Chris Richards - Suffocation - Mordssound

von Bassochist, 04.02.07.

  1. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 04.02.07   #1
    Hallöle liebe Mitbasser- und -basserinnen,

    letztens wieder ein bißchen Suffocation gehört, und dabei ist mir aufgefallen, wie gut mir doch der Sound von Chris Richards gefällt, der auf Breeding The Spawn und Pierced From Within Bass gespielt hat... nun habe ich sowieso schon einen so ähnlichen Sound in meiner Band, aber ich würde doch ganz gerne wissen, was denn andere bzw. fortgeschrittenere Basser aus diesem Sound raushören können (im Sinne von Effekten, Frequenzen, vll. auch Tipps wie man sich an diesen Sound rantasten bzw. ihn erreichen kann, oder zumindest einen ähnlichen). Ihr würdet mir wirklich sehr helfen, denn dieser Sound ist, für eine Metalband, mein absoluter Traumsound!!! (nagut, vll. würde ich persönlich bissl mehr Bass reinmischen)

    Nuja, genug geredet, anbei das Soundfile, es handelt sich dabei um den Anfang des Songs Depths Of Depravity von der Platte Pierced From Within.

    RapidShare: 1-Click Webhosting

    EDIT: Posts wie "was ein dreckssound" oder ähnliche sind nicht sehr hilfreich... wenn ihr was gegen meinen geschmack habt oder einfach nur kundtun wollt wie sch... ihr den basssound findet dann könnt ihr mir ne PM schreiben:D
     
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.02.07   #2
    wen ich so nen sound haben wollte würd ich leichte badewanne plek und neue saiten benutzen und nahe am hals spielen...und ewas mehr gain als sonst...ja..musst du probieren wie du das hinkriegst :)
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 04.02.07   #3
    Auf jedenfall mit Plek spielen, dann frische Stahlseiten und am EQ etwas rumfummeln, dann dürfte man den Sound, denke ich, gut hinbekommen.
    Wenn mich nicht alles täuscht höre ich auch etwas Chorus untergemischt, macht aber in dem Sinne nicht wirklich was am Sound (also was deinen Soundwunsch betrifft).
     
  4. TheA

    TheA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Der wilde Süden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.02.07   #4
    Sorry wenn ich deinen Thread übernehme, wenns dich stört kann ich natürlich meinen eigenen machen ;)
    Aber ich dachte mir wenns hier schon um Sounberatung geht, kann ich es auch hier reinstellen:
    YouTube - Supersuckers - Evil Powers of Rock n Roll (live)
    Wie bekommt man so einen Sound hin, und was für nen Bass spielt der da? Ein Gibson Les Paul?
     
  5. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.02.07   #5
    ampeg svt stack :) steht zumindest im hintergrund...
     
Die Seite wird geladen...

mapping