Chandler Tube Driver bzw. B. K. Butler Tube Driver; wer weiß was drüber? Alternativen?

  • Ersteller drguitar
  • Erstellt am
drguitar

drguitar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.21
Mitglied seit
04.02.14
Beiträge
72
Kekse
0
Tach zusammen,

auf der Suche nach dem richtigen Sound bin ich auf den Chandler/B. K. Butler Tube Driver gestoßen. Was mich eigentlich hellhörig gemacht hat, ist die Tatsache dass zwei meiner "Helden" dieses Gerät verwenden. J. Satriani und David Gilmour. Grund genug sich mal umzuschauen ob so ein Gerät nicht aufzutreiben wäre.
Offensichtlich erfolgt der Vertrieb aber nur über die Seite des Herstellers (Butleraudio.com).
Aufm Gebrauchtmarkt ist das Teil quasi nicht verfügbar.
Naja, 300 $ + 46$ Versand + Extrakosten für die 230V-Version + Steuern und Zoll.... da kommt ganz schön was zusammen.
Was mir aufgefallen ist, ist dass das da offensichtich auch einige Fälschungen, Nachbauten, Clone (nennt es wie ihr wollt) gibt. Butler schreibt auf seiner Seite
Pedals with separate AC power supplies or ‘wall warts’ are NOT original and do NOT sound the same!
Dennoch findet mal Geräte mit 9 V Buchse, und auch welche mit nur 3 Potis. Alles sehr verwirrend.
Wer von euch hat denn solche oder ähnliche Effekte und kann was dazu sagen oder eine würdige Alternative vorschlagen?

Für sachdienliche Hinweise zur Ergreifung eines der Verdächigen ist als Belohnung mein Dank und meine Anerkennung ausgesetzt.
Beste Grüße
Philipp
 
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
23.04.20
Beiträge
830
Kekse
2.699
Ich meine kürzlich mal gelesen zu haben das der
TC Electronic Tube Pilot eine annehmbare Kopie darstellen soll.
Bis auf den EQ wurde die Schaltung wohl schon deutlich, na sagen wir mal, inspiriert.
Bei einem Preis von ca. 50,- kein großes Risiko.
Ansonsten gab es mal von Guyatone einen TubeDriver mit festem Netzteil und ähnlicher Ausstatung. Hab den mal in einem Studio gespielt und der konnte schon Soundtechnisch in deiner Richtung wirken.
Ich glaub es war dieser hier:
Guyatone HIP HTD1
http://www.effectsdatabase.com/model/guyatone/hip/htd1
Ob der allerdings leichter zu beschaffen ist wage ich zu bezweifeln.
 
Marc Blues

Marc Blues

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.09.20
Beiträge
63
Kekse
286
Tach zusammen,

auf der Suche nach dem richtigen Sound bin ich auf den Chandler/B. K. Butler Tube Driver gestoßen.
Wer von euch hat denn solche oder ähnliche Effekte und kann was dazu sagen oder eine würdige Alternative vorschlagen?

In den 90'ren hatte ich da 2 von. Zuerst die 19" Version, die fand ich richtig gut, war aber leider nur eine Langzeitleihgabe.
Dann den Bodentreter, der Klang war ok, aber weniger flexibel mit leichten Dauerbrummen.

Zur Zeit spiele ich den Blackstar HT Dual, der hat tolle Klänge und ist sehr flexibel. Da viele Leute voll auf digital umstellen kann man den um 100€ gebraucht bekommen, eine echte Empfehlung!

Kleine Korrektur: Ich hatte einen "Chandler Tube Driver"-Pedal, nach lesen dieser Seite hat das wohl wenig mit dem echten Butler zu tun. Die 19" Version war aber Top(und auch mit Butler beschriftet).
hth
 
Zuletzt bearbeitet:
iefes

iefes

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.10.06
Beiträge
1.084
Kekse
1.984
Ort
Mainz
Es gab von Ibanez eine Version namens Tube King TK999. Die hatte einen Knopf mehr für die Mittenregelung war aber sonst baugleich. Weitere Infos findest du bspw. auch hier, falls du die Seite nicht schon kennst Klick .
Der Schaltplan von dem Gerät ist außerdem zu Hauf im Netz verfügbar, also vielleicht baut dir auch jemand einen Clone, wenn du nichts anderes findest...?
 
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
02.06.06
Beiträge
2.802
Kekse
26.536
Der Behringer "Vintage Tube Overdrive" ist ein anscheinendd ein Klon des BK Butler Tube Drivers...

sollte vll günstig zu bekommen sein.

hier ein vergleich zum original bei 18:10


grüße B.B.
 
drguitar

drguitar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.21
Mitglied seit
04.02.14
Beiträge
72
Kekse
0
Ich hab dem Blackstar HT Dual für 95 Euro bei Ebay Kleinanzeigen geschossen. Bin gespannt was der kann. Selber Löten wäre auch mal ganz toll. Aber bis jetzt hab ich leider noch keine passende Basisliteratur zu dem Thema gefunden. Aber das is ja doch ziemlich OT jetzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Andy Hilvar

Andy Hilvar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
01.12.20
Beiträge
143
Kekse
1.883
Ort
Flensburg
Es gibt da auch noch den Behringer VT999.
Den nenne ich mein Eigen.
Soll auch ein Clone des B.K. Butler sein.
Die Potis sind ein wenig gewöhnungsbedürftig vom Regelweg.
Die eingebaute Röhre läßt sich auch leicht tauschen.
Wenn man mit dem VT999 erstmal seinen Sound gefunden hat, kann das Ding richtig krachen!
Und für knapp unter 60,- Euronen beim großen T ein Schnäppchen!
Ich zumindest halte das Pedal für mehr als sein Geld wert und ich bin damit absolut zufrieden.
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben