Cool Tube CTP3 Rhythmisches Klopfen (Tuner?!)

von shw82, 04.03.17.

  1. shw82

    shw82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.17
    Zuletzt hier:
    10.02.18
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.03.17   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Frage (die sich evtl. sowieso erst einmal über die Garantie lösen lässt, leider nur nicht am WE) zu meinem neuen CTP3. Seit drei Tagen bin ich stolzer Besitzer der TSF48C mit eben jenem Preamp. Ich habe die Technik bislang nur kurz angespielt und ausprobiert, also nur wenige (<2) Spielstunden am Amp. Plötzlich ist ein Problem aufgetreten, dass anfangs nicht da war:

    Sobald die Aufwärmphase abgeschlossen ist, beginnt die Cool Tube rhythmische Signale zu senden, die parallel zum Blinken der Tuner-Lampe auftreten. Vom Signal des Piezos kommt nichts zum Amp durch. Wenn ich den Knopf des Tuners drücke und gedrückt halte, dann hören Blinken und Klopfen auf. Der Tuner selbst funktioniert nur noch ohne Kabel. Ist das Kabel angeschlossen und die restliche Technik aktiv, dann tritt ebendies Problem auf und die Tuner-Funktion geht nicht mehr.

    Habe bereits das Internet durchforstet, bin aber nicht fündig geworden. Hat jmd eine Ahnung, wo das Problem liegen könnte?

    Danke schon einmal!

    Beste Grüße,

    Steffen
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 04.03.17   #2
    Hallo im Forum!

    Klingt blöd, aber hast du bereits die Batterie geprüft bzw. mal ausgetauscht, so ein Verhalten könnte auch davon kommen.
    Dass du nur 2 Stunden gespielt hast heißt nicht, dass die Billigbatterie ab Werk noch viel Saft hat, ich hab auch schon diverse Dinge mit fast leerer Batterie erworben.

    GEH
     
  3. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.433
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.744
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 04.03.17   #3
    Ich würde ebenfalls auf eine leere Batterie tippen!
     
  4. shw82

    shw82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.17
    Zuletzt hier:
    10.02.18
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.03.17   #4
    Oh, ich hatte sie zwar raus genommen und wieder rein getan (hatte auf einen "Kaltstart" in der Technik gehofft), aber nicht ausgetauscht.
    Das werde ich versuchen.

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten!
     
  5. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    24.761
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    19.920
    Kekse:
    244.574
    Erstellt: 05.03.17   #5
  6. shw82

    shw82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.17
    Zuletzt hier:
    10.02.18
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.03.17   #6
    Freunde,

    vielen Dank für euren tollen Tipp. Der Batteriewechsel hat das Problem tatsächlich gelöst. Jetzt fühle ich mich ein bisschen doof gerade :p Was bin ich froh, dass ich noch keine Reklamation angestrebt habe!

    Besten Dank.

    PS: wie kann man im Profil das Alter ändern? ;-) Bin gar nicht 16 wie angezeigt :p
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 05.03.17   #7
    Der Fehler passiert auch Leuten über 16 öfter. :tongue:

    Alter kannst du unter pers. Details ändern, müsstest du auch schon was dran geändert haben, so von alleine wird glaub gar kein Alter eingestellt.
     
  8. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    713
    Kekse:
    4.150
    Erstellt: 06.03.17   #8
    ...zumal die Cool Tube`s echte Batteriefresser sind!
    Eigentlich bist du vor sowas nur mit der Taka DI Box mit Phantomspeisung gefeit.

    Ich weiss nicht wie`s beim CTP3 ist, beim 1er und 2er war`s zumindest so daß die mit der Phantomspeisung auch deutlich weniger rauschten.

    Gruss,
    Bernie
     
  9. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    4.469
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.599
    Kekse:
    25.459
    Erstellt: 06.03.17   #9
    Meine Akkus (ich benutze Eneloop weil extrem geringe Selbstentladung) halten etwa 14 -16 Stunden (CTP3) und Rauschen ist gar keines zu hören.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. shw82

    shw82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.17
    Zuletzt hier:
    10.02.18
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.03.17   #10
    Ein Rauschen kann ich wirklich NULL feststellen. Über die Lebensdauer der Batterien kann ich natürlich noch nichts sagen. Meine Erfahrung lehrt mich allerdings, lieber eine (Er) Satz dabei zu haben... :great:
     
  11. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    713
    Kekse:
    4.150
    Erstellt: 07.03.17   #11
    ...schön zu erfahren, dass Takamine bei der dritten Cooltube Generation das Problem mit dem Rauschen in den Griff bekommen hat.
    Das war früher der Grund für viele Reklamationen-die Kunden fühlten sich teilweise vera....t daß sie nun zu der Gitarre noch die DI Box brauchen.

    CTP1/2 hatten scheinbar einen deutlich höheren Strombedarf.

    Gruss,
    Bernie
     
Die Seite wird geladen...

mapping