Brian Eno

von Surf Solar, 07.02.07.

  1. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 07.02.07   #1
    Habe grade mit Erschrecken festgestellt, dass es NICHTS in diesem Forum über Brian Eno zu lesen gibt... Dabei ist der Herr Eno sozusagen die Referenz von soooo vielen aktuellen ambient und Post Rock Bands oder auch Soundtracks zu Filmen...

    Gibt es denn niemanden der den guten Mann kennt/zu lieben gelernt hat (respektive seine Musik ;) )

    Wikipedia sagt : Brian Eno - Wikipedia



    Wie Ihr in obigem Link seht, hat Eno bei sehr sehr vielen Projektens schon mitgewirkt, man hört auch deutlich bei jedem Einzelnem seinen einzigartigen Stil heraus....

    IMO empfehlenswert ist vor allem für Freunde desgepflegtem Ambients das Album : Music for Films


    Selten eine so schöne Atmosphäre gehört...


    Also, michwürde interessieren was Ihr von dem Herren haltet :)
     
  2. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 08.02.07   #2
    ich kenne nur sehr wenig von ihm, nur ein paar seiner kooperationen mit robert fripp sind mir flüchtig bekannt. ich konnte aber früher mit den elektronik-sachen eher wenig anfangen, hatte mir aber vorgenommen, mich mal wieder näher damit (und überhaupt auch den mit ganzen frippertronics-sachen etc.) zu befassen, weil ich in letzter zeit doch eine affinität zu dieser musik bei mir entdeckt habe.
    ich find es aber generell etwas befremdlich, diese (zugegebenermaßen progressive) musik in den progressive ROCK einzuordnen.
     
  3. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 08.02.07   #3
    Ja, da hast du durchaus Recht, aber ich fand es ein wenig zuschade, diesen Künstler in die Ambient Ecke dieses Boards hier einordnen zu wollen, weil da mehr die elektronische/Club Musik gemeint ist, wie schon erwähnt, Eno assoziiere ich mehr mit Post Rock oder generell der Ambient orientierten Sparte des Rocks respektive Indie/Alternative/whatever
     
  4. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 08.02.07   #4
    ah okay, war auch nicht als "kritik" an dir gemeint. es ist mir nur generell aufgefallen, dass seine musik etwa auch auf den babyblauen seiten (im rahmen des progressive rock) behandelt wird.
     
  5. der nico

    der nico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    476
    Erstellt: 08.02.07   #5
    heavenly music coorparation von no pussyfooting (mit fripp)
    hat mir vor jahren welten eröffnet.ich stehe also sehr darauf

    und letztens hab ich mir "taking tiger mountain" bestellt und war sehr
    überrascht da ich eigentlich ein ambient album wollte mich aber nicht informiert hatte:rolleyes:
    bekam ich dieses "machwerk" (wie ich zu anfang dachte)zugesandt aber oho,
    ich finds richtig geil."the fat lady of limburg" geistert mir schon den ganzen tag durch den
    kopf,da ich das album erst heute morgen auf dem weg zur arbeit gehört habe.
    da ist mir zum 1.mal aufgefallen wie geil das tiefe sax in der mitte und die hohen
    "antworten" außen paziert sind...

    diese komische (weil ungewohnte) melodieführung erinnert in ihrer seltsamen
    psychedelik irgendwie an dr snuggels,wenn de noch jemand kennt?
     
Die Seite wird geladen...