Brücke austauschen

pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
Moin,

ich hatte mich vor einiger Zeit schon hier gemeldet, weil der Reiter meiner E-Saite immer wieder runtergeht. Durch Vibration der Seite scheinen sich diese kleinen Schrauben zu drehen. Nach jeder Probe kann ich locker 2-3 Umdrehungen mitm Werkzeug machen.

Habe auf Anraten in dem Thread mit Nagellack versucht, das zu beheben - ohne Erfolg. Das hat gar nichts gebracht.

Jetzt will ich mir ne neue Bridge holen und zwar - wenn schon denn schon - ne Badass 2.

Die Brücke an meinem Jazzbass ist mit 5 Schrauben befestigt, ebenso die Badass2, wenn ich mir das auf Fotos im Netz so anschaue.
Kann ich davon ausgehen, dass das dann passt oder muss ich bohren (lassen)?
 
Eigenschaft
 
Yojo-Bad-Mojo
Yojo-Bad-Mojo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.02.15
Registriert
23.08.03
Beiträge
485
Kekse
285
Ort
Rödermark
Die Badass 2 wurde soweit ich das mitgekriegt habe mit dem Fender Jazz "in mind" konzipiert. Also gehe ich mal davon aus, dass die exakt und ohne Probleme passen wird.

Auf meinem Modulus musste ich neue Löcher bohren lassen. die alte hatte nur 4 Schrauben :(
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
und muss ich damit noch irgendwas machen außer die Oktavreinheit einstellen?
 
Luebbe
Luebbe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
1.590
Kekse
2.697
Ort
Leutenbach
Normalweiße nichts außer danach endlich Sorgenfrei abzurocken :rock:
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
klingt gut

die Sättel sehen auf Fotos so aus, als hätten die nicht diese übliche "Schiene" zur Führung der Saite
ist das gewollt oder muss ich da dran rumfeilen und sowas reinkerben?
 
Yojo-Bad-Mojo
Yojo-Bad-Mojo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.02.15
Registriert
23.08.03
Beiträge
485
Kekse
285
Ort
Rödermark
Ich würde dir auch dazu raten, dass beim nächsten GB machen zu lassen. Hab ich damals auch. glaub das warn 30 € (allerdings war da noch das Bohren und Umsetzen dabei)

Was ich allerdings dir noch ans Herz legen könnte ist die Einkerbungen "dreiecksförmig" und nicht rund zu feilen (oder feilen zu lassen).

Und der Grund warum man das selber feilen muss ist einfach der, dass Mr. Leo Quan dir keine Vorschriften über Saitenabstand machen will :D was ich für ne feine Sache halte
 
A
AK
HCA Bass/Elektronik
HCA
Zuletzt hier
25.03.16
Registriert
01.06.04
Beiträge
1.500
Kekse
13.285
Ort
Burladingen
Ich würde eine leichte dreiecksförmige Kerbe reinfeilen. Saitenspannung hin oder her, wär mir daß ohne zu labil.
Es gibt sehr gute Nadelfeilen von Bernstein, mit denen pflege ich solche Dinge zu fitten. Die Feile muss halt eine vernünftige Qualität haben, sonst ist es eher ein Gemetzel.
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
jo, werd ich dann in ein paar Wochen sehen, habe soeben eine in den USA erstanden
52 EUR inkl. shipping, Thomann will 118 und kann nur schwarz liefern
 
Yojo-Bad-Mojo
Yojo-Bad-Mojo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.02.15
Registriert
23.08.03
Beiträge
485
Kekse
285
Ort
Rödermark
^^ gute tips muss man bekommen ... nich ? ;)
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
M
Mike_Dirnt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.06
Registriert
31.01.05
Beiträge
35
Kekse
0
kann man auch ne badass 2 bei nem squier precision einbauen??
 
cone
cone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.13
Registriert
19.07.04
Beiträge
214
Kekse
146
Ort
Burgenland
Mike_Dirnt schrieb:
kann man auch ne badass 2 bei nem squier precision einbauen??

da er der nachbau eines fenders p-basses ist, sind auch die borungen die gleichen also kann diese draufgebaut werden.. nur seh ich wenig sin darin eine brücke die nahezu genausoviel wie der bass kostet drauf zu montieren.. und auch noch der aufwand mit den kerben schleifen..
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
cone schrieb:
da er der nachbau eines fenders p-basses ist, sind auch die borungen die gleichen also kann diese draufgebaut werden.. nur seh ich wenig sin darin eine brücke die nahezu genausoviel wie der bass kostet drauf zu montieren.. und auch noch der aufwand mit den kerben schleifen..

wenn du den verlinkten ebassists Thread gelesen hättest, wüsstest du mittlerweile, dass das halb so wild ist
 
cone
cone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.13
Registriert
19.07.04
Beiträge
214
Kekse
146
Ort
Burgenland
ich hab den ebassists Thread gelesen, nur bin ich eben von den Deutschland/Österreich üblichen handelspreisen ausgegangen
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben