Botex DDP-405 - EP-Rom clonen !

von TiGu !!!, 10.07.06.

  1. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 10.07.06   #1
    Hi ma wieda !

    Ich habe mir jetzt zu meinem Botex DDP-405 Dimmer einen weiteren zugelegt.

    Okay bis hier her nichts Sensationelles, ABER der neue Dimmer hat auf einmal eine Funktion mehr, und zwar kann man die Kanäle umschalten, von normal Dimmer auf Switcher !

    Tja und dann kam mein Vater auf die Idee, man könnte ja die EP-Roms (sowas ähnliches wie nen Prozessor) clonen !
    Er hat auf der Arbeit nämlich so ein gerät !

    Da die Geräte ja Baugleich sind und auch sonst vollkommen gleich aussehen (innen). müsste das doch möglich sein oder ?

    Was haltet ihr von dem Vorhaben ???

    mfg TiGu !!!
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.07.06   #2
    mal abgesehen davon dass es dir nichts bringt darfst dud as natürlich gerne machen...dimmer

    voll auf oder voll zu programmieren und du hast deinen switchpack :-/

    so oder so ähnlich ;) pfusch an solchen billiggeräten lohnt einfach 0.
     
  3. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 10.07.06   #3
    Na klar bringt mir das was !

    Dann ist die Neue Software auch auf dem Alten Pack !

    Nen versuch wäres wert ....
     
  4. burner

    burner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    8.11.10
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 10.07.06   #4
    und dann null garantie mehr und wenn kaputt einfach 200 auf den mull schmeißen gute idee !!!!
    versuch den alten gut zu verkaufen und hol dan noch so einen mit der neuen software
     
  5. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 10.07.06   #5
    naja also soo wichtig is das nich, aber es wäre doch nen Versuch wert oder ?
    Außerdem geht dabei auch nichts kaputt, das Gerät wird ja in der Firma auch so benutzt !
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.07.06   #6
    der nutzen ist recht gering. switchen kannst du auch so.

    und dass nichts kaputt geht kann man nicht sagen. was amchst du wenn was kaputt geht? wenn in zukunft was kaputt geht?

    ich würds definitiv lassen, es lohnt einfach überhaupt nicht!
     
  7. M-Light

    M-Light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    sehr großräumig gesehen Großraum München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #7
    Kanst ja mal auf der homepage von denen schauen ob es die aktuellste Firmware zum download gibt und ob sich außer der switchpack einstellung noch was geändert hat was wirkliche vorteile bringt. Grundsätzlich hätte ich jetzt mal kein problem darin gesehen die software zu aktualisiern (bei Lichtpulten brennt man ja auch den eprom neu), aber ein gewisses restrisiko kann natürlich nie ausgeschlossen werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping