Buch, dass mich weiterbringt?

von Badtrans, 25.12.05.

  1. Badtrans

    Badtrans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #1
    Hallo,

    habe ein Problem: Ich bin Autodidakt (versuche jedenfalls, Autodidakt zu sein) und hasse Lektionen!!! Hab schon ein paar Bücher ausprobiert - mehr als Infos saugen und hier und da vereinzelt mal ne Übung schnuppern hab ich aber bisher noch nicht geschafft - fast alles, was ich technisch gelernt hab, ist durch losjammen und vor allem Improvisation zu nebenbei laufender Musik entstanden. Nunja, das mache ich jetzt ein gutes Jahr so und mir gehen irgendwie schon jetzt die Ideen aus.

    Gibt es irgendwelche Bücher, die komplett auf aufeinander aufbauende Lektionen verzichten und nur mit Riffs/Licks und evtl. dazugehörigen Erläuterungen gefüllt sind? Ich meine, ich könnte mir die Licks auch aus Tabs von irgendwelchen veröffentlichten Tracks saugen, aber ich such was geballtes. Bestenfalls schweben mir Pflicht-Riffs/Licks vor... also Sachen, die jeder irgendwann mal gespielt haben muss, Riffs/Licks, die einem Erfolgserlebnisse bescheren, weil Sie anders klingen als das, was man bisher gezupft hat

    Hoffe, mich versteht jemand ;)

    Spiele elektrisch, ist aber für das Problem egal...
    Stil ist fast alles... .....Rock / Pop / BLUES /(Jazz)

    In diesem Sinne...schönen Dank!



    Hopperla...ein "s" zuviel im Titel...sorry
     
  2. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 25.12.05   #2
    Also Masters of Rock Guitar von Peter Fischer wär vielleicht was für dich, selbst Leute mit deiner Arbeitsweise (ich arbeite ähnlich) dürften daran gefallen finden. Aber Masters of Rock Guitar ist eben wirklich extrem anspruchsvoll, bis auf ein paar Licks kannste da wohl nix spieln.
     
  3. Badtrans

    Badtrans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #3
    Danke Dir!
    Naja, das kann sich ja ändern. An Motivation, Disziplin und auch Erfolgserlebnissen mangelt es mir nämlich überhaupt nicht.
    Ich mach' halt nur oft das, was ich will und so, wie ich es will - weder Lektionen, noch irgendwelche Regeln kann ich wirklich konsequent einhalten - das fängt schon beim exakten Wechselschlag an...

    ... ich laufe halt Gefahr, irgendwann mal in ner Sackgasse zu landen, aber mal schau'n, entweder es wird oder es wird nicht... es gibt ja immer noch meinen Bass, den ich auch noch zupfe...
     
  4. Badtrans

    Badtrans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #4
    da muss ich doch gerade nen Beitrag hinterherfeuern:

    Bei Amazon ist bei besonderer Aufmerksamkeit auf den Leserbwertungen und Sortieren der Ergebnisse nach diesen Bewertungen ein Buch aufgefallen:

    Masters of Jazz Guitar
    Da ich überlege, mir demnächst sowieso auch noch ne akustische Klampfe zu holen und auch gerne Musik alá Laughlin, Meola & Co höre, könnte das ja auch eine Alternative sein - oder?
    Hat das hier jemand?

    Und noch eins:

    Masters of Rhythm Guitar
    auch Blues dabei usw... Rhythm-/Begleitlicks sind auch was schönes zum üben.


    ...hey, da gibts ja auf einmal ganz viele Sammlungen.

    Aber bei den 3 Büchern wäre ich ja auf einen Schlag 70 EUR los... zu viel. davon könnte man ja wieder was in ne Ovation investieren...
    Argh...Krampf des Kapitalismus.
     
  5. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 23.01.06   #5
    Hat einer von euch Masters of Rock Guitar II?
    Wie ist es und wem kann man das empfehlen?
    Teil 1 hab ich nicht, aber Masters of Rhythm Guitar
    davon kann/konnte ich alles spielen
     
  6. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 23.01.06   #6
    Hat einer von euch Masters of Rock Guitar II?
    Wie ist es und wem kann man das empfehlen?
    Teil 1 hab ich nicht, aber Masters of Rhythm Guitar
    davon kann/konnte ich alles spielen
    Was könnt ihr mir da empfehlen?

    @badtrans:
    Mein Gitarrenlehrer hat die Jazz Guitar sehr gelobt genauso wie ein befreundeter Gitarrenverkäufer
    Das mag jetzt wenig heißen, sind aber wirklich die einzigen(die ich persönlich kenne)
    denen ich ein kompetentes Urteil zu dem Thema zutraue
    beides langjährige Gitarristen, Musiker und Gitarrenlehrer an Musikschulen
     
  7. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 23.01.06   #7
    "How to play Great Blues Riffs" - in two volumes by Michael P. Wolfsohn (Cherry Lane Music Company, USA). Oder überhaupt die Cherry Lane Riffs Series. :schulterzuckweiljaselberkeineahnunghabsmiley:
     
  8. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 23.01.06   #8
    Wenn du Blues spielen willst schaff dir " Blues you can use" von HalLeonard an.
    Wirklich ein sehr gutes buch, in dem so ca 20 Blues Solos stehen, die aufeinader aufbauen und neue Technik vermitteln. Ist incl. CD.

    Karl
     
  9. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.01.06   #9
    Rock Guitar Secrets von Peter Fischer ist auch gut.
     
  10. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 23.01.06   #10
    Ein erfahrener Gitarrist hat mal gesagt: Rock Guitar Secrets ist die Bibel für den modernen Rockgitarristen und Masters of Rock Guitar sind die Psalmen dazu:D

    Peter Fischer ist aber auch wirklich meiner Meinung nach der beste Autor deutschsprachiger Gitarrenliteratur
     
  11. serioustobi

    serioustobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.01.06   #11
    geht hier zwar um ein buch, aber nicht vergessen darf man http://www.chopsfromhell.com/ - (guest columnists)da kann dich so einiges von weiterbringen:p
     
  12. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 24.01.06   #12
    @James R
    Das ist wohl wahr, mit der 'Bibel'. :cool:

    @Badtrans
    Mir fällt gerade noch was anderes ein: Rock Discipline von John Petrucci. Ist zwar teilweise sehr extrem, aber es gibt viele gute Übungen, die man unabhängig von eine ander spielen kann, quasi nach Lust und Laune. Und, wie ich finde, keine langweiligen Skalendudeleien.
    Teilweise motivieren die dazu bestimmte Sachen selber zu entwickeln oder in die Soloarbeit einzubauen.

    Habs das Buch als PDF.
     
  13. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
  14. DerArzt

    DerArzt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Gescher
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    132
    Erstellt: 17.04.06   #14
    Als PDF? Hmmm wie groß ist das bzw erstmal die Frage ob du das weitergeben würdest^^ Würd mir daraus nämlich auch gerne mal Übungen ansehen...
    MfG Phil
     
  15. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 17.04.06   #15
    Also ich hab Rock Guitar Secrets und Masters of Rock Guitar beide mal geliehen irgendwann und fand es eher mau...
     
  16. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 17.04.06   #16
    Ich kann dir das Buch Survival Guitar von Peter Fischer empfehlen!
    Mein Gitarrenlehrer wendet es schon seit 3 Jahren bei mehreren Schülern erfolgreich an, es bringt einen als Gitarristenen, der viel verschiedenes spielt, am weitesten. Dort wird sogar auf Fusion, Latin, Ska und Reggae eingegangen - aber mit dem Augenmerkmal auf Rock, Blues und Jazz.

    In einer Rezension von Amazon habe ich gelesen, dass Fischer dem Buch keinen roten Faden gibt und alle Genres nur oberflächlich behandelt werden. Ich finde, dies stimmt total nicht. Er schneidet jedes Kapitel so an, dass man am Schluss von allem das wichtigste Material beherrscht.

    Es wird aber auch noch etwas kleines erzählt mit geschichtlichem Hintergrund der Musik. Ich finde, sehr interessant geschrieben.

    Übrigens, im Buch sind viele Licks, Riffs und sonstiges Material enthalten!
    Ich benutze es neben dem Gitarrenunterricht auch und finde, ich mache speziell in solchen Genres, die ich sonst nicht gekannt hatte, enorme Fortschritte.


    Patrice
     
  17. Killcycle

    Killcycle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 18.04.06   #17
    Ich hab des MoRG 2 vom Fischer - Ich finds geil, weil es sehr umfangreich ist, auch für Anfänger verständlich und weil es soo viel behandelt. Von Slipknot bis Michael Landau und Petrucci/Zakk Wylde sowie die Grunche Szene (ein wenig geschichtliche Interessante Sachen der Interpreten gibt es auch noch!)
     
  18. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 18.04.06   #18
    Arppegien für Jazz Gitarre von Michael Sagmeister . Musst du sehr viel selber arbeiten, aber es bringt einen sicher weiter...
     
Die Seite wird geladen...

mapping