BUGERA vs. PEAVEY kaufentscheidung

von DEATHCRAWL666, 24.06.07.

?

Welchen Amp für Satriani/Petrucci Sounds

Diese Umfrage wurde geschlossen: 29.06.07
  1. Peavey Mini Colossal

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Bugera 333

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 24.06.07   #1
    Hy!

    ich will einen Sound in richtung joe statriani und john Petrucci.
    Ich weis das es zwei grundverschiedene amps sind aber diese beiden sind in der enderen auswahl:

    Peavey Mini Colossal

    Bugera 333


    Also bitte voten und evtl. alternativen bis allerhöchstens 700 euro angeben.

    thx
    MFG
    Simon
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.07   #2
    Brauchst du den Amp für zuhause oder auch für band?
     
  3. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 24.06.07   #3
    Ein bisschen für bands aber wenn für band dann mit einer 12 zoll zusatz box
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.06.07   #4
    Was soll der Schwachsinn? Du glaubst doch nicht im ernst das bei der Umfrage ein vernünftiges Ergebniss rauskommt.

    Deshalb Closed

    Wenn Dir langweilig ist,übe auf deiner Gitarre.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping