BOSS PH-3 hängt sich auf, nach Stromwechsel wieder da!?

von Phil187187, 22.03.07.

  1. Phil187187

    Phil187187 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.03.07   #1
    Hallo zusammen. Ich habe über die Suche keinen entsprechenden Beitrag gefunden. Ich verwende einen BOSS PH-3 Phaser, der sich ab und an aufhängt. Er wird mit einem universellen stabilisierten 1000mA Netzteil als erstes Glied in der Effektkette betrieben. Ab und an passiert folgendes. Ich schalte ihn an und die LED fängt an zu blinken. In diesem Zustand ist der Phaser immer an und man bekommt ihn auch nicht mehr aus. Trenne ich die Stromversorgung und stelle sie dann wieder her, funktioniert er wieder ein paar mal (auch über Wochen hinweg). Das ist bereits das zweite Neugerät, der erste Boss PH-3 hat genau das gleiche gemacht. Hat das jemand von euch schon mal in dieser Art erlebt?

    /Phil :great:
     
  2. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.03.07   #2
    Bei mir ist es ähnlich.Hab den PH-3 ca seit einem Viertel Jahr und er hat sich seitdem 3 mal aufgehängt.Bei mir ist es allerdings so,dass er im eingeschalteten Zustand das Signal einfach weiterschickt ohne zu Phasern.Hab aber leider auch keine Lösung :(
     
  3. Phil187187

    Phil187187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.03.07   #3
    *wow* Auch nicht schlecht. Aber sei froh, stell Dir vor es passiert am Anfang des Songs und Du musst die ganze Zeit mit Phaser spielen *lol*. Bin ja mal gespannt, bei wie vielen Leuten es ähnlich ist oder wer sogar ne Lösung hat...

    /Phil
     
  4. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 23.03.07   #4
    ich denke, die einzige lösung wird sein, das teil zum hersteller zu schicken, da es sich ja offensichtlich um ein softwarefehler handelt.
    vielleicht kann man das ding aber auch resetten, wie es bei handys ja meist geht.
    dazu müsst ihr das ding im eingeschaltetem zustand von der stromquelle trennen,
    also batterie raus oder netzteil ziehen.
    nen versuch isses wohl wert:rolleyes:
     
  5. Phil187187

    Phil187187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.03.07   #5
    Kann schon sein, dass es ein Produktionsfehler ist. Habe ich im Prinzip schon probiert im eingeschalteten Zustand den Stecker raus und wieder rein - ohne Erfolg

    @Bob - hast Du es auch schon mal im Batteriebetrieb getestet? Ich nicht. werde ich heute Abend gleich mal machen.....

    /Phil
     
  6. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.03.07   #6
    Nein.Wie gesagt bisher ca 3 mal passiert,das mit Batterien auszuprobieren ist mir zu stressig.Das wären immerhin einige.
    Aber Stecker ziehen hat bei mir auch nicht geholfen.Echt schade,weil das Teil an sich echt Klasse ist und für den Preis dürfte sowas eigentlich nicht sein...
     
  7. Phil187187

    Phil187187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.03.07   #7
    Stimmt, könnte etwas stressig werden mit den Batterien *lach* Oh man, das Teil kostet echt einiges und klingt ja auch hammergeil aber gehen sollte es schon. Mal schauen ob ich beim Boss Support was erfahren kann.

    /Phil
     
  8. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 24.03.07   #8
    Da fällt mir gerade etwas ein,hab ihn gerade nicht da,deshalb kann ich es nicht ausprobieren.
    Wenn man ein paar Sekunden auf den Schalter stehen bleibt schaltet sich die Tap-Funktion ein und die LED beginnt zu blinken.Das ganze lässt sich wieder ausschalten wenn man wieder eine etwas längere Zeit auf dem Schalter stehen bleibt.

    Wenn du Glück hast ist deiner nicht kaputt ;)
     
  9. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 24.03.07   #9
    Also ich habe den PH-3 nun schon seit einanhalb Jahren. Und die von euch beschriebenen Symptone traten bei mir noch nie auf! (und ich hab das Ding schon scheiß oft verwendet, glaubts mir ;) ist ja auch ein geiles Teil hehe)
     
  10. Phil187187

    Phil187187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.03.07   #10
    *lach* Das kann natürlich sein, dass es "nur" die Tap Funktion ist, die sich da einschaltet. Das werde ich in der Mittagspause gleich mal testen und dann berichten.

    /Phil
     
  11. Phil187187

    Phil187187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.03.07   #11
    Also, ich habe mal kurz getestet. Das leuchten bzw. blinken der LED bei der TAP Funktion ähnelt dem blinken des "Fehlers" auf jeden Fall. Bilde mir nur ein, dass die LED schneller geblinkt hat und der Sound auch irgendwie "kaputt" geklungen hat. Ich werde es mal weiterhin beobachten. Der Boss Support wollte mir natürlich passend dazu gleich das original Netzteil verkaufen . :screwy:

    Also, danke erst mal an alle und ihre Hilfe und Ideen....

    Ich werde es posten, sobald sich etwas neues ergeben sollte.

    /Phil
     
  12. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 26.03.07   #12
    Es kommt eben drauf an,je schneller du hintereinander drückst,desto schneller blinkt die LED,desto schneller die Rate,desto kaputter (bei zu hohem Tempo) der Sound ;) ich würde einfach warten bis der Fehler wieder auftritt,dann kannst du ja probieren,ob es nur die Tap Funktion ist oder nicht.
     
  13. Phil187187

    Phil187187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 27.03.07   #13
    Ah ok, wenn man durch schnelleres draufdrücken auch das Tempo bestimmen kann, leuchtet die LED natürlich schneller. *lach* Wer lesen kann ist klar im Vorteil, steht bestimmt alles im Manual :o . Ich warte mal bis das "Problem" wieder auftritt.

    /Phil
     
Die Seite wird geladen...

mapping