CD Brennen/Drucken lassen

von julian.l, 30.08.06.

  1. julian.l

    julian.l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    1.09.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #1
    Hallo zusammen.

    Ich habe mit meiner Band einige eigene Lieder aufgenommen und möchte die nun Vervielfältigen lassen.
    Als Shop ist mir dieser Shop CD Herstellung CD Pressung CD Kleinauflagen CD Produktion aufgefallen, meine Wunschkonfiguration würde bei 50 Stk. 2,90€/Stk. machen, fair wie ich finde.(CD-R mit s/w Thermodruck und Pappsteckhülle)

    Nun meine Frage:
    Was gibt es sonst noch zu beachten?
    Muss ich soetwas an GEMA melden, um den Auftrag zu erteilen? Falls ja kostet dies etwas?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    julian
     
  2. Schwabe

    Schwabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 10.09.06   #2
    Hört sich an das auf dem CD-Label nur Text drauf ist, und eine weiße unbeduckte Kartonstecktasche.
    Wenn das so wäre, dann wären wir wieder beim Thema "Gestaltung eines Produktes"
    Es würde, sofern ich richtig liege, kalt und Ideenlos wirken und man könnte annehmen das sich auch solches auf der CD befindet. Also würde ich an deiner Stelle das ganze mal überdenken.

    Was GEMA anbelangt:
    Kein Duplizierer darf ohne Freistellung der GEMA etwas vervielfältigen. D.h. du mußt dies also Promo-Duplizierung melden und diese Freistellung deinem Hersteller zusenden.

    Das alles macht die auch der Hersteller, aber mit Sicherheit mußt du dafür 50 Euro locker machen. Diese Kohle kannst du einsparen wenn du die GEMA-Sache selbst machst und diese Kohle für die Grafische entwicklung nutzt was sicher nicht von Nachteil wäre.

    Übrigens: die Vorarbeit für die Freistellung mußt eh du machen, und ein Faxgerät kannst sicher ohne Hilfe selbst bedienen :great:
     
  3. cd-logodruck

    cd-logodruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #3
    Hallo zusammen,

    die CD wie oben aufgeführt ist in der Tat im Thermodruck (Text-/Logodruck) bedruckt. Dieser Druck ist kratzfest, wasserfest. Die Kartonstecktasche ist 4c bedruckt (Digitaldruck) auf 250 g/qm Karton.

    Was die GEMA angeht hat Schwabe recht. Zum Kopieren von Audiodaten muss die Freistellung vorliegen. Ebenfalls was das Prozedere zur Freistellung angeht stimme ich Schwabe zu, den Antrag kannst du am besten selbst ausfüllen, da sämtliche Daten ohnehin von euch kommen müssen. Den CD Hersteller diese Arbeit machen zu lassen ist verschenktes Geld.

    Schau mal hier für weitere Informationen, bzw Online-Lizensierung: GEMA - Musiknutzer - Herstellen - Tonträger Die entsprechenden Anträge findest du auf den Unterseiten zum Download.

    Ach ja, die Preise auf CD Pressung + DVD Pressung + CD Booklets + CD Verpackung sind Nettopreise zzgl Mehrwertsteuer, da sich unser Angebot in erster Linie an Wiederverkäufer richtet. Endkunden bekommen auf Anfrage ein Angebot inkl allen Nebenkosten, Steuern, Versand.

    Hoffe ich konnte helfen....

    Jens (von cd-logodruck/Starkidmusic)
     
Die Seite wird geladen...