Colour Haze Sound nachahmen ?

von iefes, 19.12.07.

  1. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Hi Leute,

    ich mal wieder ^^
    Ich wollte mal fragen ob ihr eine Idee habt mit welchen Fuzz-pedal ich so einen schönen Colour Haze-Fuzz Sound hinbekommen kann, in etwa wie auf Periscope oder CO2 ... ?
    Bin sowieso schon seit längerem am überlegen welche Fuzz-Box ich mir holen soll und schwanke so zwischen Fuzz Factory, Goldfuzz und Neo-Fuzz. Wollte mal fragen ob ich mit diesen Fuzz-Boxes einen Colour Haze-mäßigen Sound erzeugen kann... ?
    ich weiß dass der Gitarrist eigentlich nur in seinen Soldano Super Lead 60 spielt, aber es klingt halt wirklich sehr fuzzy, deswegen könnte ich mir vorstellen das mit ner netten Fuzz-Box nachzuahmen, da mir das Geld für so nen großen Soldano-Amp doch ein bisschen zu viel ist.

    Für alle die Colour Haze nicht kennen : Colour Haze - Periscope ( Breit Return )

    der Fuzz-Part fängt erst nach einer Weile an, aber ich finde den Sound echt genial.
    Mir ist auch klar, dass ich nicht so klingen werde wie der Gitarrist, will ich auch gar nicht, nur einen Fuzz-Sound der in diese Richtung geht, würde ich gerne finden, mit meiner angestrebten Fuzzbox. Klingt schön kaputt aber trotzdem wie ich finde differenziert und nicht nur matschig ...

    naja, ich danke euch schonmal vorweg und tut mir leid, dass ich wieder einen Threat im Stile von "wie klinge ich nach xy ?" aufgemacht habe, aber dieser Fuzzy-Sound hats mir einfach angetan ... :)

    lieeb grüße, iefes ;)
     
  2. mighty_scoop

    mighty_scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    123
    Erstellt: 21.12.07   #2
    darf man mal fragen was für nen amp du spielst? denn meiner meinung nach braucht man für nen ähnlichen sound keine fuzzbox sondern einfach nen bis zum maximum aufgerissenen röhrenamp, der dann vllt. nochmal mit nem overdrive überfahren wird.
     
  3. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 21.12.07   #3
    ich spiel nen Warp-T Topteil ( 120Watt Vollröhre von Hughes & Kettner ), benutze von dem aber nur den Clean-Kanal,weil mir die Zerre einfach zu sehr nach Metal klingt, gefällt mir nicht mehr die Zerre. ( Hat mir mal echt gut gefallen ; Werde den Amp demnächst mit der 4x12er Fame Box verkaufen und mir nen Fender Combo anschaffen, höchstwahrscheinlich. Hab damals leider einen voreiligen Kauf getätigt . ) Mache deswegen jetzt die Zerre mit meinem FBM-1 von Boss und meinem Bulldog Distortion. ( Beides sehr nette Zerren ) Aber den richtig fuzzigen Soudn bekomme ich nicht so hin. Finde den Sound von Colour Haze aber schon recht fuzzy. Aber ich bin ja auch nur ein Mensch...
     
Die Seite wird geladen...

mapping