Brummen beim Splitten auf 2 Amps!

von Glitzerschuechen, 04.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Glitzerschuechen

    Glitzerschuechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Augsburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.10   #1
    Servus!
    (Hoffe ich bin im richtigen Unterforum:)

    Ich hab da so ein Brummproblem, wenn ich mein Signal auf 2 Verstärker splitte.
    Mein Signalweg ist ne Tele in ein paar Pedale und dann zum Schluss in den EHX FlangerHoax. Vom Flanger dann über dessen Blended-Out in meinen Marshall JCM 800, und über den Dry-Out in meinen Musicman Sixtyfive. Wenn ich einen Amp ausstecke hört das Brummen auf.

    Weiß von euch jemand an was das liegen könnte und wie ich dieses Problem behebe?

    Viele Grüße und Danke im Voraus :)
     
  2. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    860
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 04.09.10   #2
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    21.208
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 04.09.10   #3
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    5.189
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 04.09.10   #4
    die p-split ist aber gedacht um ein mono signal auf zwei amps zu schicken. der threadersteller möchte aber wohl in dem fall ein dry/wet setup erzeugen.
    hier würde ich zu einem einfacheren line-isolator greifen wie z.b. dem palmer PLI01 http://www.musik-service.de/palmer-pli-01-prx395752351de.aspx
    die p-split als einfache isolator zu nutzen ist schon etwas verschwendung. ;)
     
  5. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    2.458
    Kekse:
    4.064
  6. Jakob91

    Jakob91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.09
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    291
    Kekse:
    447
    Erstellt: 06.09.10   #6
    Nimm den Palmer, klingt wirklich besser als der Behringer! Hab es probiert, der Fuffi lohnt sich.
     
  7. ahlfmo

    ahlfmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Münster, Westf.
    Kekse:
    1.532
    Erstellt: 06.09.10   #7
    Hi,
    hast du schon mal versucht, die Stromversorgung der beiden Amps an die selbe (3-fach-)Steckdose anzuschließen? Hat bei mir das Brummen behoben, als ich mal mit ner günstigen Selbstbau-A/B/Y-Box zwei Amps ansteuern wollte.

    Gruß
     
  8. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Kekse:
    477
    Erstellt: 06.09.10   #8
    kumpelöser Gitarrero schwört nur auf Batterien ;)
     
  9. Glitzerschuechen

    Glitzerschuechen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Augsburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.10   #9
    Danke für die schnellen Antworten:)
    DAs mit der Mehrfachsteckdose hab ich probiert, hat aber nicht geklappt...
    Ich denke mal ich werde mir sonen LineIsolator holen.
    Grüße
     
  10. Jakob91

    Jakob91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.09
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    291
    Kekse:
    447
    Erstellt: 06.09.10   #10
    Im Verstärker oder wie? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping