Brummen - MXL 990 evtl hinüber?

N

Nagroc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
08.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo,
ich habe durch einige Threads bzgl Netzbrummens geschmökert und auch einige Ratschläge befolgt (Stecker umgedreht, alles an derselben Leiste usw), geholfen hat es leider nicht. Ich erläuter daher mal meine Situation, hoffe es kann jemand irgendwie einen Tipp geben.
Das Mikro ist folgendermaßen angeschlossen:
Mikro -> XLR Kabel -> (Mikroeingang+Phantomspeisung) Terratec MIC2 Firewire Interface -> PC

An der LED seh ich auch schon ohne Rechner, daß da ständig ein Signal da ist
Sobald ich das Mikro anfasse wird das Brummen lauter, ich nehme mal an daß es das typische Netzbrummen ist...
Das MIC2 hat auch einen Ground Lift Schalter, dieser bringt aber ebenfalls keine Abhilfe.

Aber könnte es auch am Mikro (bei Ebay ersteigert, seufz...) liegen? Äußerlich werde ich wohl leider nichts feststellen können
Ich kann ja aufnehmen, nur halt mit Brummen sobald der Gainregler am Eingang mehr als 10Uhr aufgedreht ist.

Als nächstes würde ich ein anderes XLR Kabel benutzen, auch wenn meins neu ist....noch irgendwelche Tipps bzw erkenne ich irgendwie ob was daran hinüber ist?

Ein dynamisches Mikro (eins von Electro Voice glaub ich) kann ich ohne Brummen anschließen, weiß nicht ob das was zum Mikro oder eher Mikroart sagt.

Danke schonmal :)
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.308
Kekse
56.092
Ort
NRW
Hallo, Nagroc,

auf jeden Fall ist es nicht normal, daß das Brummen lauter wird, sobald Du das Mikrofon berührst. Ich würde wie folgt vorgehen: Erst mal jedes Kabel einzeln austauschen und probieren. Dann mal - vielleicht im Bekanntenkreis - mit dem Mic an ein anderes Interface oder Mischpult gehen und dort prüfen. So kannst Du nach der Reihe defekte Kabel oder ein defektes Interface ausschließen. Wenn das Mic auch am "fremden" Eingang genauso brummt, ist das Mic wohl beschädigt.

Viele Grüße
Klaus
 
M

mdopp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.07
Registriert
22.02.07
Beiträge
7
Kekse
0
Probier' doch mal, beim XLR-Kabel den Schirm nur an einem der beiden Enden aufzulegen. Hat bei mir schon geholfen.
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
wenn das brummen stärker wird, wenn du den korb berührst, ist das alamierend. einen kleinen schlag an den lippen hast du beim einsingen noch nicht feststellen könnten?
 
N

Nagroc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
08.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo,
also es gibt Neuigkeiten, ich war bei einem ganz netten Gitarren/PA/wasauchimmer Laden hier in der Nähe die recht kompetent sein sollen, die haben das Mikro (+ meinem Kabel) einen Tag dabehalten und konnten nichts feststellen...irre.
Daß das Brummen beim Berühren lauter wird, fand der Herr auch nicht normal, aber er konnte nichts finden. Einen Stromschlag oder Ähnliches beim berühren ist mir glücklicherweise nicht untergekommen.
Ich soll mit meinem Audiointerface nochmal vorbeikommen, da das störende Signal sogar ohne PC durch die Eingangspegel led bei halb angezogenem Gain Regler optisch angezeigt wird. Er vermutet ein Erdungsproblem irgendwo...hm, soweit nichts neues.

Die Karte ist übrigens die hier:
TERRATEC_Mic-2Plus.jpg


Danke für die bisherigen Antworten:)
 
WolleBolle

WolleBolle

Studio & Video MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
18.11.05
Beiträge
12.896
Kekse
65.680
Ort
Hamburg
@Nagroc

Ich denke mal auch, daß das Problem eher nicht vom Mic herrührt. Denke mal auch das es sich hierbei um ein defektes Bauteil oder Lötstelle o.ä. handelt im Interface selber! Hast Du noch Garantie drauf? Dann ab damit zum Händler!

Ansonsten lass es bei Deinem Fachmann um die Ecke mal checken!

Übrigens, evtl ein Problem mit Phantomspeisung, da du ja ein dyn Mic angeschlossen hast und alles war bestens! Äh und das Kabel ist ein gekauftes? Wenn es ein selbstgebautes ist, vll. was falsch gelötet?

Alles nur Vermutungen, man kann auf die Ferne nix genaues dazu sagen! :screwy:

Greets Wolle
 
N

Nagroc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
08.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Ok, es hat anscheinend ein glückliches Ende.
Die Lösung ist aber echt ein wenig peinlich, haha.
Ich bin nach ein paar Experimenten (Stromkabel gewechselt, andere Leiste) irgendwann auf die idee gekommen eine andere Steckdose zu probieren wo die Steckerleiste PC/Interface dranhängt....siehe da...Brummen weg beim MXL.
Könnte es nur damit erklären. daß an der ersten Steckdose noch ein Lichtschalter in der Nähe ist, was auch immer das heissen könnte.
Danke für alle Antworten!
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
ja das kann gut sein, dass du ein netzbrummen vom licht bekommen hast.
andererseits kann es auch sein, dass du an dieser leiste ein erdungsproblem hast
 
H

HADO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.09
Registriert
28.07.06
Beiträge
150
Kekse
47
würde dann ein ground lift helfen, oder verwechsel ich da was?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben