Brauche Hilfe für Tascam 424 MK II

von soshin, 10.10.03.

  1. soshin

    soshin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.03   #1
    Hi,
    recording ist für mich Neuland, hab schon ein bißchen im Forum gestöbert und mich beschleicht das Gefühl, daß ich mit dem Tascam etwas hinterm Berg bin..... aber seis drum ich hab´s bei ebay ersteigert und will es nun auch benutzen.
    Ich will Akustik- und E-Gitarre, Gesang und vielleicht percussion aufnehmen (im Wohnzimmer).
    Mir war schon klar, daß ich mit meinem ollenMikro nicht weit komme und bei meiner bisgerigen Recherche haben sich folgende Fragen ergeben
    1.) Das Studioproject B 1 (?) wird im Forum als bestes allround Mikro in der unteren Preisklasse empfohlen. Passt das zu dem Tascam oder ist es über- oder unterdimensionert?????

    2.) Wenn ich das richtig verstanden habe, braucht das SP B1 eine Phantomspeisung und das Tascam scheint sowas nicht zu haben - wäre ein Mikro Preamp ein Lösung ? Und wenn, welcher wäre ausreichend????

    3.) das Tascam hat eine 3-pol. XLR-Buchse für symmetrische Mikrophone (????) und 1/4 Zoll Klinkenstecker -wie würde die Verkabelung mit dem
    SP B1 und einem geeigneten Preamp aussehen?????

    WIe ihr seht bin ich absoluter Anfänger und bin für Ratscläge (aber bitte nicht zu fest) dankbar

    Gruß

    Hans

    PS In der Bedienungsanleitung von Tascam wird nur von einem Dynamischen Mikro gesprochen, ist ein Kondensator überhaupt möglich??????
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.10.03   #2
    Mahlzeit.
    Wir haben auch n Tascam, aber n größeres. Das hat eigene Phantomspeisung. Weiß nicht wie das bei dir ist.
    Wenn sollte auf der Rückseite des Gerätes ein Schalter sein. Musst du mal gucken. Aber nach deiner Beschreibung würd ich sagen gibts nicht.

    Ja, n Preamp wäre ne Lösung. Aus dem gehst du dann XLR raus und ins Tascam wieder rein.

    Mit dem Micro kann ich dir nicht helfen. Sorry. Aber nutzen kannst du es. Wir haben das Tascam auch noch im Proberaum stehen und schneiden mit. Wir haben auch mal unsere Aufnahmen damit gemacht. Waren soweit auch Ok.
    Klar, der Rechner und die neuen klingen besser, aber was solls??

    mfG und hoffe konnt n bissel helfen.
    ciau
     
Die Seite wird geladen...

mapping