Boss DS-1 im Rack "automatisch" aktivieren

  • Ersteller jesterrace
  • Erstellt am
J
jesterrace
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.09
Registriert
27.12.04
Beiträge
110
Kekse
0
Ort
HESSEN
Hallo,

Ich benutze im Rack mehrere Komponenten um meine Sounds zu gestallten,
jedoch gehts mir hier nur um meinen Tretter von Boss.
Der hängt in einer Loop schleife und liefert die Distortion für mein Pitch.
Iw dem auch sei, das Problem was ich habe ist folgendes:
wenn ich das Rack vom Strohm nehme ums abzubauen und wieder aufzubauen ist das Pedal im unaktiviertem Zustand also müsste ich wieder drauftretten. Nun das ist im Rack etwas schlecht.
Wer weiß also was man umbauen muss das es standartmäßig an ist. also den fußschalter mechanismus genau umgekehrt.
 
Eigenschaft
 
L
legal offence
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.06
Registriert
24.01.05
Beiträge
62
Kekse
20
Ort
obertheres
komisch - mein ds1 ist immer aktiviert wenn man den strom "an" macht
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.535
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Geht mir mit allen meinen Boss-Pedalen so.... ich kann mich aber erinnern das entweder LilyLazer oder Roeschi das Problem schonmal hatte.
 
RodLovesYou!
RodLovesYou!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.18
Registriert
01.01.05
Beiträge
1.080
Kekse
507
Ort
51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
jo das ist auch normal so, wenn du strom dran machst, ist es immer zu erst an...
war jedenfalls bei meinem ds1 so :great:
 
DaDaUrKa
DaDaUrKa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.21
Registriert
11.04.05
Beiträge
1.504
Kekse
987
Ort
Worms
Bei meinem DS-2 War es immer an!
 
O
OFFFI
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.07
Registriert
30.06.04
Beiträge
2.968
Kekse
1.152
bei mir aus... (ds-2)

du kannst den schalter ausmbauen und ne direkt verbindung herstellen. bei interesse pm
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.535
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
OFFFI schrieb:
bei mir aus... (ds-2)

du kannst den schalter ausmbauen und ne direkt verbindung herstellen. bei interesse pm


Ich glaube das wuerde auch andere interessieren, die das Problem haben.
 
O
OFFFI
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.07
Registriert
30.06.04
Beiträge
2.968
Kekse
1.152
okok ... ich wollte hier nich den thread zuspammen, wernn hier jemand ne einfachere lösung hat. also, DS was auch immer aufschrauben, ne nachdem ob ein taster oder schalter verbaut ist, schalt mechanis muss (schalter oder taster platine ) suchen, und kurzschließen. Wer das ding noch außerhalb verwenden will, schaltern einbauen und nach außen legen. Ob man das auch lösen kann indem man was an der platine ändert werde ich mal onestone fragen
 
Lodentoni
Lodentoni
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.13
Registriert
21.06.05
Beiträge
873
Kekse
1.117
Ort
Plessa
Ich hab die erfahrung gemacht dass es auf die art des spannung-zu-schalten drauf ankommt.
Ich habe meine tretminen alle per daisy-chain (oder wie das heißt) an einem netzteil dran. stecke ich dass netzteil in die dose is mein BD-2, der CH-1 und ein DanElectro Tremolo an.

Stecke ich jedoch die daisy-chain ins netzteil, is nur der BD-2 an.
 
O
OFFFI
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.07
Registriert
30.06.04
Beiträge
2.968
Kekse
1.152
icq gespräch auszüge:

Werterherr (11:59 PM) :
naja wenn du mal wieder auf den rechenr guggst, ich hab so einen bosstreter, wenn ich power geb isser aus, wenn ich trete geht er an, ich hab heute im mb von jemandem gelesen, da wars genau andersrum. also kann man da was machen... vorschläge ?
OneStone (12:01 AM) :
nein, das ist wahrscheinlich zufällig, welchen zustand das IC beim einschalten annimmt
Werterherr (12:01 AM) :
und äh, wieso ist es dann immer gleich ?

OneStone (12:02 AM) :
toleranzen der bauteile
Werterherr (12:02 AM) :
kann man da anderweitig eingreifen?
OneStone (12:03 AM) :
ich kenn die schaltung ned
Werterherr (12:03 AM) :
boss standard treter

OneStone (12:03 AM) :
ja ich kenn die schaltung ned
Werterherr (12:03 AM) :
alles was der tun soll ist an sein wenn er strom bekommt
OneStone (12:03 AM) :
der power on is bei den dingern eigentlich gleich, ich hab nur kA wie
Werterherr (12:03 AM) :
per taster nehm ich mal an

Werterherr (12:04 AM) :
kannst da was machen ?

OneStone (12:05 AM) :
die digitalelektronik dahinter is das prob
Werterherr (12:05 AM) :
kann bau ne analoge

Werterherr (12:06 AM) :
klar setzt dich nich ran und flashed ics für son mist, aber so komplex kann die aktivierung eines effekts ja nicht sein

Werterherr (12:07 AM) :
idee ? true bypass ?

OneStone (12:08 AM) :
nix flashen
OneStone (12:08 AM) :
das ist ein logik ic das das macht, soviel ich mich erinner
OneStone (12:08 AM) :
und das hat eben afaik nen zufälligen einschaltzustand...
Werterherr (12:08 AM) :
jaja, ich meine für ne alternativ schaltung

OneStone (12:09 AM) :
keine idee, müsst ich sehen....
Werterherr (12:09 AM) :
tu das ...

da kommt mit sicherheit was, morgen hat er das fertig wette ich drauf :D
also dann sag ich bescheid
 
K
kusi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.774
Kekse
2.262
Ort
schweizz
hehe, lustiges gespräch :D

nein da ist definitiv kein Logik-ic vorhanden, sondern die normale, beschis*ene Boss-standrat-Fet-Flip-Flop-schaltung (siehe Boss-ds-1 im anhang)

den taster könnte man mit einem kleinen schalter überbrücken, damit man den ds-1 auch noch als normaler bodentreter benutzen kann...

mfg kusi

ps; je nach alter des DS-1 kann sich das schematic leicht von deinem ds-1 unterscheiden, bei der alten version wurde nur ein 1-fach op eingesetzt.
 

Anhänge

  • Boss DS-1 Distortion FC original.gif
    Boss DS-1 Distortion FC original.gif
    50,5 KB · Aufrufe: 151
the_paul
the_paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Registriert
03.10.03
Beiträge
2.984
Kekse
1.868
Ort
SU
würd's nicht sinn machen folgendes zu machen?:

zusätzliche klinkenbuchse in so einen bodentreter einbauen.
wenn kein kabel eingesteckt ist, dann ist der fußtaster führend; ist ein stecker in der buchse kann man per kabelswitch an und aus-schalten (für midi-switcher); für dauerhaften "an-zustand" könnte mann einen klinkenstecker nehmen der "kurzgeschlossen ist" (für audio-looper). ich weiß nicht ob klar ist was ich meine und noch weniger, ob das so funktioniert *g*, aber ich fänd das ne sehr praktikable lösung für viele anwendungsarten die einem so unterkommen können.
 
J
jesterrace
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.09
Registriert
27.12.04
Beiträge
110
Kekse
0
Ort
HESSEN
Hi,

also das ist echt überraschent das sich hier so viele beteiligen dachte schon das wird ein ghost thema ... was kein menschen interessiert.
also schonmal danke.

auch interessant ist das es anscheinend versionen gibt wo es schon an ist.
wahrscheinlich liegts am baujahr.
meines müsste so zwischen 98 und 99 sein.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben