Bluetooth Kopfhörer Latenz

  • Ersteller ThePianist25
  • Erstellt am
T
ThePianist25
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.22
Registriert
13.08.13
Beiträge
88
Kekse
0
Liebe Audiophile,

ich möchte mir Bluetooth On-Ear Kopfhörer zulegen. Neben einem klaren Sound, ist mir jedoch wichtig, dass ich bei der Arbeit bspw. mit Garageband so wenig Latenz wie möglich habe.
Ich habe schon von vielen verschiedenen Codecs gehört, steig da aber nicht so ganz durch. Idealerweise habe ich einen Begleiter, mit dem ich unterwegs ohne Kabel Musik hören kann
und zu Hause auf dem Ipad mit Garageband arbeiten kann. Ich nutze das viel für den Musikunterricht in der Schule. Für die Musikproduktion zu Hause habe ich kabelgebundene Kopfhörer.

Vielleicht kennt sich da ja jemand aus und hat eine Idee. Vielen Dank!
André
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.492
Kekse
89.235
Ort
Tübingen
Zu diesem Thema gab es hier schon mehrere Threads.

Bluetooth ist nicht für kleine bzw. definierte Latenz gebaut und hängt von allen Teilnehmern ab.

Es haben hier schon mehrere Teilnehmer trotz gegenteiliger Ratschläge es doch probiert und im Prinzip haben sie alle rückgemeldet, dass es nicht funktioniert.
Du kannst dir also den Umweg sparen (oder dich bei denen einreihen, die es auf die harte Tour gelernt haben).

Entweder Kabel oder eine IEM Funkstrecke bringen dein gewünschtes Ergebnis.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
hybrix
hybrix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
12.05.14
Beiträge
323
Kekse
439
Bitte auch bedenken:
Solange du keine Software-Instruments live über einen MIDI-Controller spielst, also nur mit Loops und bereits aufgenommenen Tracks arbeitest, oder einfach nur Musik hörst, ist die Latenz eh praktisch gar nicht von Belang.

Ansonsten:
Bei BT wirst du auch mit den aktuell schnellsten BT-Protokollen nicht unter 32 Millisekunden kommen, und somit ist BT für das live Spielen von Software-Instruments über einen MIDI-Controller nicht interessant.

@chris_kah : Auf den Punkt gebracht. 👍🏼
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
30.03.06
Beiträge
860
Kekse
1.731
Ort
Bammental
Es gibt auch analoge Kopfhörer, die NICHT über BT gehen (wie der - leider nicht mehr verkaufte - Hearo von AKG). Die funktionieren eben nicht digital, sondern eben analog, über Funk. D.h. sie haben keinerlei Latenz (...eben so schnell, wie Strom fliesst, also mit Lichtgeschwindigkeit :sneaky: ). Sie sind zwar besonders in Umgebungen, wo viel WLAN ist, etwas störanfällig, aber für das freibewegliche Aufnehmen habe ich sie dennoch immer gerne genommen. Dafür haben sie keinerlei "Pairing"-Probleme. Du machst die Basisstation an und den Ohrhörer an und legst los....

Die AKGs haben auch noch einen mindestens anständigen Klang. Über eBay-Kleinanzeigen sind die sicher noch zu haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T
ThePianist25
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.22
Registriert
13.08.13
Beiträge
88
Kekse
0
Vielen Dank für die klare Antwort!
Bei meiner Recherche habe ich Kopfhörer gefunden, die sowohl kabelgefunden als auch kabellos laufen. Wäre das eine Alternative?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Es gibt auch analoge Kopfhörer, die NICHT über BT gehen (wie der - leider nicht mehr verkaufte - Hearo von AKG). Die funktionieren eben nicht digital, sondern eben analog, über Funk. D.h. sie haben keinerlei Latenz (...eben so schnell, wie Strom fliesst, also mit Lichtgeschwindigkeit :sneaky: ). Sie sind zwar besonders in Umgebungen, wo viel WLAN ist, etwas störanfällig, aber für das freibewegliche Aufnehmen habe ich sie dennoch immer gerne genommen. Dafür haben sie keinerlei "Pairing"-Probleme. Du machst die Basisstation an und den Ohrhörer an und legst los....

Die AKGs haben auch noch einen mindestens anständigen Klang. Über eBay-Kleinanzeigen sind die sicher noch zu haben.
Danke für die Idee! Das wäre für mich allerdings unpraktisch, da ich mit Garageband auf dem Ipad mal hier und mal da arbeite und nicht an einem festen Platz.
 
Trommler53842
Trommler53842
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.330
Kekse
19.023
Ort
Rheinland
Für iPhone und iPad gibt es auch entsprechende Adapter für Miniklinke.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.814
Kekse
161.886
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
30.03.06
Beiträge
860
Kekse
1.731
Ort
Bammental
auf dem Ipad mal hier und mal da arbeite und nicht an einem festen Platz.
OK, das ganze Kopfhörer-Geraffel mitzunehmen ist natürlich aufwändig. Und dann brauchst Du auch immer einen Stromanschluss, denn der (VHF?)-Sender braucht natürlich Strom... Aber für stationäre Aufnahme finde ich das echt den Königsweg...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich hatte diesen zum Testen da - ob er etwas für Dich ist, musst Du selbst herausfinden:
https://www.musiker-board.de/thread...erer-mit-bluetooth-freisprechfunktion.732547/
...und was ist mit der Latenz? Die dürfte für das Einspielen zu hoch sein. Zumal der 40BT noch Bluetooth 4.2 hat, nicht mal 5.0 (was latenztechnisch wohl noch relativ besser ist).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.814
Kekse
161.886
...und was ist mit der Latenz? Die dürfte für das Einspielen zu hoch sein. Zumal der 40BT noch Bluetooth 4.2 hat, nicht mal 5.0
Stimmt, hab’s im Review korrigiert :redface:. Eine Latenz ist vorhanden, aber inwiefern diese stört, ist sicher individuell - also ausprobieren!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
ThePianist25
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.22
Registriert
13.08.13
Beiträge
88
Kekse
0
Super, danke fürs Verlinken! Alles klar, dann werde ich das mal ausprobieren. Notfalls wirds zurückgeschickt!
Ich danke euch vielmals für eure Beratung!!
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben