Brauche eine neue Endstufe -> Entscheidungsproblem!

von cheesecake, 07.10.05.

  1. cheesecake

    cheesecake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #1
    Hallo allerseits,

    ich bin Besitzer det folgenden Geräte:
    Marshall JMP1 Preamp
    Rocktron Intellifex
    Behringer Compressor
    Marshall 9100 Dual Mono Bloc Endstufe

    Leider sind bei meiner Endstufe auf beiden Seiten die Ausgangsübertrager kaputt gegangen, was mich jetzt alles in allem beim zertifizierten Marshalldoctor ca. 400 Euro Reparatur kosten würde. Das ist mir für das Teil in dem Alter dann doch etwas viel und ich habe mir überlegt mal was neues zuzulegen. Nochmal eine Marshallendstufe muss nicht sein, da ich mit der Zuverlässigkeit der Teile nicht mehr so zufrieden bin. Ich habe neulich ein Angebot für eine alte Peavey Classic 50/50 bekommen, welches ich allerdings zu teuer fand (500 Euro). Ich kenne mich mit Peavey überhaupt nicht aus, aber das was ich bei Harmony-central über dieses spezielle Gerät gelesen habe, klang in meinen Ohren eigentlich ganz gut. Ansonsten liebäugel ich auch totz des hohen Preises mit einer Mesa Boogie Endstufe oder einem Engl E840/50. Meine Frage an Euch ist nun, ob Ihr Erfahrungen mit oben genannten Geräten habt, vielleicht sogar in Kombination mit meinem schon vorhandenen Equipment und wie IHR Euch (bitte auch den Preis mit in die Überlegung mit einbeziehen) entscheiden würdet. Ich spiele Musik , die so in Richtung Hardrock geht. Wenn Ihr andere "Geräte-Vorschläge" habt, wäre ich auch dankbar.

    Schönen Gruß
    Martin
     
  2. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 07.10.05   #2
    Die Frage ist ja, wie du mit deinem alten Sound zufrieden warst! Spiele ja das gleiche Setup wie du.... die Endstufe finde ich eigentlich völlig in Ordnung. Soll ja auch auf den JMP-1 abgestimmt sein. Was nicht heißen soll, das andere Endstufen nicht auch gut klingen.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.10.05   #3
    Du solltest mit etwas Geduld eine gebrauchte 9100 feur 500 (wenn nciht halt fuer 600) bekommen, und haettest deine Alte als Ersatzteillager (natuerlich nur dann sinnvoll, wenn bei der neuen nicht auch die AÜs den Geist aufgeben)... was mich natuerlcih wundert ist: sind die AÜ gleichzeitig kaputt gegangen, oder nacheinander?
     
  4. cheesecake

    cheesecake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #4
    Die AÜs sind nacheinander kaputt gegangen. Im Abstand von ca. drei Monaten. Der Reparateur meinte, dass das ein Standardproblem bei Marshall sei. Er hat mir auch nicht empfohlen original Ersatzteile zu kaufen, sondern die alten neu wickeln zu lassen, wodurch sich dieses Problem wohl angeblich dauerhaft(er) beseitigen lässt (größerer Isolationswiderstand o.ä.). Erstaunlicher Weise hat mir der Typ sogar generell von Marshall Endstufen für die Zukunft abgeraten, weil die halt Elektronisch wirklich nicht so haltbar ausgelegt sein sollen.

    Insgesamt war ich vom Sound her mit der alten Endstufe eigentlich auch zufrieden, aber um ehrlich zu sein, würde ich doch auch ganz gerne mal eine andere probieren. Einfach mal so zur Erfrischung für die Ohren. Die Gelegnheit wäre ja jetzt da.

    Aber trotzdem Danke schonmal für die Antworten
    Martin
     
  5. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 07.10.05   #5
    Hi,

    versuche mal, eine Mesa 50/50 zu ergattern. Die alte dürfte für ca. 600€ zu haben sein und klingt hervorragend gut!

    Matze
     
  6. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 07.10.05   #6
    Jupp. Habe mir vor einem Jahr auch ne neue Endstufe besorgt. Stand zwischen der Mesa und der 9100. Habe dann aber letztere genommen, weil mir die Mesa zu hoch ging vom Preis her und ich die Marshall hier aus der Gegend beziehen (und somit vorher testen!) konnte. Habe für die Marshall 500 bezahlt. Guter Preis!
     
Die Seite wird geladen...

mapping