Combo: Fragebogen

von strep-it-us, 12.03.06.

  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 12.03.06   #1
    er Amp+Boxen Beratungs-Fragebogen


    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Anfänger
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] Profi
    [ ] Bass-Gott

    Preisrahmen:
    900 bis 1100 Euro

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)

    __John Myung________________

    Lieblingsband?

    ______DT____________________________________

    Stil der eigenen Band?
    [x] Metal
    [x] Rock
    [ ] Funk
    [ ] Blues
    [ ] Soul
    [ ] BigBand
    [ ] Orchester
    [x] Jazz
    [x] Prog
    [ ] 80´s Pop
    [ ] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges _______________________


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [x] E-Bass Saiten: [ ]4 [ ] 5 [x] 6
    [ ] A-Bass
    [ ] Kontrabass

    Was willst du?
    [ ] Topteil
    [ ] Box
    [ ] Preamp
    [ ] Endstufe
    [x] Combo
    [ ] Topteil + Box
    [ ] Preamp+Endstufe+Box
    [ ] Fullstack
    [ ] Halfstack

    Zustand
    [x] Neu [ ] Gebraucht

    Wie soll der Klang sein?
    [ ] Hauptsache laut!
    [x] HiFi-Sound, bitte!
    [ ] Rockig und dreckig!
    [x] Mit kultivierten mitten
    [ ] Seidig cleaner Röhrensound *träum*
    [ ] Viiiiiiiiiieeeeel Bass.. also eigentlich nur...mein ich...
    [ ] Knackig und drahtig
    [ ] Slap-Sound
    [x] Detailierte Abbildung des Sounds meines Basses und meiner Spielweise


    Boxen

    Welche Speaker dürfen es denn sein?
    [ ] 4x10er
    [ ] 8x10er
    [ ] 6x10er
    [x] 2x10er
    [ ] 1x10er
    [ ] 1x15er
    [ ] 2x15er
    [ ] 1x18er
    [x] 2x12er
    [ ] 4x12er
    [x] 1x12er
    [ ] 1x8er
    [ ] 6x8er
    [ ] 8x8er
    [ ] Was anderes:______
    [ ] Alles angekreuzte in Kombination


    Eigenschaften der Box

    Gewicht:
    [x] Leicht bitte! *rückenschmerzenhab*
    [ ] Egal, ich bin stark!
    [ ] Nicht ganz so schwer...

    Größe:
    [ ] Egal, ich hab ein großes Auto!
    [x] Kompakt sollte es schon sein (siehe Lautsprecher)
    [ ] naja so im Mittelfeld nicht zu riesig und nicht zu klein..
    [ ] Groß! Größer! Muss auf der Bühne ja nach was aussehen!

    Bauweise
    [ ] Bassreflex [ ] geschlossen [ ]offen (kenn mich nicht aus)

    Aussehen:
    [ ] Schwarzer Filz
    [ ] Struckturlack
    [ ] Pulverbeschichtet
    [ ] Natur
    [ ] Filz in anderen Farben
    [ ] Schutzgitter
    [ ] Speakerabdeckung aus Textilem Material
    [ ] Chromgitter
    [ ] Pulverbeschichtetes Gitter
    egal.....

    Ausstattung
    [ ] Schalengriffe
    [ ] Klappgriffe
    [ ] Keine Griffe
    [ ] Mulden für sicheres Abstellen des Amps
    [ ] Hochtöner
    [ ] regelbarer Hochtöner (an+aus)
    [ ] regelbarer hochtöner (stufenlos/mehrere Stufen)
    [ ] Hochtöner für Bi-Amping seperat ansteuerbar
    [ ] Speakon Anschlüsse
    [ ] Klinke Anschlüsse
    [ ] XLR Anschlüsse
    [ ] Rollen
    [ ] Steckbare Rollen

    Belastbarkeit:
    [x] Egal
    [ ] Keinen Plan, sagt ihr mir das!
    [ ] mindestens 500W
    [ ] Mehr als 1000W!

    Wirkungsgrad
    [x] Egal, was ist das denn überhaupt?
    [ ] mindestens 90db
    [ ] mindestens 96db
    [ ] mindestens 102db
    [ ] so wenig wie möglich

    Impendanz
    [ ] 2 Ohm
    [ ] 4 Ohm
    [ ] 8 Ohm
    [ ] __ Ohm


    Verstärker/Preamp/Endstufe


    Leistung
    [x]mindestens 300 Watt
    [ ] soll für den Proberaum reichen
    [x] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen
    [ ]Nur für Zuhause

    Bauart:
    [ ] Topteil
    [ ] 19" Format
    [ ] Bodentreter

    Ausstattung

    EQ
    [ ] 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [ ] 2 Band ( Bass+Höhen)
    [ ] 3 Band mit parametrischen Mitten
    [ ] Graphisch mindestens 5 Band
    [ ] Graphisch mindestens 10 Band
    [ ] Graphisch und normaler kombinierbar

    Boxenausgänge

    [ ] Klinke [ ] Speakon [ ] XLR

    Belastbarkeit
    [ ] 2Ohm [ ] 4Ohm [ ] 6ohm [ ]8ohm [ ]16ohm

    Sonstiges
    [ ] D.I.-Out
    [ ] D.I.-Out Pre/Post EQ schaltbar
    [ ] Setting speicherbar
    [ ] Eingebaute Effekte
    [ ] Serieller EFX-Weg
    [ ] Paraleler EFX-Weg
    [ ] Mehrere EFX-Einschleifweg
    [ ] Schaltbarer EFX-Weg
    [ ] eingebaute Rack-Beleuchtung
    [ ] Beleuchtung (schwarzlicht /nur optisch nutzbar)
    [ ] Eingebauter Kompressor
    [ ] Eingebauter Tuner
    [ ] Mute-Schalter

    Technik
    [ ] Transistor
    [ ] Röhre
    [ ] Hybrid
    [ ] Digitale Endstufe
     
  2. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
  3. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 12.03.06   #3
  4. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 12.03.06   #4
    Ist die Roland Combo laut genug für kleine Clubs und Hallen, für einen Gig ohne PA? oder brauch ich für sowas auf jeden Fall die Zusatzbox?
    Anders gefragt, ist der D-Bass 210 lauter als der alte DB-700?
     
  5. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 12.03.06   #5
    In Hinblick auf dein Budget, die Lautsprecher-Konfiguration und leichtes Gewicht würde ich einen dieser Hughes & Kettner Quantum-Combos empfehlen:

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hughes--Kettner-Quantum-QC-421-Bass-Combo-prx395739325de.aspx

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hughes--Kettner-Quantum-QC-412-Bass-Combo-prx395739323de.aspx

    Auch die praktische Trolleytasche beachten:
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hughes--Kettner-Quantum-Trolley-prx395752235de.aspx

    Vor einiger Zeit gab es mal ein feines Promovideo auf der Hughes & Kettner Website, ist aber leider offline.
    Ansonsten sind Martin Hoffmann, 8ight und LeGato glückliche Besitzer von Quantum Systemen.
    Eventuell ist dir auch Claus Fischer ein Begriff, der verwendet ein Quantum Stack.
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 12.03.06   #6
    den von aqua genannten qc-421 könnten wir evt. noch mit einem markbass cmd102p kontern. oder cmd121H (wenn weniger die optionale zusatzbox anvisiert wird).
    das sind alles so sachen, von denen ich träume ... der little mark soll dann grundsätzlich mehr in ampeg-richtung mit weniger "rockig und dreckig" gehen. er besitzt eine speaker-emulation und einen preshape filter, was ich selbst gerne mal antesten möchte. beim quantum mischt du den "röhreneffekt" zu.

    edit: :evil: ich papagei ... :o ... naja, wenigstens der 12" und die begründung war neu.
     
  7. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Und ich...den QC415...ich gebe Dir auch in allen Punkten recht - Klang, Handling, Sound sind super.
    Einzig allein die Forderung im Fragebogen nach dem HIFI-Sound wird bei den Quantums ziemlich schwierig - klingen eigentlich immer irgendwie dreckig (gut dreckig natürlich).

    Ansonsten bin ich als Mitglied der älteren Fraktion natürlich bequem und faul, deshalb ist bei mir der Trolley immer im Einsatz.
     
  8. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 13.03.06   #8
    Wenn ich das Gewicht außer Acht lasse, dann habe ich doch mit dem hier alles, Leistung, einen Trolley und gute Verarbeitung, oder?
    klick mich
     
  9. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 13.03.06   #9
    *sabber* ja hast du...
     
  10. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 13.03.06   #10

    Kommt auch Deinem Wunsch nach "Hifi" sehr nahe!
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.03.06   #11
    Ich kann auch nur zu den H&K Quantums raten. Würde mit einem 6-saiter auf jedenfall aber die 415 nehmen, da die um einiges homogener klingt als die 421. sie spielt tiefer und hat ein nicht ganz so aufdringliches HT horn wie die 421. die 421 spielt eher dreckiger/mittiger
     
  12. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 14.03.06   #12
    Also danke erstmal, ich glaube, ich muss mich jetzt nur noch zwischen drei Optionen entscheiden:
    1. Roland D-Bass 210
    2. Quantum QC 421 oder 415
    3. Gallien-Krueger 1001RB-II/210

    Sehe ich das richtig, dass außer dem Gewicht die GK Combo den anderen zwei überlegen ist?
    Die Quantum Combos sind ja anscheinen recht beliebt, die Frage ist, was haben die was die anderen nicht haben?
     
  13. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.03.06   #13
    ne saugeile röhrensimulation
     
  14. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 14.03.06   #14
    Keine Simulation, in der Vorstufe steckt eine übersteuerbare Doppeltriode.
     
  15. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.03.06   #15
    Das stimmt nicht, die röhre die drin sitzt gehört zu der dynavalve technologie. Sorgt dafür, dass sich die transistor endstufe so verhält, wie eine röhrenendstufe. Aber sie hat direkt nichts mit dem ton zu tun.

    Hinter dem tubegrowl steckt irgendeine intelligente kompressor schaltung
     
  16. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 14.03.06   #16
    Ich würde wegen der Simulationen ja zu dem D-Bass 210 tendieren, aber was mich echt stresst an dem ist, dass ich ichn nicht schrägstellen kann....
     
  17. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 14.03.06   #17
    kann das die lösung sein?;)
    https://www.thomann.de/millenium_as2001_prodinfo.html
     
  18. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 14.03.06   #18
    Zitat von Hughes und Kettner:
    ...der Tube Growl Regler erlaubt es, den Klang ganz nach Wunsch in die Röhren-Sättigung zu fahren...

    Glaub's mir oder nicht, egal wie es heisst, es ist eine Röhrenkompression durch Übersteuerung der Triode in der Vorstufe...das sieht man an der Schaltung oder einfach nur wenn man die Röhre wechselt...
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.03.06   #19

    Das versteh ich anders als das was du sagst.
    Habe auch damals, bevor der auf den markt kam irgendwo gelesen, dass die eingebaute röhre nicht wie eine normale röhre in vor oder endstufe eingesetzt ist.


    Aber röhre hin, röhre her, der amp klingt einfach geil!!!
     
  20. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 14.03.06   #20
    ...und da sind wir uns absolut einig:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping