Chris Slade

von Slider, 31.01.04.

  1. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 31.01.04   #1
    Hallo!
    Weiß vielleicht jemand, welches Equipment Chris Slade bei seiner Zeit bei AC/DC benutzt hat?? Mir würde auch schon die Snare langen, weil die klingt echt fett!!
    Ich weiß nur das er Pearl Drums gespielt hat, glaub ich!

    Danke, ich freue mich auf Antworten,

    Slider!

    Ps: nicht weil ich so klingen will wie er, auch nicht weil ich mir dann alles kaufen will, sondern aus reinem Interesse!!
     
  2. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #2
    Wann war n der bei AC/DC?
    Ich kenn nur Phil Rudd
     
  3. Tom Thunder

    Tom Thunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #3
    Ja war bei ACDC,
    du kannst mal auf der Asia Homepage schauen obs da steht aber früher hat er auf jeden Fall Pearl gespielt ich glaube MMX.
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 31.01.04   #4
    Der spielte von 1989 - 1994 bei AC/DC.

    Aber das MMX gibt's erst sei 1993. Also wird's ein MLX oder BLX gewesen sein.
    Snare irgendeine 14x8" Metall denk ich.
     
  5. allebeide

    allebeide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 01.02.04   #5
    14x8!? Holla!
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 01.02.04   #6
    Holla? 14x8 ist doch eigentlich die Standard-Größe der 80er.
     
  7. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 01.02.04   #7
    ... was auch völlig in Ordnung ist. Glaub' mir, du hast bei den anderen Veröffentlichungen nichts, aber auch wirklich überhaupt nichts verpasst!
     
  8. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #8
    Da bin ich ja beruhigt
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 02.02.04   #9
    http://www.highwaytoacdc.com/us/matos.php3

    Dies könnte ja auch vielleicht ganz interessant sein!
    Allerdings ist das von dem AC/DC Drummer Phil.
     
  10. The razors edge

    The razors edge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    13.08.06
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #10
    Stimmt nicht! Aber darüber haben wir ja schon im ACDC Thread diskutiert. Ich fand ihn klasse!
     
  11. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 07.02.04   #11
    Schlimmer noch als das für AC/DC-Musik gänzlich unpassende Getrommel der Herren Slade und Wright ist der absolut peinliche 80er-Pseudo-Rock'n'Roll eben jener Epoche.
     
  12. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #12
    Ich hab jetzt die Live at Donington DVD und hab den Chris Slade gesehn.
    Der geht ja voll ab. Ich bin begeistert. Aber der hat voll den komischen Aufbau. Die Hi-hat ist an der Stelle der Mid-tom, dann hatter zwei Bassdrums neben sich hängen....komisch.
    Marco
     
  13. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 16.05.04   #13
    Chris Slade funktioniert bei AC/DC nicht. Aber absolut gar nicht! Das "rockandrollt" nicht. Auf der 92er Liveplatte klingt das Getrommel eher nach einem Aushilfsjob von Marco Minnemann.

    Wenn du vernünftigen Rock'n'Roll hören willst, besorg' dir mal das 78er Platte "If you want blood...". Gegen Rudd ist Slade ein Fall für Dieter Bohlen. Das ist ein vollkommen anderer Film.

    Wie kann man sich nur für diese Livemitschnitte der frühen 90er begeistern?!
     
  14. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #14
    Ich find den Typ cool.
     
  15. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 17.05.04   #15
    Also klar Rock'n Rollt Phill vielleicht mehr, aber der wesentlich coolere Sound ist auf jeden Chris Slade!! :cool:

    Der ist soooo mega fett, und macht AC/DC dadurch noch viel fetziger :D
     
  16. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.05.04   #16
    Phil's Sound klingt eben nach unverfälschtem Rock'n'Roll, der Chris-Slade-Sound ist charakterfreier, mix-gepushter 90er-Jahre Stadionrocksound. Geschmacksache.
    Du stehst wohlmöglich auch auf Status Quo und Toto, gell?
     
  17. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.04   #17
    Ich geb dir voll und ganz recht
     
  18. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 18.05.04   #18
    Es will mir nicht einleuchten, was an diesem Sound "fett" sein soll. :confused:
    "Fett" ist der Sound von John Bonham. Nur mal so zum Vergleich.

    Und wie dem auch sei: Wenn bei AC/DC der Trommler nicht groovt, ist die ganze Angelegenheit ohnehin für die Katz'.
     
  19. sound chaser

    sound chaser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.04   #19
    ich finde auch ,dass slade nicht zu ac/dc gepasst hat .der hat völlig ohne feeling,nur nach dem motto "gib ihm saures " gespielt.
    er hört sich bei der live platte an wie ein drum-computer.
     
  20. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #20
    Hör dir mal an, wie der zum Beispiel Dirty Deeds einzählt. Das find ich ganzschön fett.
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

mapping