Clip Mikro für Posaune

von suepergirl, 07.08.08.

  1. suepergirl

    suepergirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #1
    Hallo Leute! Bin auf der Suche nach einem robusten Kondensator Clip-Mikro für meine Posaune. 2 Mikros habe ich schon durch, ich brauche mal ein stabiles! Hat jemand eine Tipp für mich??! Vielen Dank! suepergirl
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 07.08.08   #2
  3. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 07.08.08   #3
  4. cyril

    cyril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.124
    Erstellt: 07.08.08   #4
    Meine Instrumente sind eine Bach Stradivarius und eine Bart van Lier.
    Ich habe in der letzten Zeit viel mit dem ATM 350 von Audio Technica gearbeitet.
    Kein Grund zur Klage! Wichtig ist mir, daß das Mikro den himmelweiten Unterschied zwischen den beiden Tröten gut herausarbeitet und nicht verwischt. Es ist auch sehr bequem zu handhaben, vor allem, wenn die Tröte auf den Posaunenständer muß. Nach meinem Geschmack würde ich mir das AT kaufen oder eins von Audix. Aber ein Mikro muß man schließlich immer nach seinen persönlichen Klangvorlieben aussuchen.
    Übrigens, mir ist unter den populären Instr. Mikes keins bekannt, was deutlich zu zart gebaut ist. die halten eigentlich alle ganz schön was aus. Gibt es bei deiner Anwendung irgendeine Besonderheit, daß die Dinger so schnell hopps gehen?
     
  5. lux88

    lux88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.08
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 07.08.08   #5
    das hier hab ich bestellt und werds am samstag einsetzen! bei bedarf geb ich ne meinung dazu ab
     
  6. rumposauner

    rumposauner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 15.08.08   #6
    Also ich benutze für meine Posaune das Shure Beta 98H/c, bin bisher Live total von diesem Mikro beeindruckt.

    Wenn man die Posaune auf den Posaunenständer stellen will , muss man das Mikro nicht abmahcen, sondern nur "wegdrenen" sag ich mal, sodass es nicht mehr vor dem Trichter klemmt.

    Es klappt also alles super
     
  7. lux88

    lux88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.08
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 18.08.08   #7
    also ich bin mit meinem auch sehr zufrieden! wiegt so gut wie gar nichts, man hat ne bombige klangqualität, der ton wirkt sehr echt und man kann noch viel dynam/artikulation raushören
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.08.08   #8
Die Seite wird geladen...

mapping