Box bis 250 €

von strichmannl, 10.10.05.

  1. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.10.05   #1
    Ich brauche eine neue Box und hab ehrlichgesagt noch keine antesten können, da ich noch kein Auto habe und das nächste Musikgeschäft mind. 30 Fahrtminuten entfernt ist...
    Eine 112 wäre für mich am praktischsten, weil am transportabelsten, eine 212 oder eine 412 würden aber zu Not auch gehen... sie müssen mind. 120 W an 8 Ohm vertragen und sollten nicht kreischen, wenn man davor steht... ich spiele Rock - Metal und erzeuge viele meiner Sounds mit einem MultiFX ==> es sollte keine speziell auf eine Richtung ausgerichtete Box sein...also möglichst neutral... was würdet ihr mir empfehlen ?

    Ich habe früher mal viele positive Reaktionen über die https://www.thomann.de/harley_benton_g412a_gitarrenbox_prodinfo.html Box gesehen und wollte das nich so recht glauben ^^ hat die wer ? Könnte ich die zwecks Rückgaberecht wieder zu Thomann zurückschicken, falls mir sie nich gefällt, wenn ich sie mir zuschicken lassen würde ?
     
  2. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 10.10.05   #2
    hi,
    nimm keine harley benton box! wenn du schon ne günstige box willst, dann nimm die behringer 4x12 box. die sind recht günstig und haben nen guten sound (für den preis) da biste sicher besser mit bedient als mit der harley benton.
    gruß Philipp
     
  3. strichmannl

    strichmannl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.10.05   #3
    Hast du die Benton getestet ? Wie verhält sie sich im Gegensatz zur Behringer ? Hast du die Behringer mal direkt mir einer anderen Box verglichen ?
     
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 10.10.05   #4
    ich habe die benton nicht getestet aber ein freund und was der so sagte war erschreckend. der hat so ziemlich den gleichen style wie ich (band kollege) somit vertrau ich da seiner meinung. über die berhinger box habe ich mal bei einem auftritt gespielt, und ich war positiv überrascht. in der preisklasse sind die behringer boxen eigentlich unschlagbar. auch wenn ich kein behringer fan bin, muß ich aber ehrlich zu geben das die boxen von denen nicht schlecht sind.
    gruß Philipp
     
  5. Chrisch

    Chrisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #5
    Ich würde dir ehrlich gesagt keine der beiden Boxen so wirklich anraten. Von Behringer habe ich auch schon allerhand Schlechtes gehört. Das Klangbild ist nicht sehr natürlich, aber was noch schlimmer ist: Die Qualität ist wirklich … wie soll ich es sagen … nicht gut. Da haste nicht lange spaß an der Box. Ich würde dir da zum Beispiel zur MARSHALL MG-412 A raten. Das ist ne super 412er Box mit sattem Sound und guter Verarbeitung. Kostenpunkt: 320 Euro. Ich würde an deiner stelle also 70 Euro mehr ausgeben und dir dafür ne Box bekommen an der du lange spaß hast.

    Hier bekommst du mehr Infos:
    http://www.amptown-music.de/item.php?itemno=267391
    http://musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Marshall-MG-412-A-Box-prx395603067de.aspx
     
  6. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 10.10.05   #6
    es gab hier vor kurzen mal nen thread über die harley benton. inzwischen habe ihc sie auch schon selber angespielt, und fand sie doch recht gut. sah zwar doch recht billig aus, aber ich finde dass die behringer weitaus billiger aussieht. also ich hätte mich bei den beiden für die HB box entschieden. aber bestell sie dir, zurückschicken kansnt du sie noch alle male.
    Chriss
    und zu Chrisch, ich bin persönlich der meinung, dass diese marrshall überhaupt nichts taugt... ich finde, dass die den genau richtigen namen trägt: MG. mehr will ich dazu garnicht sagen... aber der name marshall is teuer^^
     
  7. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 10.10.05   #7
    hb hab ich noch nicht gespielt aber ein freund meinte die wäre etwa wie die behringer die ich ziemlich mies finde.
    mit etwas mehr kohle wäre die fame 2x12er mit v30 speakern drin.
    ich spiel momentan die 4x12er fame und die find ich für den preis sehr fein.
    ne 1x12er mit 120 watt würde ich nicht unbedingt machen, auch wenn manche hersteller 100w combos mit einem v30 speaker bauen.

    ansonsten bleibt noch ebay und evtl ein eigenbau.
     
  8. Chrisch

    Chrisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #8
    Mag schon sein, dass der Name Marschall einen nicht allzu kleinen Anteil an dem Preis hat, aber die verwendeten Materialien und die Verarbeitungsqualität ist meiner Meinung nach unabstreitbar höher als bei Behringer. Ich denke bloß dass das eine semiprofessionelle Box ist die trotz des höheren Preises eine bessere Preis/Leistung als die Behringer bietet. Die Harley Benton kenne ich selber nur vom Hören-Sagen. Am besten ist jedoch du machst dir ein eigenes Bild. Fahr doch mal zu einem Musikinstrumenten / PA - Fachgeschäft und spiel einfach mal die Boxen an oder, wie Christof schon sagt, lass dir die Boxen zuschicken (natürlich nur bei Rückgaberecht ;) ) und probier selber. Am ende kommt es auch auf die Musikrichtung an, die du spielst und auf den eigenen Geschmack bezogen auf den "perfekten" Sound. Also Probieren geht über studieren!
     
  9. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.10.05   #9
    wer die behringer box mit n behringer top angespielt hat(was denke ich mal oft der fall sein wird),von dem erwarte ich eigentlcih die reaktion das die box scheisse ist.das liegt eigentlich grössten teils an diesen scheiss top mti den scheiss ampsimulationen(ja ich weis in mein profil steht das ich beides habe.hab ich auch)ich nutzte deswegen das top nur als verstärker(also nur laut machen ohne irgentwelche akkustischeverformung)und da muss ich sagen find ich die box vom klang her sehr gut:great: ,ich kanns aber auch nur mit einer marshal box+top vergleichen das ich gehört habe(leider weis ich nicht welches das war,hatte footswitch und sah ziemlcih edel aus)


    ich denke mal das die behringer box noch am neutrallsten ist vom klang von fast allen boxen,weil die eigentlcih ausgelegt sind für das top.und das top besteht fast nur aus einen vamp2 pro der für pa anlagen ,und radios(die klangneurtral sind) ausgelegt sind.soweit meine meinung


    ps:mach am besten das behringer zeichen von der box ab.denn schauts wie jede andere aus,behringer wird ja mitlerweile als billig angesehn.teils zu recht,teils zu unrecht.
     
  10. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 10.10.05   #10
    also ich hab die behringer an einem engl fireball gespielt, nur im highgain bereich und was da rauskam war ab leicht erhöhter lautstärke nur undifferenzierter matsch.
    hab den fireball direkt danach über eine laney tfx412a gespielt und obwohl das auch keine teure box ist war der klang wesentlich sauberer und man hörte wieder was man spielt.

    im clean und lowgain bereich mag die box ja für den preis ok sein, aber in der highgain ecke imho definitiv nicht zu gebrauchen.[FONT=tahoma,arial,helvetica][SIZE=-1][FONT=Tahoma,Arial][SIZE=-1][FONT=verdana,tahoma,arial,helvetica][SIZE=-1][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
     
  11. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.10.05   #11
    ich spiele sie wie gesagt an einen behringer top was ich nur im bybass laufen habe(ja sowas gibts bei diesen "hammer"top^^)benutze als "vorstuffe"(wenn man das so nennen gkann)entwedeer einen mt2 von boss oder ein digitech deathmetal pedal.eigentlich kann ich mich nicht sonderlich beschweren.der sound kommt auch bei überdiminsionalen high gain,wies bei mir immer ist ,ganz gut rüber.ohne sonderlich gross zu matschen.einstellungen sind alles,denke ich mal bei der box
     
  12. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 10.10.05   #12
    Ich sag auch Fame 2*12

    echt ordentliches Ding mussich sagen, sobald n Top da is, wollt ich die auch 2 mal haben ein mal fürn Proberaum und ein mal für Zuhause ^^

    Aber man kann auch mal bei Ebay reinschaun, es gibt dort auch öfters mal 1*12er Marshallboxen und so.

    Aber ich würd auf jeden Fall zu ner 2*12er greifen, ich denk mal das die Fame echt optimal für dich wäre, aber die Dinger kann man eigentlich nur neu kaufen, und ich kauf nie wieder neue Klamotten, ausser es lohnt sich wirklich.

    Aber ne 2*12er Marshallbox von Ebay wird den Wert nicht wirklich mindern, evtl. sogar steigern, so bekloppt wie die Leute heute sind... teilweise reichen die Preise ja auch schon bis zum Neupreis, totaler Schwachfug... naja was solls ^^

    mfG


    ____
    vielleicht sollte mal ein Impfstoff gegen G.A.S. erfunden werden ^^
     
  13. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 11.10.05   #13

    ich finde auch das die marshall besser klingt als die behringer. nur er wollte eine box BIS 250€ und genau das habe ich ihm empfohlen. eine box BIS 250€. und nicht für 320€.
    gruß Philipp
     
  14. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 11.10.05   #14
    spar lieber noch nen moment und kauf die was vernünftiges. aber die behringer und hb boxen würde ich mit der kneifzange nicht anfassen. n kumpel hat noch ne marshall 2x12 rumstehen. ne jcm 800 glaube ich. aber die dinger gehen auch nicht deutlich unter 300 weg.
    die fame sachen kann ich auch nur empfehlen. aber ne box selber bauen... ??? da sind alleine ja die speaker teurer als wenn du ne ganze box kaufst. ich würd sparen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping