Bomben PA?! Was soll ich tun?

von Dan the man, 12.09.06.

  1. Dan the man

    Dan the man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    26.03.13
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.06   #1
    Guten Tag miteinander! Auch ich spiele in ´ner Band, die vor der schweren Entscheidung steht, welche PA für uns wohl am Besten geeignet ist. Vorab sei gesagt, das Beste ist uns gerade gut genug... ;) Na, unsere Preisvorstellung pendelt sich so bei max. 2000,- € ein, dafür wollen wir aber ´nen Bombensound, der für 400 Leute reichen sollte. Die PA darf dabei natürlich gebraucht sein.
    Auf diversen Internetseiten sind wir nun vor allem auf das E.L.I.A.S.-System von HK Audio gestoßen das uns von mehreren Seiten schon wärmstens empfohlen wurde, vorrausgesetzt wir können´s auch zu dem Preis bekommen. Mischer sind schon vorhanden, unsere bisherigen XLT500 Community-Boxen werden wir als Monitore weiterhin nutzen, auch dafür steht schon ein gescheiter Amp bereit.
    Sollte man weiter in die Richtung gehen oder machen aktiv Boxen in der Preisklasse weniger Sinn? Ist der Preis korrekt oder würde sich da eher was anderes lohnen?
    Wie ist da denn der Klang einzuordnen? Von HK hört man ja eigentlich nur Gutes, oder sind andere Hersteller wie Dynacord mit dem D-Lite2000 System tatsächlich besser (Preis/Leistung)?
    Schon Vorab ´nen besten Dank für eure hoffentlich zahlreichen Antworten und Hilfestellungen!
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 12.09.06   #2
    400 Zuhörer, Bomben Sound und 2000 EUR beißt sich zumindest dann gewaltig, wenn das Equipment neu sein soll :rolleyes:
    Die Elias kostet neu so ca. 3400 und wird gebraucht wohl kaum zu bekommen sein.
    Ich würde damit aber auch nur max. 200 bis 250 Leute beschallen wollen, die Angaben von HK halte ich da für etwas zu optimistisch.
    Wenn es ein System von HK-Audio sein soll, würde ich dir für dein geplantes Vorhaben zumindest folgendes empfehlen:
    HK Audio Actor DX
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 12.09.06   #3

    Naja, Bombensound wäre eine Null mehr, aber das muss ja nicht sein. Für 2000 Euro kann man schon was brauchbares bekommen, da hast du Recht. Ob der Klang eines Elias für 400 PAX aber wirklich bombig ist? Ich bin da ein wenig anderer Meinung, aber warten wir mal ab was die anderen dazu meinen. Und zwischen Dynacord und HK liegt dann meiner Einschätzung nach noch ein Stückchen Weg, HK spielt da wohl eher mittlere zweite Bundesliga mit Tendenzen zum Aufstieg... Da kommt aber noch 1. Liga und Championsleague:) Das wär dann bombig in dem Sinne wie ich es verstehe- wenn ihr nur laut oder nur Bumm wollt musst du das natürlich sagen...
     
  4. Dan the man

    Dan the man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    26.03.13
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.06   #4
    Soll es ja nicht ;) Das Actor System liegt aber preislich wohl zwei Straßen weiter fürchte ich...

    @joe: Joa, Bombensound soll heißen: Super Sound der echt was hermacht, dabei aber natürlich auch ´n bisserl bummsen kann, das Ganze verhältnismäßig auf ´ne Jugendband bezogen. Wir wollen ja nicht den ZDF-Fernsehgarten wegblasen... Qualitativ solls aber schon einigermaßen hochwertig sein und dabei für 400 reichen.

    Du meinst also, dass Dynacord - das D-Lite-System liegt ja preislich ganz inner Nähe vom ELIAS - klanglich ´ne ganze Spur besser wechkommt als HK?
     
  5. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 12.09.06   #5
    Dass das ladenneu nix wird, ist klar. Hast Du ja auch gleich eingesehen (TM by Rüdiger Hoffmann). :)

    Aber es bringt Dich auch nicht weiter, über verschiedenen Systeme zu philosophieren, wenn sie der Gebrauchtmarkt gar nicht hergibt. Ich würde mich an Deiner Stelle bei ebay und in diversen Börsen erstmal umschauen und dann hier posten in der Art "Schaut mal was ich gefunden habe (Link). Ist der Preis ok und passt die Anlage zu meinem Vorhaben?".

    Ich weiß ja nicht wie oft Ihr Konzerte gebt. Aber hast Du schon über Mieten nachgedacht?
     
  6. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 12.09.06   #6
    An welchen Werten, kann man eigentlich ablesen, wieviel Zuschauer man mit diversen Anlagen beschallen kann?

    Ausschließlich den db SPL Wert?
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.09.06   #7
    das hängt meistens von der anlage an sich an....

    für 400PAX würde ich jedoch auf 2 subwoofer und ein top pro seite setzen
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 12.09.06   #8
    bei den Postern hier gehe ich mal vorrangig von Erfahrungswerten aus :cool:
     
  9. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 12.09.06   #9
    Bei 400 Leuten und Rockpegel hätte ich nix gegen die doppelte Menge pro Seite :-)
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.09.06   #10
    mehr schadet nie, doch sollten 2subs+top reichen, wenn man bedenkt, dass meistens eh nicht alle 400 gäste die volle dröhnung haben wollen
     
  11. Dan the man

    Dan the man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    26.03.13
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.06   #11
  12. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 13.09.06   #12
    Wenn die Anlage jedes Wochenende im Einsatz ist, lohnt mieten natürlich nicht, da hast Du Recht. Aber sei´s drum, zur ELIAS habe ich dieselbe Meinung wie Witchcraft oben. Ich habe selbst schon an ihr gespielt, in einem Club vor ca. 150 Leuten. Am Klang gab´s wirklich nichts zu mäkeln, aber einen Saal mit 400 Zuhörern würde ich damit nicht beschallen. Dazu fehlt es einfach an Druck, Ihr müsstet sie ständig am Limit betreiben und würdet dennoch keine gutes Ergebnis erzielen.

    Das Budget ist einfach verdammt niedrig. Selbst bei einem Gebrauchtkauf werdet Ihr für diese Anforderung wohl nur ziemlich abgerocktes Material finden... es sei denn Ihr macht das berühmte "Schnäppchen" aus einer Konkursmasse etc..

    Bestände denn die Möglichkeit, dass Ihr Euch Tops, Endstufen und Frequenzweichen kauft und Bässe vorübergehend dazu mietet bis wieder Geld in der Kasse ist? Ansonsten habe ich keine Ideen. Selbstbau vielleicht, aber da kennen sich andere besser aus.
     
  13. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 13.09.06   #13
    Ich habe mir eben mal das Ebayangebot angesehen. Es handelt sich scheinbar um eine Elias aus den ersten Serien, die nicht immer ganz frei von Kinderkrankheiten waren.
    Zudem erscheint mir diese Zusammenstellung etwas ungewöhnlich, wenn ich's mal vorsichtig ausdrücken darf.
    4 Tops mit 2 Single 15er Subs, das paßt im Leben nicht wenn du einen ausgewogenen Sound haben willst, auch wenn du schreibst:
    Untenrum wird es einfach zu wenig sein, ich würde dann min. Doppel 15er hinstellen, am besten zwei pro Seite.
    Der Anbieter ist mit seinen Aussagen genauso optimistisch wie HK, wenn er tatsächlich mit dieser Kombi 600 Personen beschallt hat, hat er den Sound dann wohl nie im Publikumsbereich gehört ;)

    Was macht ihr eigentlich für eine Mucke ?
     
  14. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 13.09.06   #14
    Wie jetzt zwei Tops und 4 Subs :eek:
    Meinst du das Ernsthaft?
     
  15. Dan the man

    Dan the man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    26.03.13
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.06   #15
    Bei musik-service.de steht auch, dass das Ding (auch das ältere Modell) für 400 Leute wohl reicht, dabei mit zwei Sateliten, bei dem ebay Teil wären ja vier dabei...

    @Witchcraft: Mucke ->www.band-wesentlich.de/cms/joomla<-

    Außerdem hab ich das hier gefunden: eBay: PA System Komplettsystem Dynacord Forum (Artikel 280026171736 endet 17.09.06 19:30:00 MESZ)
    Weiß nicht wie´s da mit der Preisklasse aussieht, ob das für uns erschwinglich ist, denke eher weniger... aber was haltet ihr davon?
     
  16. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 13.09.06   #16
    Ja das mein ich ernsthaft. Bei 400Leuten direkt vor der Bühne ist das durchaus angebracht. Natürlich dann keine 4 doppel18er ;-)
    Hängt natürlich auch stark von den verwendeten LS ab
     
  17. Dan the man

    Dan the man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    26.03.13
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.06   #17
  18. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 13.09.06   #18
    Zuschlagen :great: Sofern es finanziell machbar ist.
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.09.06   #19
    Das ist zwar klnaglich ne geile anlage, ich habe jedoch bei 400PAX auch mit der meine bedenken, auf jedenfall im sub bereich, da die F5 IMHO nur kick können, jedoch keinen richtigen bass
     
  20. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.09.06   #20

    Du musst aber bei dem angebotenen System noch mit der Anschaffung einer Aktivweiche/Controller und zweiten Endstufe rechnen, um das Ganze auch richtig fahren zu können. Passiv getrennt ist hier nicht so der Bringer und die K2 zudem zu schwach, um alles alleine zu befeuern.

    Qualitativ und auch vom Pegel her ist die Dynacord der ELIAS weit überlegen, allerdings ist das Top komplett horngeladen und klingt bei hohen Pegeln (die die Elias Tops nie erreichen würden) recht aufdringlich. Eigentlich gehören solche Tops geflogen, weil zu heftig, um nur einen Meter von den Lauschern der Zuhörer in der Ersten Reihe entfernt zu sein... ;)

    Eigentlich bräuchte man ja drei F5, um mit einem F9 Top mithalten zu können, wobei mir das Top generell mit F17 oder F18 besser gefällt, aber das ist Geschmacksache. Wie schon angesprochen, ist die F5 mehr Kickbass, wobei es bei Livemusik vieler Musikrichtungen m.E. zu verschmerzen ist, wenn die Bässe nicht soooo tief spielen können.

    Ich will die Dynacord nicht runterreden; ganz im Gegenteil. Wenn Du wirklich 400 Leute beschallen willst, ist das die Richtung, in die es gehen muß - mit einer ELIAS führt da kein Weg hin (auch nicht mit 4 Bässen). In der Ausbaustufe der ebay Anlage kann man schon mal 150 bis 200 Leute machen; spaßig wird's aber erst bei aktiver Trennung mit 'nem dicken Bassamp und evt. einer F5 mehr pro Seite. Dann sollten die 400 Leute machbar sein; vorausgesetzt, Du kriegst die Tops hoch genug.


    der onk
     
Die Seite wird geladen...

mapping