Bugera V-5 - Ein paar Fragen

M
MK59
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.10
Registriert
30.12.09
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo! Ich bin seit ein paar Tagen u.a. Besitzer eines Bugera V-5. Vielleicht gibt es hier ja noch ein paar andere, mehr oder weniger zufriedene Besitzer, mit denen man sich austauschen kann.

- Gibt es Vorschläge für Austauschröhren, die noch etwas mehr Power in der Vorstufe haben? Meine Strat bringt dieVorstufe nur zum Anzerren, mit TubeScreamer gehts dann richtig ab.. Aber Transistoren vor einem Röhrenamp?? Welche Röhrenbestückung wäre powermäßig optimal?
- Der 8" ist etwas mickrig (Headroom???). Wie sind eure Erfahrungen. Ich treibe eine 4x12" Box an, die natürlich nicht überaus kräftig angeblasen wird, aber schon OK klingt. Ich plane, eine 2x12"-Box (2 x 16 Ohm parallel) zu bauen. Ist das optimal?
- Ich habe leichtes Klingeln bei starkem Bass über die 4x12"-Box. Sind die eingebauten Röhren zu mikrophonisch?
- Muß man beim Betrieb mit Vorschaltgeräten besonders vorsichtig sein? Nicht zu stark "anblasen" der Röhren z.B.?
Ansonsten bin ich echt überrascht, wieviel Spaß man für soooo wenig Geld haben kann.
 
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
Hi!

Ich hab den Amp noch nie gespielt, aber ich n paar pauschale Infos kann ich dir geben.
Zum Thema Röhren: Guck mal bei Tubetown, und zwar hier: http://www.tube-town.net/info/doc/tt-tubemap.pdf Da solltest du alle nötigen Infos finden.
Wenn ich das richtig gesehen habe, hat der V5 nur nen 4 Ohm Ausgang. 2 mal 16Ohm parallel gibt 8 Ohm, ist also möglich, aber bietet dann nicht die optimale Leistung. Sollte trotzdem lauter sein als der 8" Speaker.
Booster vor nem Röhrenamp sind kein Problem. Ob du jetzt Transistoren vor deinem Röhrenamp willst oder nicht, ist ne Glaubensfrage. Wenn dir der Klang gefällt, passt alles. Es geht doch eigtl nur um den Klang, nur bedingt darum, wie er erzeugt wird. Hendrix hats auch gemacht, Metallica habens gemacht, so ziemlich jeder hats gemacht, von daher ist es ja echt egal. Erlaubt ist was gefällt;)

gruß
Philippe
 
M
MK59
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.10
Registriert
30.12.09
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo, Philippe,

danke für die Tipps. ich probiere es mal mit optimierten Ersatzröhren von Tube-town, wenn meine nachlassen.
Der V5 ist jetzt mit dem 4x12" und 8 Ohm schon sehr laut (Schlafzimmer = Übungsraum), bei "Vollaufreißen" schon unangenehm laut... Müßte also mit 2 x 12" und "Vintage-Speakern" (Greenbacks, 30W) perfekt werden. der 8"-Speaker hat jetzt auch 30 Watt...
Stimmt schon.. ein TubeScreamer ist ja schließlich auch faaast eine Röhrenvorstufe :rolleyes:
Na, dann werd' ich ihn mal wieder "anblasen" ;)
 
M
MK59
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.10
Registriert
30.12.09
Beiträge
12
Kekse
0
OK... habe meine Box nun umgebaut. Wenn es jemanden interessiert: Ein Bugera V-5 im 5 Watt Modus an einer 4x12" Box ( 2 Greenbacks und 2 G12T75 zusammen 16 Ohm) und Booster (Tube Screamer) ist eine echt sagenhafte Geschichte. Singende, stehende Töne, selbst mit einer Strat ohne Aktiv-PU`s, superklare Twang-Sounds, mit einer SG AC/DC-Sounds in Reinkultur.... alles möglich... und das für echt wenig Geld und brutal laut, wenn gewünscht (mehr als auf kurze Dauer im Zimmer ertragbar). :great:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben