Country - Western Songs

von sanctus, 29.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sanctus

    sanctus Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.10.08   #1
    Kennt jemand von euch gute western lieder zum schrammeln?
    Am liebsten sogar welche mit 2 gitarren wobei eine die melodie und die andere lead spielt

    Ich bin noch nicht mit nashville tuning vertraut, bitte nur stücke mit E oder Eb tuning

    grüße
    Sanctus
     
  2. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Tiefebene
    Kekse:
    14.304
    Erstellt: 29.10.08   #2
    Ich habe jetzt zwar noch keine Vorschläge, aber eine Frage um Klarheit zu schaffen und eine Antwort.

    Meinst Du mit E oder Eb-Tuning ein Open-Tuning (bei dem die Saiten so E, B, E, g#, b, e bzw. Eb, Bb, Eb, g, bb, eb gestimmt werden, damit schon ein E bzw. Eb-Akkord leer erklingt) oder doch das Standardtuning E, A, D, g, b, e bzw. dies einen Halbton niedriger.

    Für Nashville-tuning muss man sich nicht besonders vertraut machen sondern man braucht spezielle Saiten (Nashville-Tuning Saitensatz oder die Oktavsaiten einer 12string Gitarre) und stimmt die Gitarre in Standardtuning (nur mit höheren Basstönen e, a, d, g, b, e - dass heißt die oberen 4 Bass-saiten werden gegen dünne Saiten ersetzt und dementsprechend eine Oktave höher gestimmt).
     
  3. sanctus

    sanctus Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.10.08   #3
    ich mein standart tuning 1/2 ton tiefer
     
  4. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Tiefebene
    Kekse:
    14.304
    Erstellt: 29.10.08   #4
    Da würde mir The River von Garth Brooks in Standard-Stimmung einfallen (oder auch einen Halbton tiefer - kommt auf die gesanglichen Fähigkeiten an).

    Garth Brooks - the river (life)

    The river - chords (ultimate guitar.com)

    Die Intro-Akkorde G, A, und D würde ich normal (nicht als Barreé wie in der verlinkten Version angeführt) spielen.

    Weitere ungenau beschriebene Akkorde in dieser Datei:

    *D..... (Dsus2) - xx0230
    G/D - xx0003
    #D#....schneller wechsel zwischen D, Dsus4, D, Dsus2, D
    sonst sind noch ein zwei Stellen dabei, die eventuell nicht ganz korrekt sind (aber als Grundlage kann man diese chords schon verwenden)
     
  5. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 29.10.08   #5
    Billy Ray Cyrus - Achy Breaky Heart :D

    Nur zwei Akkorde - A und E - in Standardstimmung


    Gruß,
    Matthias
     
  6. sanctus

    sanctus Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.10.08   #6
    hab jetzt beide ausprobiert

    Garth Brooks - the river - Da gefällt mir das lied besser
    Billy Ray Cyrus - Achy Breaky Heart - cool wegen 2. stimmme

    kennt ihr ne art mischung aus beidem?
     
  7. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Tiefebene
    Kekse:
    14.304
    Erstellt: 29.10.08   #7
  8. toni12345

    toni12345 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    2.866
    Kekse:
    20.872
    Erstellt: 30.10.08   #8
    Ich hab schon mal "The Chair" von George Strait mit zwei Gitarren gespielt, eine spielt die Melodie, die andere die Akkorde.
    Ich weiß, das Video ist grauenvoll, aber hey, so warn sie nun mal, die Eighties.

    Die besten tabs dazu kannst du dir hier raussuchen.

    Ob das jetzt allerdings die Mischung zwischen "Achy Breaky Heart" und "The River" ist...

    Gruß,
    Toni
     
Die Seite wird geladen...

mapping