerettet zu werden (Wollen) ableiten musst), und die Rettung dem Retter überlassen mußt (also erst mal um Hilfe schreien musst und dann die weiteren Dinge den Fachleuten (als Beispiel: Feuerwehr, Polizei) überlassen musst) und das nötige Vertrauen dazu aufbringen mußt?

    Empfinde ich irgendwie wie den Satz: Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose ...
    Der ist natürlich für sich genommen grottenhohl. Er wird nur bedeutsam in einem Kontext (dem der Kunst), wo eine Rose für die Liebe steht, für den notwendigen Zusammenhang aus Freude/Genuß (Geruch, Aussehen) und Leid (Dornen), für den Rosengarten, den niemand versprochen hat etc.
    In diesem Kontext bedeutet er: eine konkrete Rose ist zunächst nur Rose und wirklich nur Rose und nichts mehr. Das was denken, was in der Rose ist, ist das was wir in sie hineinlegen.

    Da kann man natürlich zu stehen wie man will - mir war es aber intuitiv eingängig.

    Die sprachlichen Sachen überlass ich mal lieber Eurem Dialog - da könnte ich eher zur Verwirrung beitragen denn zur Klärung.

    x-Riff
     
  6. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 24.09.07   #6
    *auf ausdrücklichen wunsch mal auch noch mit rumpfusch:D *
    how could god protect you when you never asked for his protection
    "...asked him to protect you" oder "asked for your pretection"
    nun, es ist ja eigentlich SEIN shutz über Jemanden. wieso dann your protection?
    also ich hatte es so wie es war verstanden
    and how could he heal you if you never asked for his healing
    "...asked him to heal you" oder "..asked for you to be healed" oder wolltest du sagen, dass "du nicht um die heilung von gott gebeten hast", das steht da zur zeit und ich denke mal, du meinst die heilung durch gott?
    also zu deutsch meinte ich: wie könnte er dich denn heilen, wenn du nie um seine heilung gebeten hast?
    naja dat passt ja dann auch auf deutsch nich

    you scream and mourn
    never taking time to listen
    never take time to listen"
    kein gerund? wieso nicht?
    weil das mit den formen von davor übereinzustimmen hat
    the louder you shout
    the hardlier you hear
    "hardly" kann man nur mit "more" steigern
    geht dann harder? also schwerer/schwieriger
    ginge

    you say you're too strong you're too pride
    proud
    your strength will never cover the open scars
    gibt keine open scars, nur open wounds
    your pride won't heal your heart
    da ist ja auch nicht das biologische herz gemeint.

    you're running away, you're always running away
    you always run away
    you keep telling yourself that you don't believe
    das "that" kann raus
    muss es raus, oder ists ok wenn ichs dem fluss zuliebe drin lasse?
    kannste

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    kleine frage: wie spreche ich die vergangenheitsform aus? gleich? oder ein o statt ein u (aussprache)?

    you've seen the good shields and have chosen the other way.
    was sind denn "the good shields"
    you say you searched him, but what you wanted to find is you.
    searched for him


    "yourself", "..but who you always..", der ganze satz ist aber einfach unschön formuliert, es wird nicht klar wen du suchst und die zeit macht keinen sinn
    hmm, es geht hier nicht um das yourself, also quasi nicht um sich selber zu finden, den eigenen weg zu finden. das wäre ja find yourself. ich meine aber mehr die Person, das ego, das Objekt. sich selber vergöttern...
    you and your ego.
    englisches reflexivpronomen is trotzdem "yourself"

    the disappointment of the way you chose now turns out to be sorrow wieso das be? sagt man nicht auch turns out to hate?
    den satz find ich völlig wirr ,,,,,the disappointment you felt about the way you chose now turns out to be sorrow/now turns into sorrow
    i feel and suffer with you but suddenly your sorrow turned into blind hate.
    i still feel,,,,,after suddenly your sorrow turned
    das geht von der zeit her nicht, "suddenly" ist ein signalwort für present progressiv"
    nun an diesem satz hatte ich lange überlegt. ich erkläre kurz:
    ich fühle und leide immer noch mit ihm. also nicht vergangenheit, weil es immer noch ist. oder soll ich dann einfach das perfekt nehmen? und das suddenly wäre auf deutsch übersetzt ein "auf ein mal"
    i've felt and suffered with you but "auf ein mal" your sorrow turned into blind hate
    hate never brings rest.
    hate never brings peace.


    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    klingt seltsam , ich würd das erste buried streichen
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them on your own
    you know about them yourself

    who do you think you torture when you sin against god
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    don't keep believing in what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    "give you rest", "dispising" verstehe ich dem zusammenhang nicht, das heisst "Verschmähen"?
    ja, ich meine missachten, ignorieren
    kompletter satzzusammenhang hier völlig unklar, sind das zwei unabhängige zeilen?
    you can't find peace in your chest. you can't find rest in yourself.
    in your own chest.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    don't keep believing what you want to believe despising you know it will never bring you rest.
    "don't keep believing" würde man so nicht sagen, einfach nur "don't believe"
    don't keep telling yourself what you want/try to believe ignoring you know it will never give you rest.
    hmm. etwas gar kompliziert.
    der sinn wäre: hör auf an das zu glauben was du glauben willst, obwohl du ganz genau weisst dass es dir niemals rast verschaffen wird. kommt jemand draus was ich meine?
    stop believing in what you want to believe
    when you know it will never ,,,give you the rest you crave for,,,oder so


    you can't find peace in your chest.
    ehrlich gesagt klingt die zeile nach nem ,,,,,herzchirurgen

    you can't find rest in yourself.

    i hope i see your buried heart rise
    will see
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in rest
    finding eternal peace kann man peace eternal lassen?
    and find eternal rest als künstlerische freiheit? ich weiss es ist falsch, aber irgendwie gefällt es mir besser. es dünkt mich 'schöner'. aber wenns wirklich so nicht geht, dann solls eternal peace sein



    also,,,,,,ich finde das bild mit dem verbuddelten herz,,,,das muss da nich wirklich rein, das lenkt nur von dem ab, was du eigentlich sagen willst....macht das ganze schon leicht verwirrend,,,,,aber die zugrundeliegende religiöse botschaft war denk ich schon begreifbar (wenn auch net allzu bekehrend :D)



    http://www.megaupload.com/?d=YM5ZGTSO

    wegen chose (und nee, das nich meine stimme, aber der kann das schöner :D )
     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 24.09.07   #7
    du lassen können sachen zu haben wie zu wollen duz willst, nur ganzer text nach all der verbuserungen die nate noch reingeknallt hat jetzt garnicht mehr zu verstehen.

    das gefiel mir auch besser

    es ist simpel, schreib englisch oder nicht. ich versuche dir meine verbesserungen gerne morgen zu erklären, aber der hauptfehler den du machst ist: deutsch denken. es gibt nur ein refelxivpronomen für "dich", das ist "youself" - egal wie du es meinst....

    morgen mehr
     
  8. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 24.09.07   #8
    ich bin mir ziemlich sicher, dass nates reingeknalle da nix unverständlicher gemacht hat, als es vorher schon war ;)

    und beschwerden über die doppelkorrektur dann bidde an donay, ick hab mich hier net freiwillig eingemischt und hab auch keine gesteigerte lust in eure differenzen mit reingezogen zu werden :)
     
  9. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.09.07   #9
    DAAAANKEEEE :D
    blind hate vs. blind belief

    so tell me then
    how do you think
    could a Saviour save without salvation
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone who is not willing to be carried

    how could god protect you when you never asked for his protection
    and how could he heal you if you never asked for his healing

    you scream and mourn
    never take a? time to listen
    the louder you shout
    the harder you hear

    you say you're too strong you're too proud
    your strength will never cover the open scars es lebe die künstlerishe freiheit. ich meine klingt ja shon auf deutsch dumm: offene narben. aber irgendwie gut
    your pride won't heal your heart

    you're running away, you always run away
    you keep telling yourself that you don't believe

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    you've seen the good shields and have chosen the other way.da meinte ich wegweiser. also schilder die den "guten" weg weisen. (ich weiss etwas gar naiv ausgedrückt jetz auf deutsch...)
    you say you searched for him, but what you wanted to find is your ego.

    the disappointment you felt about the way you chose now turns out to be sorrow
    i still feel and suffer with you after suddenly your sorrow turned into blind hate
    but hate never brings rest.
    hate never brings peace.

    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them on your own
    you know about them yourself
    geht das so nicht? on your own? und was heisst dann by your own? andere verwendung?

    who do you think you torture when you sin against god
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.GRAMMATIKALARM?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.GRAMMATIKALARM?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i'll see your buried heart rise
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in peace
    finding eternal rest
     
  10. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 25.09.07   #10
    so war das nicht gemeint, aber addiere mal meine und deine korrekturen zusammen, und du wirst merken, dass nicht ein satz mehr richtig bleibt. da ist doch eine überarbeitung des textes komplizierter als sich ein neues konzept zu überlegen!

    das deine doppelkorrektur nötig war, liegt ja auf der hand, man siehe an, was ich so alles übersehe....
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 25.09.07   #11
    also, ich versuch dir mal alles zu erklären, aber wenn du fragst, "warum hier kein gerund", dann muss ich ganz ehrlich sagen, jedes englische grammatikbuch hilft dir da weiter.....

    blind hate vs. blind belief

    so tell me then
    how do you think
    could a Saviour save without salvation
    das problem hier ist, das "how" bezieht sich auf das "think". sicherter weg wäre: "what do you think, could a savoir save without salvation?" das fragewort mit einem einwurf von fragesatz zu trennen, ist sehr unenglisch, wir setzen lieber noch eins drauf. "it is funny, isn't it?". wenn du unbedingt dabei bleiben willst: "how, do you think, can a savior save..."
    Unter einem wortspiel verstehe ich etwas anderes, der trick eines wortspiels ist, dass man es versteht.

    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how to carry someone who is not willing to be carried
    warum hier "who is" rein muss, steht in jedem grammatikbuch. da du im ersten satzteil auf ein personalpronomen verzichtest, würde sich das "not willing" auf die gleiche person beziehen. "

    how could god protect you when you never asked for his protection
    als erklärung, "protection" ist passiv, also "his protection" ist "der schutz von ihm" im sinne von "ihn beschützen", nicht "sein schutz (von ihm ausgehend). darum rate ich dir zu "..you never asked him to protect you" - ich bin da aber auch penibler als nate...
    and how could he heal you if you never asked for his healing
    "healing" bezieht sich auf das "his".Also nicht du bist geheilt, sondern "er". egal wie du das meinst, hier steht es so. im deutschen müsstest du sagen, "wenn du nie um heilung durch ihn gebeten hast", und im englischen auch, hier muss passiv stehen - wenn du das überhaupt sagen willst, das geht aus deine antwort auf deutsch nicht hervor.

    you scream and mourn
    never take a? time to listen
    nein, das a muss nicht, ist eher falsch. warum hier kein gerund gehen kann, beantworte ich mit einer gegenfrage. wann kommt gerund? solltest du das nicht wissen - nachlesen!
    the louder you shout
    the harder you hear

    you say you're too strong you're too proud
    your strength will never cover the open scars es lebe die künstlerishe freiheit. ich meine klingt ja shon auf deutsch dumm: offene narben. aber irgendwie gut naja.....wie aber soll der leser entscheiden, was ist künstlerische freiheit und was soll eigentlich etwas anderes heissen, heisst aber kauderwelsch, da du es nicht richtig formulierst?
    your pride won't heal your heart
    dort habe ich auch deswegen gesagt, du solltest "heart" näher beschreiben, so klingt es einfach doof, der englische teil meines gehirns fragt "why heal his haert, is he a f*#@cking doctor? würdest du aber schreiben "your pride can't heal your heart" stellt sich die frage nicht, den unterschied zwischen "won't" und "can't" kannst du in jedem wörterbuch nachlesen. solltest du aber auf "won't" bestehen, dass du sicher absichtlich gewählt hast, dann würde ich das "heal" ändern, in "help" oder "repair" oder keine ahnung, in etwas "unrealistisches" und "unmedizinisches"

    you're running away, you always run away
    you keep telling yourself that you don't believe

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    you've seen the good shields and have chosen the other way.da meinte ich wegweiser. also schilder die den "guten" weg weisen. (ich weiss etwas gar naiv ausgedrückt jetz auf deutsch...) google vokabeln die du nicht kennst vorher! "shields" sind "schilder" wie sie ritter tragen oder das raumschiff einterprise hat. "signs" sind strassenschilder, die irgendetwas weisen. auch hier gilt: nicht nachträglich die interpretation ändern, dass du ja eigentlich sagen wolltest, die schilder können beides, schützen und weisen - bogus! wir engländer können diese verbindung über ads deutsche im allgemeinen nicht nachvollziehen, nate und ich haben da einen vorteil. aber wenn du englisch schreiben willst, musst du dich leider an den sinn halten, den dir die englische sprache vorgibt.
    you say you searched for him, but what you wanted to find is your ego.
    egal wie du das meinst, reflexivpronomen bleibt reflexivpronomen. wenn, dann musst du es deutlich machen "you were searching for the "you" in yourself. deine lösung mit ego ist gut.

    the disappointment you felt about the way you chose now turns out to be sorrow
    i still feel and suffer with you after suddenly your sorrow turned into blind hate
    but hate never brings rest.
    hate never brings peace.

    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them on your own
    you know about them yourself
    geht das so nicht? on your own? und was heisst dann by your own? andere verwendung?
    der unterschied ist vielleicht vergleichbar mit "selber" und "selbst", wobei "on your own" "alleine" oder "selbstständig" meint, "yourself" dann mehr "selber"

    who do you think you torture when you sin against god
    "torture who"?
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.GRAMMATIKALARM?
    der satz macht einfach keinen sinn...., was willst du sagen, ich bekomme den nicht entschlüsselt
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.GRAMMATIKALARM?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i'll see your buried heart rise
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in peace
    finding eternal rest
    das konnte man vorher nicht anders stehen lassen, da es im englischen eine satzstellungsregel gibt. an die muss man sich halten, ausser, man schreibt eben kauderwelsch.

    das problem an deinen texten ist weniger, dass so viele fehler drin sind, aber diese ermüdende seitenlange diskussion, in der man sehr schnell den überblick verliert, ist in 90% der diskutierten punkte fruchtlos. es geht hier ja nicht um inhaltliche fragen oder ausdrucksfragen, sondern um englisch-grundlagen. vokabelfragen, konjugationen oder "wann kommt gerund und wann nicht" und "wo liegt der unterschied zischen "you" und "yourself"". du musst dich mehr mit der englischen sprache beschäftigen, du darfst keine deutschen texte überlegen und die dann mit englischen wortern aufschreiben - da kommt nicht das bei rum, was du eigentlich ausdrücken willst. übe englisch!! tipps dazu gibt es genug. und wenn du korrigiert wirst, glaub es einfach, ein warum schreibe ich normalerweise dabei. aber man kann es auch mit wörterbüchern und grammatikduden rausfinden....
     
  12. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.09.07   #12
    danke für die hilfe willbour.
    aber ich habe den text auf english verfasst und wenn ich ja schon perfekt english könnte, müsste ich ja nicht um korreturen fragen. doch ich weiss selber das ich nunmal nicht mit englishem denken aufgwachsen bin, und daher halt nicht weiss wie was verstanden wird. darum frage ich ja hier im forum. ich bezweifle eure korrekturen ja nicht, ich probiere sie aber zu verstehen. doch wenn ich nachfrage werde ich gleich als 'nicht-english' betitelt. ich weiss dass meine muttersprache nicht english ist. und doch lese ich viele englishe songtexte, weil es sich einfach besser singen lässt und mir die sprache auch gefällt. ich versuche ja dazuzulernen, doch anstatt dass ich stundenlang nach allen möglichen wörtern und ihrer verwendung suche stelle ich es lieber hier ins forum, wo andere auch mitlesen und mitlernen können. man lernt ja aus den fehlern anderer. natürlich probiere ich schon von anfang an die wörter richtig zu gebrauchen. aber.. ich bin nicht fehlerlos und kann es auch nicht von haus aus. ich bin hier um zu lernen und mich korrigieren zu lassen. und damit ichs begreife und nicht einfach aktzeptiere stelle ich fragen, warum etwas falsch ist, und was weitere alternativen wären.

    zugegeben das mit dem gerund war ne saudoofe frage...

    ich werde den text bald nochmals reinstellen... sobald ich zuhause bin:)
    bitte verliert nicht die geduld mit mir.
     
  13. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 25.09.07   #13
    lesen von englischen songtexten ein sehr guter anfang, ich würde mir aber auch öfters ein englisches buch oder einen englischen film zur brust nehmen. das hilft ungemein, so einen fluss zu bekommen. aber auch ein wörterbuch und ein grammatikbuch solltest du zu hause haben, wenn du auf einglisch arbeiten willst.

    ich helfe ja gerne, aber an manchen stellen habe ich bei dir schon das gefühl, du "verteidigst" deine konstruktionen über einen punkt hinaus, der keinen sinn macht. eine aussage wie "das klingt aber so schön" an einem punkt, wo es um die englische satzstellung, die einfach nicht veränderbar ist, geht, ist nicht produktiv. das kann nämlich nur eins bedeuten, du kennst die grundlegenden regeln für satzbau nicht, und das ist ein echtes problem, es sind eben grundlagen die man können MUSS, wenn man sich für englisch entscheidet.
    ich erkläre eigentlich schon gerne und bin überhaupt nicht meinung, dass man englisch perfekt können muss (eigentlich schon....;)) aber du stellst jetzt deine texte schon so lange hier ein und manche sachen kommen einfach immer und immer wieder. du hast schon so viele tipps bekommen, aber scheinbar berücksichtigst du die nicht. ich denke jetzt nicht aus "faulheit", ich habe bei deinen texten eher das gefühl, du schreibst die in einem durch und stellst sie dann rein, ohne selber nochmal durchzuchecken.
    wenn du wörter nachschlägst, würde ich sie googlen um zu sehen, ob sie in den angezeigten kontexten das gleiche meinen. dann steht da 145.000 mal "bring up the shields, mr. spock" aber nicht einmal "stop-shield". das sollte einen stutzig machen und siehe da, da gibt es noch die übersetzung "sign"....

    keine sorge.....
     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 25.09.07   #14
    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest. GRAMMATIKALARM?
    der satz macht einfach keinen sinn...., was willst du sagen, ich bekomme den nicht entschlüsselt

    Ich versuch mal. Übersetzung/Gemeintes:
    Warum hälst Du an Deinem Glauben/Deiner Überzeugung fest, ignorierend, dass Du weißt, Du kannst so nie Frieden erlangen/finden.
     
  15. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.09.07   #15
    so, zuhause angekommen gehts gleich los:)

    blind hate vs. blind belief

    so tell me then
    how, do you think,
    could a Saviour save without salvation
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone who is not willing to be carried
    warum hier "who is" rein muss, steht in jedem grammatikbuch. da du im ersten satzteil auf ein personalpronomen verzichtest, würde sich das "not willing" auf die gleiche person beziehen. "
    ok, ich dachte eben das not willing beziehe sich automatisch auf das someone. aber das klappt ja nicht einmal im deutschen... doofer fehler von mir.
    kann ich das "is it" im text lassen? also ich möchte von der person wissen, was sie denkt WIE es IST jemanden zu tragen, der nicht getragen werden will. tragen im sinn von sorgen etc.


    how could god protect you when you never asked for protection
    and how could he heal you if you never asked for healing
    die erklärung leuchtet mir nun vollends ein. dies ist wohl gerade so ein typisch eingedeutschter fehler... ich nimm einfach das HIS weg, ok?

    you scream and mourn
    never take time to listen
    the louder you shout
    the harder you hear

    you say you're too strong you're too proud
    your strength will never cover the open scars
    your pride can't heal your heart
    ich nehme can't. anfangs hatte ich oben eben will never und unten won't. ich dachte mir ich nimm das was sich dann besser bewährt. nun mit can't bin ich aber durchaus glücklich:)

    you're running away, you always run away
    you keep telling yourself that you don't believe

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    you've seen the good signs and have chosen the other way
    you say you searched for him, but what you wanted to find is your ego.

    the disappointment you felt about the way you chose now turns out to be sorrow
    i still feel and suffer with you after suddenly your sorrow turned into blind hate
    but hate never brings rest.
    hate never brings peace.

    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them (by?) yourself
    also wenn ich das richtig verstehe ist das by nun überflüssig resp. falsch? oder vermische ich hier wieder was?
    @nate
    deine lösung mit "you know about them yourself" ändert glaube ich den sinn. ich möchte nicht sagen du weisst darüber besheid, sondern du kennst jede einzelne selber. (überspitzt gesagt) ich brauch das "jede einzelne" aber nicht speziel betonen mit every single one, oder?


    who do you think you torture when you sin against god
    "torture who"?
    auf deutsch: wenn glaubst du denn zu foltern wenn du gegen gott sündigst.
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.
    x-riff hats sehr gut beschrieben:) ist das noch falsch so wies ist?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.GRAMMATIKALARM?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i'll see your buried heart rise
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in peace
    finding eternal rest

    noch eine frage: ist die satzstellung im englischen also wirklich penibel, nicht so wie im deutschen? weil im deutschen wäre "finde friede ewiglich" zwar etwas ungewohnt, aber doch gegangen, resp. verstanden worden. hmm. wobei je mehr ich dabei nachdenke erschliesst sich ja wieder ein anderer sinn daraus. man sagt ja immer deutsch und english seien komplett verschieden. aber sachen die sogar schon in deutsch äusserts seltsam klingen darf ich im englishen schon gar nicht verwenden. ok. ich habe heute gelernt die satzstellung nicht durch möchtegern poetische einfälle einfach umzubauen!:)
    danke euch.
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 25.09.07   #16
    Tja und auf richtiges Deutsch heißt das: Wen glaubst Du denn zu foltern, wenn Du gegen Gott sündigst.
    Und auf Englisch könnte das heißen:
    Whom you think you´ll torture by sinning against god

    Und yu - orientier Dich erst mal am straighten SPO (subjekt, prädikat, objekt).
    Es gibt natürlich Sachen die jenseits gehen, aber die verlangen eigentlich auch ein besonderes sprachliches Fingerspitzengefühl ...

    x-Riff
     
  17. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 25.09.07   #17
    blind hate vs. blind belief

    so tell me then
    how, do you think,
    could a Saviour save without salvation
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone who is not willing to be carried
    warum hier "who is" rein muss, steht in jedem grammatikbuch. da du im ersten satzteil auf ein personalpronomen verzichtest, würde sich das "not willing" auf die gleiche person beziehen. "
    ok, ich dachte eben das not willing beziehe sich automatisch auf das someone. aber das klappt ja nicht einmal im deutschen... doofer fehler von mir.
    kann ich das "is it" im text lassen? also ich möchte von der person wissen, was sie denkt WIE es IST jemanden zu tragen, der nicht getragen werden will. tragen im sinn von sorgen etc.

    mit "is it" geht auch wieder gerund, hab ich da was überlesen? in meinem zitierte text war das nicht. "how it is to carry someone, not willing to be carried" würde gehen, davor ist aber noch ein satz, der sorft dann wieder für verwirrung. ich würde das "who is" einfach drin lassen...
    how could god protect you when you never asked for protection
    and how could he heal you if you never asked for healing
    die erklärung leuchtet mir nun vollends ein. dies ist wohl gerade so ein typisch eingedeutschter fehler... ich nimm einfach das HIS weg, ok?
    passt!

    you scream and mourn
    never take time to listen
    the louder you shout
    the harder you hear

    you say you're too strong you're too proud
    your strength will never cover the open scars
    your pride can't heal your heart
    ich nehme can't. anfangs hatte ich oben eben will never und unten won't. ich dachte mir ich nimm das was sich dann besser bewährt. nun mit can't bin ich aber durchaus glücklich:)

    you're running away, you always run away
    you keep telling yourself that you don't believe

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    you've seen the good signs and have chosen the other way
    you say you searched for him, but what you wanted to find is your ego.

    the disappointment you felt about the way you chose now turns out to be sorrow
    i still feel and suffer with you after suddenly your sorrow turned into blind hate
    but hate never brings rest.
    hate never brings peace.

    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them (by?) yourself
    also wenn ich das richtig verstehe ist das by nun überflüssig resp. falsch? oder vermische ich hier wieder was?
    @nate
    deine lösung mit "you know about them yourself" ändert glaube ich den sinn. ich möchte nicht sagen du weisst darüber besheid, sondern du kennst jede einzelne selber. (überspitzt gesagt) ich brauch das "jede einzelne" aber nicht speziel betonen mit every single one, oder?

    nein "by" ist nötig und richitg, es bedeut, was du sagen willst. deutsch: "I kenne dich mit namen" englisch:" I know you by name"

    who do you think you torture when you sin against god
    "torture who"?
    auf deutsch: wenn glaubst du denn zu foltern wenn du gegen gott sündigst.
    ja stimmt so, habe ich falsch gelesen.
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.
    x-riff hats sehr gut beschrieben:) ist das noch falsch so wies ist?
    ja, das muss man knackiger formulieren. z.b. "why do you cleave to your believes, ignoring they will never give you peace"
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.GRAMMATIKALARM?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i'll see your buried heart rise
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in peace
    finding eternal rest

    noch eine frage: ist die satzstellung im englischen also wirklich penibel, nicht so wie im deutschen? .

    ja, hier mal was, was du dir durchlesen solltest:
    http://www.englisch-hilfen.de/grammar/satzstellung_1.htm
     
  18. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.09.07   #18
    endrunde;-)
    ich hoffe die fehler sind nun ausgemertzt:)?

    blind hate vs. blind belief

    so tell me then
    how, do you think,
    could a Saviour save without salvation
    and how could a redeemer redeem you without redemption
    how could a friend speak without permission
    and how is it to carry someone who is not willing to be carried

    how could god protect you when you never asked for protection
    and how could he heal you if you never asked for healing

    you scream and mourn
    never take time to listen
    the louder you shout
    the harder you hear

    you say you're too strong you're too proud
    your strength will never cover the open scars
    your pride can't heal your heart

    you're running away, you always run away
    you keep telling yourself that you don't believe

    you're still running on the road to nowhere
    you're running in circles and blaming god for the direction you chose
    you've seen the good signs and have chosen the other way
    you say you searched for him, but what you wanted to find is your ego.

    the disappointment you felt about the way you chose now turns out to be sorrow
    i still feel and suffer with you after suddenly your sorrow turned into blind hate
    but hate never brings rest.
    hate never brings peace.

    when did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate
    how did you become so cold
    i saw your buried heart die
    buried in hate

    i'm not here to defend god, he's strong enough on his own
    i'm not here to tell you your sins, you know them by yourself
    who do you think you torture when you sin against god
    do you really think you can weaken or wound him
    the only thing you wound is yourself and the people around you

    why do you hold on in what you believe, ignoring you know it will never give you rest.
    hmm, da gefällt mir deine alternative noch nicht so recht. hmm. ich werd mir da noch was überlegen, denn es soll daraus ersichtlich sein, dass die person ganz genau WEISS, dass es ihr keinen frieden geben wird. das "cleave" hatte ich zuvor auch noch nie gehört. geht das irgendwie mit hold on? und peace ist besser als rest?
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    heaven is not deaf to our prayers
    this world is deaf to the answer

    don't blame god for the answer you didn't want to hear

    why do you hold on in what you believe ignoring you know it will never give you rest.
    you can't find peace in your own chest. you can't find rest in yourself.

    i hope i'll see your buried heart rise
    rise in faith
    will i see your buried heart rise?
    arise in peace
    finding eternal rest
     
Die Seite wird geladen...

mapping